Kim Tränka Prince Charming
Foto: TVNOW

Kim Tränka ist der neue „Prince Charming“. Und seine blonde Mähne, das Sixpack und der verführerische Blick sind keine schlechten Voraussetzungen für die Suche nach der großen Liebe. Seine Reise zeigt TVNOW ab Spätsommer.

„Innerlich bin ich fast explodiert, als ich erfahren habe, dass ich ‚Prince Charming‘ werde“, erinnert sich der 31-Jährige. Der Automobilkaufmann aus Bremen freut sich darauf, als „netter Kerl von nebenan“ die Singles auf Kreta kennenzulernen. „Ich möchte einfach mal nicht ‚vorbelastet‘ sein. Durch Social Media- oder Dating-Profile bildet man sich ja immer schon vorab eine Meinung und die Kommunikation auf diesen Plattformen ist oftmals die gleiche. Bei „Prince Charming“ sind wir in einer ganz anderen Situation, ohne vorher etwas übereinander zu wissen. Ich denke, dann kann man die Dates und das Kennenlernen auch viel intensiver wahrnehmen und alles wie ein Schwamm aufsaugen.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Am meisten freue er sich auf den Moment, in dem er die Kandidaten das erste Mal zu Gesicht bekommt: „Das ist gleichzeitig aber auch der Moment, vor dem ich am meisten Respekt habe. Wenn man dann später intensivere Gespräche führt und auch schon die ein oder anderen Gefühle aufkommen, muss ich herausfinden, inwiefern es ernsthaftes Interesse an mir ist oder eben nur an dem ganzen Drumherum. Mir würde es schon weh tun, wenn nur jemand da ist, um Publicity zu bekommen und eine Show abzuziehen.“

>> Irina Schlauch ist die erste „Princess Charming“ – und sie kommt aus Köln <<

„Prince Charming“: Kim Tränka hatte Coming-Out mit 23

In einer Beziehung ist ihm vor allem Humor wichtig, sein zukünftiger Partner sollte ihm auf Augenhöhe begegnen und die gleichen Vorstellungen vom Leben haben. „Ich finde, dass Menschen generell treu, ehrlich und respektvoll sein sollten, ansonsten möchte ich nichts mit ihnen zu tun haben. Und ich liebe es, zu lachen. Wenn jemand dabei ist, mit dem man nicht lachen kann, dann finde ich es schon schwierig.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Für den richtigen Partner würde Kim, der sein Coming-Out mit 23 Jahren hatte, sogar seine Idee einer monogamen Beziehung überdenken: „Wenn mein Partner, den ich über alles liebe, beispielsweise die Beziehung öffnen möchte, kann man darüber reden. Hauptsache die Fronten sind klar gesetzt und man kommuniziert offen.“

In seiner Freizeit reist der neue „Prince Charming“ gerne. Aber auch Sport hat einen hohen Stellenwert für ihn, in seiner Jugend ist Kim hochklassig geturnt und geritten. Danach tanzte er knapp neun Jahre Lateinformation, sogar in der Bundesliga. Heute ist er aus Zeitgründen nur noch passives Mitglied.

„Prince Charming“: Staffel 3 im Spätsommer auf TVNOW

Bei „Prince Charming“ begibt sich Kim Tränka nun auf eine außergewöhnliche Liebesreise in Griechenland. Bei romantischen Einzeldates oder actiongeladenen Gruppendates kommt er den Singlemännern näher – und muss am Ende jeder Folge entscheiden, wer in der „Gentlemen-Night“ die Show verlassen soll.

>> Rückblick: So lief „Prince Charming“ 2020 <<

Bei welchen Männern Kim Herzklopfen bekommt, was ohne sein Beisein in der Villa vor sich geht und ob er am Ende seinen Traummann findet, können die Fans der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Gay-Dating-Show „Prince Charming“ schon im Spätsommer in neun Folgen sowie einer Wiedersehensfolge auf TVNOW – und später auch bei VOX – sehen.