„Promi Big Brother“ 2023 heute: Kandidaten, Moderatoren, Knossi-Format – alle Infos zur Staffel

Die 11. Staffel "Promi Big Brother" hat wieder für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt. Wer dieses Jahr in den Sat.1-PBB-Container gezogen ist, wer im Finale der Trash-TV-Show gewonnen hat und wo ihr Wiederholungen schauen könnt, erfahrt ihr hier.
Jochen Schropp und Marlene Lufen. Foto: Christoph Köstlin/SAT.1
Jochen Schropp und Marlene Lufen. Foto: Christoph Köstlin/SAT.1

„Big Brother is watching you“! Auch dieses Jahr hat es sich Sat.1 nicht nehmen lassen, mehr oder wenig berühmte Promis zu finden, die für zwei Wochen bereitwillig im „Promi Big Brother“-Container einziehen. Doch wann lief die Trash-TV-Show und wo können Wiederholungen nachgeschaut werden? Wer waren die Kandidaten und Moderatoren der diesjährigen PBB-Staffel? Wir haben alle wichtigen Infos zur Sendung für euch im Überblick.

>> „Promi Big Brother“: Hier geht’s zu den aktuellen News und Infos zur Show <<

Wer hat im PBB-Finale 2023 gewonnen?

Das Finale der diesjährigen PBB-Staffel fand am Montag, 4. Dezember statt. Zur besten Sendezeit entschied sich dann, welcher Promi um 100.000 Euro reicher ist und Platz auf den Gewinner-Thron nehmen darf: es ist Influencerin Yeliz Koc!  „Ich hätte damit niemals gerechnet. Ich habe immer das getan, was ich für richtig gehalten habe. Ich kann es immer noch nicht glauben. Das ist wie ein Traum für mich. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben etwas gewonnen“, erzählt die 30-jährige Mama im Sat1-Interview.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Promi Big Brother (@promibb)

„Promi Big Brother“ geht nach Finale weiter: Mit Knossi und Jürgen Milski

Fans der Show haben Grund zur Freude: Twitch-Star Jens Knossalla („Knossi“) hat als Gast in der Liveshow von „Promi Big Brother“ verkündet, dass er nach dem Finale seine eigene „Big Brother – Knossi-Edition“ auf die Beine stellen wird. Das Format startet am 12. Dezember 2023 und wird im diesjährigen PBB-Container stattfinden. Allerdings sind es keine zwei Wochen, die die Kandidaten hier ausharren müssen, sondern nur 57 Stunden.

Diese Kandidaten sind in Knossis „Promi Big Brother“-Edition dabei:

  • MontanaBlack
  • Fritz Meinecke
  • Adam Wolke
  • Ilka Bessin
  • Joey Kelly

Verfolgen könnt ihr den Stream auf dem Twitch-Kanal von Knossi, einige Ausschnitte werden außerdem auf der Streamingplattform Joyn zur Verfügung gestellt.

Alle Kandidaten: Wer war bei Promi Big Brother 2023 dabei?

Die Teilnehmer der diesjährigen Staffel von „Promi Big Brother“:

  • Jürgen Milski, „Big Brother“-Legende
  • Iris Klein, Reality-Star und Noch-Ehefrau von Peter Klein
  • Peter Klein, Stiefvater von Daniela Katzenberger und Noch-Ehemann von Iris Klein
  • Matthias Mangiapane, Reality-Star
  • Yeliz Koc, Reality-TV-Star und „Playboy“-Hase
  • Patricia Blanco, Tochter von Schlagerlegende Roberto Blanco
  • Dominik Stuckmann, Ex-„Bachelor
  • Dilara Kruse, Ehefrau von Fußballprofi Max Kruse
  • Manuela Wisbeck, Schauspielerin
  • Ron Bielecki, Skandal-Streamer
  • Paulina Ljubas, Reality-Star und Influencerin
  • Philo, Magier
  • Marco Strecker, Influencer und Wildcard-Gewinner

>> „Promi Big Brother“ 2023: Das sind alle Kandidaten der 11. Staffel <<

„Promi Big Brother“ 2023: Wer ist raus?

Folge für Folge entschied sich, welcher Promi dem Sieg ein Schrittchen näher kam. Das bedeutete allerdings auch, dass sich mindestens ein Kandidat pro Folge von der prominenten WG verabschieden musste. Welcher Kandidat musste in der letzten Folge gehen? Wer war noch dabei? Alle Infos zu der „Wer ist raus“-Frage bei „Promi Big Brother“ 2023 findet ihr hier.

„Promi Big Brother“ 2023: Übersicht aller Sendetermine

An diesen Tagen läuft die neue Staffel „Promi Big Brother“ bei Sat.1 im TV:

  • Folge 1: Montag, 20. November 2023, 20.15 Uhr (Late Night Show ab 23.55 Uhr)
  • Folge 2: Dienstag, 21. November 2023, 20.15 Uhr (Late Night Show ab 22.15 Uhr)
  • Folge 3: Mittwoch, 22. November 2023, 23 Uhr (Late Night Show ab 0.25 Uhr)
  • Folge 4: Donnerstag, 23. November 2023, 22.15 Uhr (Late Night Show ab 23.45 Uhr)
  • Folge 5: Freitag, 24. November 2023, 22.55 Uhr (Late Night Show ab 0.20 Uhr)
  • Folge 6: Samstag, 25. November 2023, 23.30 Uhr (Late Night Show ab 0.55 Uhr)
  • Folge 7:  Sonntag, 26. November 2023, 22.15 Uhr (Late Night Show ab 23.45 Uhr)
  • Folge 8: Montag, 27. November 2023, 20.15 Uhr (Late Night Show ab 23.55 Uhr)
  • Folge 9: Dienstag, 28. November 2023,  20.15 Uhr (Late Night Show ab 22.20 Uhr)
  • Folge 10: Mittwoch, 29. November 2023,  23.00 Uhr (Late Night Show ab 0.30 Uhr)
  • Folge 11: Donnerstag, 30. November 2023, 22.15 Uhr (Late Night Show ab 23.45 Uhr)
  • Folge 12: Freitag, 1. November 2023, 23.55 Uhr (Late Night Show ab 1.25 Uhr)
  • Folge 13: Samstag, 2. Dezember 2023, 22.15 Uhr (Late Night Show ab 23.45 Uhr)
  • Folge 14: Sonntag, 3. Dezember 2023, 22.15 Uhr (Late Night Show ab 23.50 Uhr)
  • Folge 15: Montag, 4. Dezember 2023, 20.15 Uhr (Late Night Show ab 23.35 Uhr)

Wo laufen die Folgen von „Promi Big Brother“ 2023 als Stream?

Was die Kandidaten und der große Bruder im PBB-Container alles anstellen, konntet ihr jeden Tag im TV auf Sat.1 oder im Online-Stream auf Joyn verfolgen. Ihr habt eine Folge des Trash-TV-Formats verpasst? Keine Sorge – alle Folgen von „Promi Big Brother“ stehen euch online auf Sat1.de zur Verfügung.

>> „Promi Big Brother“: Alle Gewinner im Überblick – von 2013 bis 2023 <<

Wie wurde bei „Promi Big Brother“ nominiert und rausgewählt?

Das Prinzip von „Promi Big Brother“ blieb 2023 unverändert: Mehr oder weniger prominente Promis wurden von dem großen Bruder überwacht. Und ihm entging ganz sicher nichts! Sie zogen gemeinsam in einen Container, in dem sie verschieden Spiele und Herausforderungen meistern mussten. Gingen die Kandidaten als Sieger hervor, konnten sie Vergünstigungen im Penny-Markt genießen.

Außerdem ging es auch immer darum, die Gunst der Zuschauer zu gewinnen. Denn genau sie entschieden am Ende, wer weiterhin bei „Promi Big Brother“ dabei war und wer den Big-Brother-Container verlassen musste. Die Auswahl der für einen Rauswurf zur Verfügung stehenden Promis wurde von den Container-Mitbewohnern getroffen. Sie nominierten sich gegenseitig. Für eine Entscheidung gesichert waren nur die Promis, die zuvor eines der Spiele gewonnen hatten. Sie bekamen einen Tag länger im Container gewährt.

Wer hat „Promi Big Brother“ 2023 moderiert?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Promi Big Brother (@promibb)

Auch in diesem Jahr war ein echtes „Promi Big Brother“-Urgestein in der Trash-TV-Show dabei: Moderator Jochen Schropp begleitete in der 11. Staffel die Kandidaten bei ihrem zweiwöchigen Aufenthalt im Container. An seiner Seite ist seit 2018 seine Kollegin Marlene Lufen. Die beiden sind ein echtes Dreamteam – schließlich moderierten sie bereits das Sat.1-Frühstücksfernsehen gemeinsam.

Wo wurde „Promi Big Brother“ 2023 gedreht?

Alles kehrt irgendwann wieder zurück, so auch der Container von „Promi Big Brother“: In den vergangenen Jahren zogen die Promis in hergerichtete „Wohnungen“ in den MMC-Studios in Köln-Ossendorf. Bei PBB 2023 gastierte die Produktionsfirma auf das WDR-Produktionsgelände in Köln-Bocklemünd. Hier lebten die Kandidaten auf 378 Quadratmetern, verteilt über mehrere Container samt Innenhof und Penny-Markt.

„Promi Big Brother“ 2022: Wer stand letztes Jahr im Finale?

Bereits im letzten Jahr waren illustre Sternchen und Promis wie Nacktmodell Micaela Schäfer, „DSDS“-Legende Menderes Bagci oder auch der Musiker Jay Kahn dabei. Gewonnen hat am Ende Box-Manager Rainer Gottwald, wie ihr hier nachlesen könnt.

Folgende Promis haben es bis ins Finale geschafft:

  • Micaela Schäfer, Reality-Star
  • Menderes Bagci, „DSDS“-Legende
  • Rainer Gottwald, Box-Manager
  • Jay Kahn, Musiker und Sänger
  • Sam Dylan, Reality-TV-Star

„Promi Big Brother“ 2023: Exklusive Infos für Fans in der Sat.1-App

In der Sat.1-App wird eingefleischten „Promi-Big-Brother“-Fans noch mehr Mitbestimmungsrecht gewährt. Sie konnten entscheiden, welcher Promi Nominierungsschutz erhielt und wer die Show verlassen musste. In den Kommentaren konnten Mitglieder der kostenlosen Community sich über die Container-Bewohner austauschen und Fragen stellen. Außerdem standen Zusatzinhalte in auf PromiBigBrother.de und in der Sat.1-App bereit.

Das war der Starttermin von „Promi Big Brother“ 2023

Die diesjährige Staffel von „Promi Big Brother“ ist am Montag, den 20. November, gestartet. Dann verbrachten die Promi-Kandidaten wieder zwei ganze Wochen in dem Big-Brother-Container. Die Infos dazu findet ihr hier!