„The Masked Singer“ 2021: Kostüme, Rateteam, Sendezeiten – alle Infos zur 5. Staffel

Die fünfte Staffel von "The Masked Singer" ist vorbei! Welche Kostüme es gab, wann die Show zu sehen war und wer im Rateteam saß, erfahrt ihr hier!
Masked Singer Bühne Pokal
Das Objekt der Begierde: Der „The Masked Singer“-Pokal. Foto: ProSieben/Willi Weber

Vom 16. Oktober bis zum 20. November lief die fünfte Staffel von „The Masked Singer 2021“. Welche Kostüme dieses Jahr dabei waren, wer die fünfte Staffel der Erfolgsshow moderierte und was geschah, erfahrt ihr hier.

„The Masked Singer 2021“: So lief die 5. Staffel

Folge 6 (Finale): Gleich vier Demaskierungen gab es im Finale. Seine Maske als letztes abnehmen durfte Mülli Müller – und als strahlender „TMS“-Sieger entpuppte sich Alexander Klaws. Hier findet ihr die Zusammenfassung des Finals.

Folge 5 (Halbfinale): Zum ersten Mal in dieser Staffel wurden im Halbfinale zwei Promis demaskiert. Als erstes traf es den Teddy, unter dem sich Annemarie Carpendale versteckte. Im letzten Stechen vor dem großen Finale musste das Axolotl seine Identität preisgeben. Die Zusammenfassung des Halbfinals findet ihr hier.

Folge 4: Am 6. November lud Moderator Matthias Opdenhövel sowie dem Rateteam Ruth Moschner und Rea Garvey zur vierten Ausgabe der 5. Staffel von „The Masked Singer“ ein. Gast der Sendung war Moderator Thore Schölermann.

Erneut mussten die sieben Masken in einer Dreier- und einer Vierergruppe gegeneinander antreten. Am Ende musste der Phönix seine Maske abnehmen. Dahinter steckte Schauspieler Samuel Koch. Hier findet ihr eine Zusammenfassung der vierten Folge.

Folge 3: Noch vor Beginn der dritten „TMS“-Folge am 30. Oktober gab es eine Hiobsbotschaft: Weil der Teddy sich mit dem Coronavirus infiziert hatte, musste sein Auftritt abgesagt werden. Die restlichen Kandidaten mussten unter den Augen der Zuschauer und des Rateteams, diesmal um Moderator Steven Gätjen ergänzt, ums Weiterkommen kämpfen.

Letztlich hatte das Stinktier im finalen Stechen das Nachsehen und musste den Kopf seines Kostüms abnehmen. Unter der Maske verbarg sich der österreichische Schauspieler und Sänger Peter Kraus. Zur ausführlichen Zusammenfassung der dritten Folge geht es hier.

Folge 2: Am 23. Oktober trafen sich die Masken samt Moderator Matthias Opdenhövel sowie dem Rateteam Ruth Moschner und Rea Garvey zur zweiten Ausgabe der 5. Staffel „The Masked Singer“. Gast der Sendung war Schauspielerin und Moderatorin Janin Ullmann.

In zwei Dreiergruppen mussten die neun Masken gegeneinander antreten. Am Ende erhielt der Hammerhai die wenigsten Stimmen. Hinter der Maske steckte Fußballweltmeister Pierre Littbarski! Hier findet ihr eine Zusammenfassung der zweiten Folge. 

Folge 1: Los ging es am 16. Oktober mit zehn Masken. Gast der Sendung war Sänger Alvaro Soler. In zwei Gruppen mit je fünf Masken aufgeteilt, erhielt am Ende die Chili die wenigsten Stimmen. Hinter der Maske steckte Tagesschau-Sprecher Jens Riewa! Hier findet ihr eine Zusammenfassung der ersten Folge. 

Das waren die Kostüme bei „The Masked Singer 2021“:

„The Masked Singer 2021“: Die Sendetermine der 5. Staffel

Für ProSieben waren die vorherigen Staffeln offenbar ein großer Erfolg, denn für die fünfte Staffel bekam „The Masked Singer 2021“ nun einen absoluten Premium-Sendeplatz. So wird die neue Ausgabe von nun an immer samstags ab 20.15 Uhr laufen. Damit ging der Sender auch auf den Wunsch vieler Zuschauerinnen und Zuschauer ein. Dies sind die Sendedaten der Herbststaffel 2021:

  • Samstag, 16. Oktober 2021, 20.15 Uhr
  • Samstag, 23. Oktober 2021, 20.15 Uhr
  • Samstag, 30. Oktober 2021, 20.15 Uhr
  • Samstag, 6. November 2021, 20.15 Uhr
  • Samstag, 13. November 2021, 20.15 Uhr
  • Samstag, 20. November 2021, 20.15 Uhr

Zu sehen sind die neuen Folgen wie immer im TV bei ProSieben, oder im kostenlosen Stream auf Joyn oder auf prosieben.de.

>> Ritterschlag für „The Masked Singer“ – neuer Sendeplatz für den TV-Hit im Herbst <<

„The Masked Singer 2021“: Bekannte Detektive, neue Sendezeiten

Als Rateteam sind mit Ruth Moschner und Rea Garvey zwei alte Bekannte dabei. Das Duo hatte die Zuschauer bereits in Staffel 2 und in Staffel 4 überzeugt. Auch in dieser Staffel werden die beiden tatkräftige Unterstützung von prominenten Gästen bekommen.

>> ProSieben geht neue Wege: Kann „The Masked Singer“ Samstagabend? <<

Die Moderation übernimmt wie gewohnt Matthias Opdenhövel. Der 51-Jährige ist seit Beginn der Sendung dabei und schon gar nicht mehr wegzudenken aus dem Erfolgsformat. Funfact: Er weiß immer, wer unter der Maske steckt. Verplappert hat er sich bisher aber noch nicht.

„The Masked Singer“ 2021: So läuft die Show

Am Ende jeder Folge wird eine Maske fallen. Ausschlaggebend dafür sind die Zuschauerinnen und Zuschauer, die per Voting entscheiden, wer gehen muss. Wer am Ende einer Episode die wenigsten Stimmen sammeln konnte, wird desmaskiert und muss sein wahres Gesicht präsentieren.

>> Ritterschlag für „The Masked Singer 2021“ – neuer Sendeplatz für den TV-Hit im Herbst <<

So lange aber darf gerätselt werden, wer unter den Kostümen steckt. Ein großer Spaß, sowohl für die Moderatoren und Zuschauer – im Studio und vor den heimischen TV-Geräten.