Foto: ARD
Foto: ARD

Das über Ostern wieder deutlich schlechtere Wetter zwingt uns dazu, die Feiertage vorwiegend in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Und da viele von uns wegen der Corona-Pandemie auch auf große Zusammenkünfte verzichten, bleibt eigentlich nur eines: Ab auf die Couch und den Fernseher an!

Die Zeiten, in denen das TV-Programm über die Ostertage vor Free-TV-Premieren nur so strotzte, sind zwar vorbei. Trotzdem müsst ihr nicht auf tolle Fernseh-Highlights verzichten. Mit unseren Tipps erfahrt ihr, was an Ostern 2021 im TV läuft!

TV-Highlights am Ostermontag (5. April 2021)

Tatort: „Der Herr des Waldes“ (20.15 Uhr, ARD)

Eigentlich hat Schülerin Jessi eine Verabredung. Doch das geplante Treffen im Wald endet für sie mit dem Tod. Einem ziemlich dramatischen noch dazu. Die Saarbrücker „Tatort“-Kommissare Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) stehen vor einem Rätsel.

>> „Tatort“ am Ostermontag: So wird „Der Herr des Waldes“ aus Saarbrücken <<

Rocketman (20.15 Uhr, ProSieben)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Auch am Ostermontag gibt es eine Free-TV-Premiere – und war auf ProSieben. „Rocketman“ erzählt die Lebensgeschichte von Elton John als knallbuntes Musical, das aber auch negative Seiten wie Drogenmissbrauch zeigt. Hauptdarsteller Taron Egerton singt dabei stets selbst. Wer verhindert ist, kann die preisgekrönte Filmbiografie auch bei Amazon Prime Video sehen.

>> Amazon Prime Video: April-Neuheiten – Highlights und alle neuen Filmen und Serien <<

Deepwater Horizon (22.00 Uhr, ZDF)

Als 2010 die Ölbohrinsel „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko explodierte, kamen elf Menschen ums Leben, austretendes Öl verseuchte zudem das Meer. Regisseur Peter Berg machte daraus einen bildgewaltigen Actionfilm.

15:17 nach Paris (23.40 Uhr, ZDF)

Am 21. August 2015 verhindern Anthony Sadler, Alek Skarlatos und Spencer Stone, drei Amerikaner auf einer Reise durch Europa, im Thalys-Zug von Amsterdam nach Paris einen islamisitschen Terroranschlag. Clint Eastwood erzählt nicht nur von der Tat selbst, sondern auch von der Freundschaft der drei jungen Männer, die sich in in dem Thriller-Drama selbst spielen.

Das waren die TV-Highlights am Karfreitag (2. April 2021)

>> „Absurd“: Viele Filme dürfen Karfreitag nicht im Kino gezeigt werden <<

Die zehn Gebote (13.45 Uhr im ZDF)

Der Klassiker der Filmgeschichte aus dem Jahre 1956 erzählt die Geschichte von Moses. Er wächst als Findelkind am Hof des Pharao auf, wird wegen seiner hebräischen Herkunft aber verbannt. Doch Gott hat ihn auserwählt, sein Volk aus der Sklaverei zu befreien.

Ant-Man and the Wasp (20.15 Uhr, ProSieben)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

 

Der kleinste Superheld aus dem Marvel-Universum bekommt im zweiten Teil der Reihe Verstärkung. Der Film, der mit tollen Gags und beeindruckender Action punktet, kann alternativ auch jederzeit beim Streamingdienst Disney+ angeschaut werden.

>> Disney+: Neuheiten im April 2021 – alle Film- und Serien-Highlights <<

Was uns nicht umbringt (21.15 Uhr, ZDF)

Nicht nur mit seinen Patienten hat Psychotherapeut Maximilian alle Hände voll zu tun. Auch seine Familie bereitet ihm Probleme. Und als dann noch die neue Patientin Sophie um die Ecke kommt, in die er sich Hals über Kopf verliebt, steht sein Leben endgültig auf dem Kopf.

The Danish Girl (23.20 Uhr, ZDF) – Free-TV-Premiere

Eddie Redmayne spielt den dänischen Künstler Einar Wegener, der sich als Frau fühlt. Nachdem er dies seiner Ehefrau Gerda (Alicia Vikander) eröffnet hat, entscheidet er sich für eine geschlechtsangleichende Operation – in den 30er Jahren. Die Biografie, für die Redmayne eine Oscar-Nominierung einheimste und Vikander den begehrten Preis sogar gewann, gibt es alternativ auch bei Netflix.

>> Netflix-Neuheiten im April: Alle neuen Filme und Serien – und die Highlights <<

Das waren die TV-Highlights am Ostersamstag (3. April 2021)

A World Beyond (20.15 Uhr, VOX)

Um dem Geheimnis einer futuristischen Parallelwelt auf die Spur zu kommen, macht sich die junge Casey auf die Suche nach dem ehemaligen Wunderkind Frank Walker (George Clooney). Der Erfinder lebt zurückgezogen und hat die Hoffnung auf ein besseres Leben verloren – bis Casey nach mehrfachem Versuch in sein Haus gelangt.

Brexit – Chronik eines Abschieds (20.15 Uhr, ONE)

2016 stimmte Großbritannien knapp für den Ausstieg aus der EU, für den u.a. mittels der „ geworben wurde. Hinter einer der Werbekampagnen mit dem Namen „Vote Leave“ steckte mit Dominic Cummings, gespielt von Benedict Cumberbatch, ein umstrittener Politiker. Toby Haynes Drama zeichnet die Konstruktion der Brexit-Kampagne nach.

>> TV-Gottesdienste zu Ostern 2021 – die wichtigsten Termine im Überblick <<

Deutschland sucht den Superstar (20.15 Uhr, RTL)

Das DSDS-Finale in diesem Jahr wird wohl ganz im Schatten des Abschieds und Fernbleibens von Poptitan Dieter Bohlen stehen. Und trotzdem stellt sich die Frage: Wer schnappt sich die Krone und darf sich „Deutschlands Superstar 2021“ nennen? Und wie macht sich Bohlen-Ersatz Thomas Gottschalk neben seinen Jury-Kollegen Maite Kelly, und Mike Singer?

Türkisch für Anfänger (23.55 Uhr, ARD)

Nach einer Notlandung im Indischen Ozean stranden vier Menschen auf einer einsamen Insel, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Die Berliner Abiturientin Lena (Josefine Preuß), der „Checker“ Cem (Elyas M’Barek), dessen strenggläubige Schwester Yagmur (Pegah Ferydoni) und der stotternde Grieche Costa (Arnel Taci). Während sie auf Hilfe warten müssen, kommen sich Lenas Mutter und Cems Vater näher.

TV-Highlights am Ostersonntag (4. April 2021)

Das Traumschiff (20.15 Uhr, ZDF)

Für die Besatzung und die Passagiere des ZDF-„Traumschiff“ geht es am Ostersonntag auf die Malediven. Als neue Schiffsärztin sticht Collien Ulmen-Fernandes erstmals mit dem „Traumschiff“ in See. Ebenfalls mit dabei: „Let’s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski.

>>„Traumschiff“ am Ostersonntag: So wird die Reise auf die Malediven <<

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen (20.15 Uhr, Sat.1)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Eine Free-TV-Premiere bei Sat.1 am Ostersonntag: Mit dem zweiten Teil des Spin-Offs zu „Harry Potter“ knüpfen J.K. Rowling und Regisseur David Yates direkt an die Geschehnisse des ersten Teils an. Dem dunklen Magier Gellert Grindelwald gelingt die Flucht, doch Albus Dumbledore setzt Newt Scamander auf dessen Spur an. Am Ende gibt es eine große Enthüllung…

The Accountant (20.15 Uhr, ProSieben)

Christian Wolff (Ben Affleck) führt ein Doppelleben. Als Steuerberater getarnt, erledigt er die Buchhaltung für die gefährlichsten Verbrecherorganisationen der Welt. Plötzlich kommt ihm der Steuerfahnder Ray King auf die Schliche. Zeit, einen legalen Auftrag anzunemen: Zusammen mit Dana soll er den buchhalterischen Unstimmigkeiten einer Robotikfirma auf den Grund gehen. Währenddessen kommt es zu Todesfällen in Chris‘ Umfeld.

Avengers: Infinity War (21.45 Uhr, ProSieben)

Im dritten Teil stehen die „Avengers“ ihrem bislang härtesten Gegner gegenüber. Und sollte es dem Titanen Thanos gelingen, die Infinity-Steine zu vereinen, stünde das Schicksal des gesamten Universums auf dem Spiel. Sind die „Avengers“ bereit, den ultimativen Preis zu zahlen?