Das Sommerhaus der Stars Michael Wendler Laura Müller im Bett
Foto: TVNOW

Im „Sommerhaus der Stars“ geht es auch in der zweiten Folge der neuen Staffel wieder rund. Diesmal im Fokus: Das weibliche Hinterteil.

Dass der Wendler seiner 28 Jahre jüngeren Freundin Laura gerne mal auf den nackten Hintern klatscht, wissen wir schon seit der ersten Folge der neuen Staffel. Dass der Sänger den Po seiner Freundin aber auch anderen anbietet, ist neu.

So streichelt der 47-Jährige der Fachabiturientin in der zweiten Folge im Bett liegend genüsslich über die Beine, schiebt ihr ohnehin schon knappes Höschen noch ein bisschen höher und gibt ihr einen Klaps auf die Pobacken.

Dass dabei auch noch Willi Herren im Zimmer steht, stört den selbsternannten „König des Popschlagers“ herzlich wenig. Im Gegenteil: Höflich wie er ist, bietet er Herren den Po seiner Laura an: „Willst du auch mal, Willi?“

Willi lehnt das Angebot jedoch dankend ab, verlässt das Zimmer und muss erstmal mit seiner Gattin Jasmin über das seiner Meinung nach grenzwertige Verhalten vom Wendler sprechen. Würde seine Tochter mit einem derart älteren Mann nach Hause kommen, würde er ihn „vierteilen“, gesteht er dem Wendler dann auch am nächsten Morgen beim Frühstück.

Probleme ganz anderer Art hat derweil Quentin Parker. Der Architekt und Partner von Jessica Cardinahl mutiert im Sommerhaus zum Lustmolch. Er fasst der ehemaligen Mallorca-Auswandererin Steffi Bartsch im Vorbeigehen an den Hintern und macht im Anschluss auch gar keinen Hehl daraus, dass er anderen Frauen gerne mal einfach an den Po greift. Denn Hintern findet er einfach anziehend. Und außerdem seien seine Hände so groß.

Das Sommerhaus der Stars Quentin Parker Menowin Fröhlich
Der Streit zwischen Quentin und Menowin droht zu eskalieren. Foto: TVNOW

Einer, der das überhaupt nicht lustig findet, ist Menowin Fröhlich. Der ehemalige „DSDS“-Teilnehmer macht Quentin nur allzu deutlich, was er davon halten würde, wenn er seiner Freundin Senay an den Arsch grapschen würde. Und was macht Quentin? Er provoziert Menowin, deutet an, Senay an den Hintern zu fassen – und kassiert kurz darauf die Quittung.

Menowin stellt ihn zur Rede und versteht absolut keinen Spaß mehr. „Wegen Menschen wie dir saß ich im Knast“, blafft er Quentin an. Er sei froh darüber, dass er es bei Senay nur angedeutet hätte, „denn ansonsten wäre das heute hier anders ausgegangen.“

Wer es am Ende der Folge auf die „Abschussliste“ schafft, wer die Spiele gewinnt und wer freiwllig geht, zeigt RTL am Dienstag ab 20.15 Uhr in der zweiten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“.