Das Sommerhaus der Stars Andreas und Caro Robens
Foto: TVNOW

Bereits in der dritten Folge der TV-Trash-Show „Das Sommerhaus der Stars“ gab es ordentlich Zunder zwischen Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou und ihrem Verflossenen Andrej Mangold, der mit seiner Jenny, der er damals die letzte Rose gab, in das Bauernhaus im Münsterland für die Sendung gezogen ist. Doch der Zoff zwischen den drei alten Bekannten soll nicht der Einzige bleiben. Warum am Ende sogar der Notarzt anrücken muss und was sonst noch so in der vierten Folge passiert ist, erfahrt ihr bei uns.

>> Hier könnt ihr euch die Bilder zur vierten Folge anschauen <<

Eigentlich könnte das Leben so idyllisch sein: Acht D-Promi-Paare verbringen 27 Tage gemeinsam auf einem alten Bauernhof in Bocholt. Doch der Schein trügt: In der dritten Folge der fünften Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ kommt es zu Reibereien zwischen dem Bachelor-Paar Andrej Mangold, Jenny Lange und Jennys Ex-Konkurrentin Eva Benetatou, die nicht darüber hinweg zu kommen scheint, dass Andrej noch in der Nacht bevor er seiner Jenny die letzte Rose gab, anscheinend mit Eva ein Techtelmechtel hatte. Auch in der vierten Folge des beliebten Trash-TV-Formats gehen die Anfeindungen zwischen den Dreien weiter. Evas Freund, Chris, scheint unbeeindruckt von den Eifersüchteleien seiner Freundin, wird jedoch von sämtlichen Promipaaren bemitleidet.

>> „Das Sommerhaus der Stars“ 2020: Wer ist raus? Wer ist noch mit dabei? Alle Infos! <<

Zu Andrejs Leidwesen sind nicht nur er und seine Angebetete für diese Folge safe und müssen nicht bei den Spielen um eine Nominierungsfreiheit kämpfen, sondern ausgerechnet auch Eva und Chris.

Richtig so: In einem Einhorn- oder Löwenkostüm hätte der ehemalige Rosenkavalier sich wahrscheinlich sowieso nicht so gut geschlagen. Genau diese werden jetzt getragen von Michael, der sich mit seinem Einhornkostüm super identifizieren kann, und Andreas Robens, der sich freut, den König des Tierreiches darstellen zu können. Bei dem Spiel „Tierisch blind“ müssen die „Promi“-Damen nun ihre Herren, die durch ihre Tierkostüme nichts sehen können, durch einen Parkour dirigieren. Hierbei schneiden die Paare sehr unterschiedlich ab: Lisha schafft es, ihren Lou „richtig krass“ zu navigieren und ihn als erstes an die letzte Hürde, die Piñata, zu bringen. Tim hingegen kommt in dieser „dunklen Welt“ nicht zurecht und läuft lieber gegen Bäume, als dem Parkour zu folgen. Etwas cholerisch versucht er Annemarie klar zu machen, dass ihre Strategie nicht aufzugehen scheint.

Bei Diana und Michael scheint es ausnahmsweise gut zu laufen: Zum Glück haben die beiden vorher ihre mit Edelsteinen verzierten Ketten im Sonnenlicht und durch Wasser aus PET-Flaschen aufgeladen. Diana ist jetzt „ganz bei ihrem Einhorn“ und so schaffen die beiden es, die Keule für die Piñata zu finden. Immer hitziger animiert Diana ihren Gatten dazu, auf das Herz einzuschlagen, das so nah und doch so fern zu sein scheint. Näher hingegen befindet sich offensichtlich der Kopf von Tim, den Michael beim nächsten – von Diana angeleiteten Schlag – trifft: Schock! Annemarie Eilfeld gerät außer sich, hat sie doch laut und deutlich Diana zu verstehen gegeben, dass Tim in Gefahr wäre. Schnell ist also klar: Das hat die „Alte“ extra gemacht! Das Spiel wird abgebrochen und als ungültig erklärt.

>> Die Gagen beim Sommerhaus der Stars – was die Promis kassieren <<

Annemaries Schatz scheint nach einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus jedoch wieder einigermaßen fit und kampfbereit zu sein. Nachdem Diana die Missgunst vieler Bewohner des Sommerhauses auf sich gezogen hat, versucht ihr Held Michael für sie in die Bresche zu springen: Er erklärt der tobenden Ex-DSDS-Kandidatin Annemarie, dass Tim nur ein Kollateralschaden in ihrem Kampf um den Sieg gewesen sei – schließlich hätten die beiden gewinnen müssen! Dieser ehrliche Erklärungsversuch führt aber nicht, wie Michael erwartet hatte, zu einer Versöhnung, sondern im Gegenteil zu noch größeren Hasstiraden gegenüber ihm und seiner Angebeteten – vor allem von Autor Martin Bolze. Inmitten dieser ernsthaften Spannungen, im Kampf um Leben und Tod besinnt sich das Ehepaar jedoch auf sein Mental-Coaching: Sie wissen, dass sie jetzt definitiv in ihrer Mitte bleiben müssen. Die „berühmten“ Auswanderer Robens kommen zu einer erschütternden Erkenntnis: Sie hätten gedacht, dass Diana ehrlich verrückt wäre, dabei sei sie einfach nur ein berechnendes, widerwärtiges Weibsstück.

Kaum ist der Zorn um die beiden Gewaltverbrecher etwas abgeflacht, entstehen neue Feindbilder: Annemarie und ihr Tim schneiden bei dem nächsten Spiel, bei dem es darum geht, vier kurze Sätze eines Gedichtes auswendig zu lernen und abwechselnd mit Gebissen im Mund, die man aus Wundertüten kennt, aufzusagen, mit Abstand am besten ab. Annemarie ist mächtig stolz auf sich – und natürlich auch ein bisschen auf ihren Tim. Ihren Erfolg reibt sie den anderen, die zehnmal so lange gebraucht haben, unter die Nasen.

>> Sommerhaus-Fluch! Alles aus bei Georgina und Kubilay? <<

Andrej und Jenny scheinen die Streitereien mit Ex-Rivalin Eva derweil hinter sich gelassen zu haben. Sie vergnügen sich jedenfalls quickfidel in der Dusche. All das, was den Augen des aufmerksamen Zuschauers verborgen bleibt, wird durch die Geräuschkulisse kompensiert und durch Andrejs zufriedenes Lächeln beim Verlassen der Dusche bestätigt.

Auch Andreas und Caro lassen auf der Gartenwiese ihren Gefühlen freien Lauf. Das fitnessbegeisterte Ehepaar wollte sich wohl mal wieder frisch verliebt fühlen und vergisst dabei alles andere um sich herum – auch den Sitz ihrer knappen Hotpants lässt Caro bei den wilden Zungenspielen außer Acht.

Gegen Ende der Folge spielen sich die Querelen weiter ab: Diana weint, sie hat Angst gehen zu müssen. Eva ist traurig, weil sie sich falsch dargestellt fühlt und Andrej in ihren Augen ein Arsch ist. Ihr Freund Chris muss sie trösten. Andrej und Jenny sind stinksauer, weil sie meinen, durchschaut zu haben, dass Eva mit ihren Bratkartoffeln versucht hat, alle anderen Sommerhaus-Bewohner zu bestechen.

>> „Das Sommerhaus der Stars“: Diese Paare sind inzwischen getrennt <<

Ihrem Frust darüber, in der Gruppe nicht richtig aufgenommen worden zu sein, macht Eva bei der Nominierungszeremonie Luft. Auch die Nominierung des Influencer-Paares Eva und Chris sorgt für ordentlich Tumult in der Runde. Es kommt zu Provokationen, die Evas sonst so stiller und gutmütiger Freund Chris nach eigenen Aussagen bald nicht mehr tolerieren wird. Es bleibt also spannend beim „Sommerhaus der Stars“ – wann wird Chris‘ Geduldsfaden reißen?

Wer am Ende der vierten Folge das Sommerhaus verlassen muss und wieso bei Eva noch bittere Tränen fließen, zeigt RTL am Mittwoch, 23. September um 20.15 Uhr.