Andrej Mangold Jennifer Lange
Foto: Tobias Hase/dpa

RTL hat das Startdatum und die Sendetermine für „Das Sommerhaus der Stars“ bekannt gegeben. Dabei geht der Sender in vielerlei Hinsicht neue Wege.

Am Mittwoch, 9. September strahlt RTL die erste Folge der fünften „Sommerhaus der Stars“-Staffel aus, wie der Sender auf seiner Homepage mitteilt. Los geht es dabei um 20.15 Uhr. Insgesamt wird es elf Episoden geben.

Neu: Ab dem 16. September strahlt RTL zwei Folgen wöchentlich, immer mittwochs und sonntags aus. Die letzten fünf Folgen sind dann wieder nur sonntags zu sehen, wenn RTL mit dem quotenstarken Tatort konkurriert. Auch in dieser Staffel werden die Folgen wieder vorab beim Online-Dienst TVNOW zu sehen sein.

Die TV-Sendetermine im Überblick:

  • Mi., 09.09.2020, 20:15 Uhr
  • Mi., 16.09.2020, 20:15 Uhr
  • So., 20.09.2020, 20:15 Uhr
  • Mi., 23.09.2020, 20:15 Uhr
  • So., 27.09.2020, 20:15 Uhr
  • Mi., 30.09.2020, 20:15 Uhr
  • So., 04.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 11.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 18.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 25.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 01.11.2020, 20:15 Uhr (Finale und „Das große Wiedersehen“)

>> Alle Informationen zur fünften Staffel des „Sommerhaus der Stars“ bekommt ihr hier <<

Dass das Sommerhaus in diesem Jahr zum Herbsthaus wird, stand schon länger fest. Entgegen anderslautender „Bild“-Informationen (siehe Meldung unten) ist der Grund für die verspätete Ausstrahlung jedoch nicht eine Verzögerung der Produktion infolge der Corona-Pandemie.

Vielmehr erhofft sich RTL erhöhte Werbeerlöse, wie ein Sprecher des Senders gegenüber „dwdl.de“ mitteilte. Demnach kalkuliere RTL, dass der schwächelnde TV-Werbemarkt im Herbst wieder etwas anzieht.


Meldung vom 7. Juli: Das „Sommerhaus der Stars“ wird zum „Herbsthaus“ – das steckt hinter der Verschiebung

2020 steht die fünfte Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ auf RTL an. Aufgrund der Corona-Krise musste der Kölner Sender schon im Vorhinein Veränderungen vornehmen – nun wird offenbar sogar der Termin der Ausstrahlung umdisponiert.

Im vergangenen Jahr ging es im „Sommerhaus der Stars“, das damals in Portugal bezogen wurde, heiß her. Gerade Willi Herren, Michael Wendler und Elena Miras sorgten für beste Trash-Unterhaltung und untereinander für viele Streitereien.

Dass es allerdings Veränderungen in Bezug auf die Produktion geben würde, stand aufgrund der Corona-Krise schon einige Zeit fest. Statt im sonnigen Portugal wurde dieses Jahr in einem Haus in Bocholt gedreht.

Anfang Juni haben die Dreharbeiten begonnen, diese sind mittlerweile abgeschlossen. Allerdings werden sich die Fans offenbar noch etwas gedulden müssen, was die TV-Ausstrahlung betrifft.

Dazu soll es nach Informationen der „Bild“ nicht vor September kommen. Der Grund: Die Postproduktion, also die Aufbereitung des gefilmten Materials, habe gerade erst begonnen. Da die zuständigen Mitarbeiter sich im Home Office befinden, werde für diese Arbeiten in diesem Jahr deutlich mehr Zeit benötigt.

Im vergangenen Jahr fiel der Startschuss für Wendler, Herren und co. bereits am 23. Juli – über den August hinweg lieferte RTL feinste Trash-Unterhaltung, ehe Anfang September Mike Heiter und Elena Miras zum Siegerpaar gekürt wurden. Dazu wird es 2020 also deutlich später kommen.

Was mit Blick auf die Verschiebung noch einmal kurioser erscheint: RTL hat schon verraten, dass Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir das Sommerhaus bereits nach drei Tagen wieder verlassen haben.

Die beiden haben sich nach Unstimmigkeiten mit anderen Paaren dazu entschieden, ihren Platz zu räumen. Das wurde den Fans schon Anfang Juni mitgeteilt – sie kommen es offenbar aber erst mit mehr als drei Monaten Verzögerung mit eigenen Augen zu sehen.

Hinter den „Bachelor“-Paar von 2019, Andrej Mangold und Jennifer Lange, sollen Fleur und Özdemir die höchste Gage für ihre Teilnahme an der Show kassiert haben – da scheint es ordentlich gekracht zu haben. Was die anderen Kandidaten laut für ihre Einzug ins Sommerhaus kassieren, lest ihr hier.

Geprägt wurde die Vorjahres-Staffel des „Sommerhaus der Stars“ vom ersten großen TV-Auftritt der damals noch recht frisch liierten Michael Wendler und Teenager Laura Müller. Gerade der Wendler bekam damals vor laufender Kamera nicht genug von seiner Partnerin, fiel damals mit einigen Äußerungen auf, die für Gesprächsstoff gesorgt haben. Inzwischen sind die beiden verheiratet, Müller hat bei „Let’s Dance“ teilgenommen und sich für den „Playboy“ ausgezogen. Die Bilder könnt ihr euch hier noch einmal anschauen.