Biggest Loser 2020 Tülay Ramin Abtin
Foto: Screenshot SAT.1

Halbzeit bei „The Biggest Loser“ 2020: In der Abnehm-Show auf SAT.1 haben die Kandidaten nach sechs Wochen bereits ordentlich Gewicht verloren. Doch bei all dem Schweiß verlieren sie nicht nur die Kilos, sondern offenbar auch die Nerven.

Nach der jüngsten Challenge gab es im Team von Coach Ramin Abtin jedenfalls reichlich Palaver. Auslöser des Streits im „Team Blau“ war die merkwürdige Performance von Werner. Der 56-Jährige sollte wie alle anderen Steine aus dem Meer holen und in eine Stahlbox legen.

Doch anstatt sich an die Team-Absprache zu halten („Wir holen immer die nächstbesten Steine aus dem Wasser“), versuchte der Imbissbesitzer stets die dicksten Steine zu ergattern.

Werner Biggest Loser 2020
Werner in Aktion. Foto: Screenshot/SAT.1

Das gelang nicht sonderlich gut. Werner trieb wegen seiner eklatanten Selbstüberschätzung mehrfach Minuten lang erfolglos an der Wasseroberfläche, ehe er nach viel vergeudeter Zeit mit einem Mini-Stein zurückkehrte. Dumm gelaufen! „So eine Scheiße, jetzt hol doch irgendeinen Stein raus“, maulte Abtin am Strand. Mit seinem Standpunkt war er nicht allein.

Daniel ist „The Biggest Loser“ 2020! Gewicht halbiert und 50.000-Euro gesichert

Die Teamkollegen konnten es kaum noch mitansehen, ackerten aber dennoch unentwegt. Doch Werners Zeitverlust ließ ihnen keine Chance gegen das Konkurrenz-Team, das Stein um Stein aus dem Wasser angelte und klar gewann. Somit ging der Gewichtsbonus flöten – beim Wiegen wird nicht nur die Gewichtsabnahme aller Kandidaten berücksichtigt, sondern beim Siegerteam zusätzlich drei Kilogramm abgezogen.

Der Frust saß tief, aber nicht Werner bekam den Zorn des Trainers ab. „Was ist das denn für ein Team? Das ist doch Scheiße!“, meckerte ausgerechnet Tülay, die selbst viel Zeit bei der Steinsuche verbraucht hatte. Wütend sonderte sie sich von ihrem Team ab und schimpfte wie ein Rohrspatz weiter: „Das kotzt mich an!“

Und deshalb knöpfte sich Abtin die 25-Jährige vor und warf ihr mangelnde Einstellung vor. Als Tülay gegenüber Abtin behauptete, dass er nur bei ihr und nicht bei anderen Kritik üben würde, wurde dieser wütend. „Das musst du mir jetzt mal erklären!“, ranzte der frühere Kickbox-Weltmeister seine Musterschülerin an. „Wir haben gesagt, wir machen hier keine Ostereier-Suche. Mit der Kritik musst du jetzt klarkommen. Und nicht stur sein.“

Rumms! Am nächsten Morgen saß Tülay allein am Frühstückstisch, weit weg von ihren Teamgefährten. Ist das Tischtuch zerschnitten oder fängt sich die frühere Fußball-Schiedsrichterin in der folgenden Woche wieder?

Wer ist Petra Arvela? So heiß ist die Fitness-Queen bei „The Biggest Loser“

Ein Problem ist „Team Blau“ indes los. Beim Wiegen unterlag die Truppe eben durch den Drei-Kilo-Bonus aus der Challenge und musste sich von einem Mitglied trennen. Die Wahl fiel auf Werner.

Ungeachtet dessen hat Tülay nun nicht mehr nur ein Gewichtsproblem, sondern muss sich zudem wieder ins Team integrieren. Immerhin, ihr Coach steht trotz allem zu ihr: „Ich glaube, du hast das Potenzial, als zweite Frau ‚The Biggest Loser‘ zu gewinnen.“