Bachelor 2021 Niko Finale
Foto: TVNOW

„Deine Reise geht an dieser Stelle zuende. Du warst der erste Bachelor, der versucht hat, in Deutschland das große Glück zu finden“, sagte Frauke Ludowig zum Abschluss des Talks „Der Bachelor – Nach der letzten Rose“. Doch ist das wirklich so, oder erfahren wir nach dem Wiedersehen womöglich noch mehr?

Eine kurze Einordnung: Im von Drama nur so strotzenden Finale von „Der Bachelor“ 2021 sorgte Niko Griesert für ein absolutes Novum, als er die eigentlich schon ausgeschiedene Michèle de Roos zurückholte und dafür Stephie Stark nachträglich rausschmiss. Doch wer jetzt dachte, die Rückkehrerin würde sicher gewinnen, wurde in der finalen Entscheidung eines Besseren belehrt: Michelle „Mimi“ Gwozdz erhielt die letzte Rose.

>> „Der Bachelor“ 2021: Michèle kommt zurück, aber Mimi gewinnt – so lief das Finale <<

Vor dem traditionellen Wiedersehen mit Frauke Ludowig lautete die Frage nun natürlich, ob Niko und Mimi noch zusammen sind. Seit Samstag ist der Talk bei TVNOW verfügbar, am Mittwoch (20.15 Uhr) zog RTL nach.

Schon vor Ausstrahlung der letzten „Bachelor“-Folge war jedoch durchgesickert, dass es bei Mimi und Niko kein Happy End gab. Und diese Gerüchte bestätigten sie bei „Der Bachelor – Nach der letzten Rose“. „Ich habe schon am Morgen danach gemerkt, dass etwas nicht stimmt“, offenbarte Mimi Moderatorin Frauke Ludowig. Zu einer Beziehung sei es nie gekommen. Niko habe ihr zwar angeboten, es zunächst „freundschaftlich“ angehen zu lassen, sie habe jedoch abgelehnt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Dahinter steckt, der geneigte „Bachelor“-Fan ahnt es bereits, Michèle de Roos. Niko habe das Liebes-Wirrwar zwischen ihr und Mimi nie „wegstecken können“, erklärte er. Bei seiner Entscheidung für Mimi habe er noch Gefühle für Michèle gehabt: „Wenn man jemandem eine Blume nicht gibt, hören Gefühle ja nicht direkt auf. Die Situation ist viel komplexer, als man denkt.“

Ist der Bachelor mit Michèle de Roos zusammen?

Und weil Frauke Ludowig eine gute Moderatorin ist, hakte sie sofort nach, ob es im Finale vielleicht doch die falsche Entscheidung war. „Oder sitzt vielleicht da die Frau…“, begann sie ihren Satz, ehe Niko sie entschieden unterbrach: „Ich glaub‘, das ist auch nicht die richtige Runde, um hier jetzt solche Sachen anzusprechen.“

>> Niko und Mimi sind nicht mehr zusammen – so lief das große „Bachelor“-Wiedersehen <<

Das Brisante: Gerüchte besagen, dass Niko und die Zweitplatzierte Michèle mittlerweile tatsächlich ein Paar sind (wir berichteten). Näher wurde beim Wiedersehen jedoch nicht darauf eingegangen – obwohl viele Fans sehnsüchtig auf Neuigkeiten warten: Denn im Gegensatz zu Nervensäge Mimi war Michèle bei den Zuschauern beliebt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und tatsächlich klärte RTL die verworrenen „Bachelor“-Liebesgeschichte kurz nach dem Wiedersehen auf: Niko und Michèle sind zwar kein Paar, stehen aber in Kontakt zueinander – alle Hintergründe dazu könnt ihr hier nachlesen. Es könnte also ein Happy End geben!

>> „Der Bachelor“ 2021: Sind Niko und Michèle ein Paar? Jetzt reden sie Klartext! <<