NFL 2023: RTL zeigt beide Deutschland-Spiele im Free-TV

Der Privatsender RTL hat angekündigt, beide NFL-Spiele in Deutschland aus München und aus Frankfurt im Herbst im TV auszustrahlen.
NFL-Spiele in Deutschland
2023 will die National Football League (NFL) zwei Spiele in Deutschland austragen. Foto: Sven Hoppe/dpa
NFL-Spiele in Deutschland
2023 will die National Football League (NFL) zwei Spiele in Deutschland austragen. Foto: Sven Hoppe/dpa

Im vergangenen Jahr am 13. November 2022 gastierte die NFL erstmals in Deutschland. Das Spiel zwischen den Tampa Bay Buccaneers und ihrem Superstar Tom Brady gegen die Seattle Seahawks wollten über 600.000 Menschen sehen, die Allianz Arena in München war restlos ausverkauft. Daher ist es kein Wunder, dass auch in der kommenden NFL-Saison die US-Liga Halt in Deutschland machen wird.

Dann aber gleich für zwei Partien. Denn wie kürzlich bekannt wurde, werden im kommenden Herbst die Kansas City Chiefs und die New England Patriots nach Deutschland kommen. Dabei treten die beiden Teams nicht gegeneinander an, sondern sind bereits für zwei verschiedene Spiele gebucht.

Zwei Live-Spiele für NFL-Fans bei RTL

Die Gegner und das Datum der beiden Auseinandersetzungen stehen zwar noch nicht fest, doch für deutsche NFL-Fans gibt es bereits eine gute Nachricht. Denn der Privatsender RTL hat sich die Rechte an beiden Partien gesichert. Das bedeutet, dass beide Spiele im TV übertragen werden.

Für den Geschäftsführer der NFL Germany Alexander Steinforth eine „fantastische Nachricht“, wie er verlauten ließ. Auch für die beiden Gastgeberstädte München und Frankfurt ist das eine gute Nachricht. Zumal man von einem ähnlichen Run auf die Karten ausgehen darf.

Auch für die Quote von RTL dürfte dies ein gutes Zeichen sein. Denn zuletzt sahen beim Spiel in München bei ProSieben 1,67 Millionen Menschen zu. Das war ein Marktanteil von 25,3 Prozent bei der Zielgruppe, wie es heißt.