Sommerhaus der Pornostars
Foto: Screenshot Instagram

Nach dem „Sommerhaus der Stars“ kommt das „Sommerhaus der Pornostars“. Oder besser gesagt Micaela Schäfers „Sommerhaus der Pornostars“. Das Nacktmodel moderiert die nach ihr benannte Sendung gemeinsam mit dem männlichen Pornohaudegen Conny Dachs. Außerdem vor der Kamera zu sehen: Texas Patti, Aische Pervers, Jolee Love und Lilli Vanilli.

Wem Formate wie „Adam sucht Eva“ oder „Love Island“ noch zu brav sind, der dürfte bei dieser Show genau richtig sein. Vier Frauen, drei Männer und zwei Transsexuelle ziehen in „Micas Sommerhaus der Pornostars“ unter ein Dach und dürfen sich dort nach allen Regeln der Lust austoben. Erste Eindrücke von den Dreharbeiten sind bereits über die sozialen Netzwerke zu sehen.

Neben Texas Patti, die bei Instagram rund 730.000 Abonnenten hat, nimmt auch Pornodarstellerin Lilli Vanilli an der Show teil. Auch sie postet bei Instagram fleißig Bilder von den Dreharbeiten.

Zu den männlichen Kandidaten gehören laut „Bild“ derweil Jason Steel, Mark Aurel und Dylon Brown. Ebenso mit dabei sind die Transsexuellen Kimber Lee und Bailey Paris. 

Produziert wird „Micas Sommerhaus der Pornostars“ von der Firma „Reality Lovers“. Der besondere Clou dabei: Die Show soll für Zuschauer offenbar zum „Virtual Reality“-Abenteuer werden. Im TV wird davon allerdings nichts zu sehen sein. Stattdessen wird das Format ab September auf kostenpflichtigen Pornoplattformen ausgestrahlt.

Übrigens: Heiße Ideen für ein aufregendes Sex-Leben und vieles mehr findet ihr auch hier.