Peggy und Stephan. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Ab dem 5. Oktober geht das „Sommerhaus der Stars“ in die nächste Runde. Mit von der Partie ist das deutsche Auswandererpärchen Steff Jerkel und Peggy Jerofke. Woher ihr die beiden kennen könntet und wie ihre Chancen auf den Sieg in der RTL-Show stehen, erfahrt ihr hier.

“Sommerhaus der Stars” 2021: Woher kennt man die Kandidaten Steff Jerkel und Peggy Jerofke?

Bekannt geworden sind Steff Jerkel und Peggy Jerofke aus der Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“. 1998 lernten sich beide kennen, 2009 wanderten der gelernte Gastronom und die gelernte Bürokauffrau aus und eröffnete auf der Baleareninsel ein eigenes Lokal namens „Martiki Bar“. Seit 15 Jahren ist das Paar verlobt, 2018 wurde die gemeinsame Tochter Josephine nach künstlicher Befruchtung geboren.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Stephan jerkel (@steff.jerkel)

Steff Jerkel aber geht mit einer ganzen Menge Erfahrung in das „Sommerhaus der Stars“. Denn der 62-Jährige kann bereits auf einige TV-Auftritte zurückblicken. So war er im August 2020 bereits beim „Kampf der Realitystars“, wo er bis ins Halbfinale kam. Auch beim Sat.1-Promiboxen war Jerkel zu sehen, hier unterlag er aber seinem Kontrahenten Marcellino Kremers.

>> „Sommerhaus der Stars“: RTL will mehr Humor im Reality-TV <<

“Sommerhaus der Stars”-Kandidaten Steff Jerkel und Peggy Jerofke auf Instagram: So beliebt sind sie im Netz

Sie sind vielleicht nicht das bekannteste, dafür aber das wohl geübteste Pärchen im „Sommerhaus der Stars“. Und mit ihrer bisherigen Reality-TV-Karriere haben es die beiden Auswanderer auch auf eine stattliche Anzahl Followern auf Instagram geschafft. So kommt Steff auf insgesamt knapp 24.000 Follower. Seine Verlobte Peggy ist sogar noch angesagter auf der Plattform. Sie kommt auf etwas mehr als 66.000 Fans.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Peggy Jerofke (@peggyjerofke)

>> Bilderstrecke: Alle neun Kandidaten-Paare vom „Sommerhaus der Stars“ << 

“Sommerhaus der Stars”-Kandidaten Steff Jerkel und Peggy Jerofke: Warum nehmen sie teil?

Vor allem Peggy freut sich auf das „Sommerhaus der Stars“: „Da ist alles real, die Kamera läuft immer nebenher, wir wissen, wie alles funktioniert.“ Etwas bedächtiger geht ihr Verlobter Steff an die Sache heran. „Da sind schon sehr viel mehr Leute als sonst. Das ist was ganz Neues, eine ganz andere Nummer. Ich glaube, das kann noch schwierig werden.“

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Stephan jerkel (@steff.jerkel)

Als Ziel haben sich die beiden aber ganz klar gesetzt, nicht als erstes auszuscheiden. Und am Ende um den großen Topf mitzukämpfen.

“Sommerhaus der Stars”-Kandidaten Steff Jerkel und Peggy Jerofke: Das macht die beiden zu einem besonders starken Paar

Bei Steff und Peggy könnte vor allem die jahrelange Erfahrung eine große Rolle spielen. Denn schließlich sind beide bereits seit langer Zeit unter ständiger Begleitung eines Kamerateams in der Öffentlichkeit. Das könnte bei stressigen Situationen behilflich sein. Wenn Steff und Peggy in entsprechenden Momenten die Ruhe bewahren, während die Konkurrenz unter dem Druck zusammenbricht, könnte es am Ende ein Happy End für die Wahl-Mallorquiner geben. Zudem heben beide den Team-Gedanken sehr hervor und wollen sich nicht auseinander dividieren lassen.

>> „Das Sommerhaus der Stars“: Diese Paare sind inzwischen getrennt <<

“Sommerhaus der Stars”-Kandidaten Steff Jerkel und Peggy Jerofke: Was lassen die beiden bei ihrem Einzug zuhause? 

Vor allem eine kleine Tochter. Peggy erklärte vorab, dass sie „Mutter mit Herzblut“ sei. Dementsprechend schwer dürfte es den beiden Eltern fallen, die dreijährige Tochter zu Hause zu lassen, während Mama und Papa für das Preisgeld kämpfen. Auch für Steff und Peggy ist es das erste Mal, die Tochter so lange alleine zu lassen und fürs Erste nicht mehr sehen zu können.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Peggy Jerofke (@peggyjerofke)

Aber die Großeltern, die ebenfalls auf Mallorca leben, haben sich dazu bereit erklärt, während der Abwesenheit des Paares auf den Nachwuchs acht zu geben.

>> Sommerhaus der Stars“ 2021: Start, Sendetermine, Stream – alle Infos <<

“Sommerhaus der Stars” 2021: Wie stehen die Chancen von Steff Jerkel und Peggy Jerofke?

Die Chancen stehen 50:50. Einerseits erklärt Steff, dass man mit dem vorgeschrittenen Alter entsprechend Erfahrung mitbringt und deshalb vielleicht auch nicht so schnell aus der Ruhe gerät. Auf der anderen Seite merkt er an, dass Aufgaben, für die man entsprechend Fit sein muss, vielleicht eine Hürde für das Paar werden könnten.

>> „Sommerhaus der Stars“: Das passiert in Folge 1 – Achtung, toxisch! <<

Auch Aufgaben aus der Schule seien laut dem Gastronomen inzwischen lange her. Zudem hat Steff Skrupel, wie er bei den Damen im Haus ankommen wird, weil er gerne auch mal zu direkt wird. Auch seine Macho-Attitüden dürften für Zündstoff sorgen, auch wenn er beteuert: „Ich bin nicht frauenfeindlich!“

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Stephan jerkel (@steff.jerkel)

Demgegenüber steht bei beiden das große Miteinander im Vordergrund. Man möchte als Team zusammenarbeiten. Das kann sich am Ende auszahlen.

Die anderen „Sommerhaus“-Paare im Porträt: