„Shopping Queen“ Das gab’s noch nie! Kandidatin aus Köln räumt 60 Punkte ab

In knapp zehn Jahren Shopping Queen auf VOX gab es das noch nie: Erstmals hat eine Kandidatin 60 Punkte abgeräumt. Sie kommt aus Köln.
Shopping Queen
„Shopping Queen“-Kandidatin Aylin überzeugt im Hosenanzug. Foto: RTL+

60 Punkte für Shopping Queen Christiane aus Köln. Wie geht das? Eigentlich können Teilnehmerinnen maximal 40 Punkte von den Konkurrentinnen und 10 Punkte von Stardesigner Guido Maria Kretschmer bekommen. Diesmal gab es einen Sonderfall.

Shopping Queen Köln: Christiane räumt 60 Punkte ab

Diese Woche wird eine neue Shopping Queen in Köln gesucht. Dabei shoppen fünf Frauen um den Titel und das Preisgeld von 1000 Euro. Das Motto: „Ran an den Anzug! Überzeuge im trendigen Hosenanzug“. An Tag 1 ist Kandidatin Aylin dran. In der ersten Boutique dann die Überraschung: „Nä, das ist eine Shopping Queen!“, staunt Guido vor dem Bildschirm, als er die Aufnahmen kommentiert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Shopping Queen (@shoppingqueen.vox)

Und tatsächlich: Bei der Verkäuferin handelt es sich um Shopping Queen Christiane, die sich 2017 Titel und Preisgeld ershoppte. Doch es kommt noch dicker. Die Ex-Shopping Queen von Köln trägt ausgerechnet am Montag auch noch das Motto der Woche. Kandidatin Aylin hatte also den richtigen Riecher, als sie den Laden ansteuerte.

Und Guido: Der gibt Christiane glatt nochmal 10 Punkte für ihr Outfit. Somit ist Christiane die erste Shopping Queen mit 60 Punkten. Wie sich die fünf Kandidatinnen diese Woche in Köln schlagen, seht ihr montags bis freitags um 15 Uhr auf Vox oder auf „RTL+“ im Stream.

Das könnte dich auch interessieren: