Welche neuen Serien und Filme bringt Netflix im Mai? Wir versorgen euch mit allen Infos zu den Neuheiten, nennen euch das Startdatum und präsentieren euch unsere Highlights.

Jupiter’s Legacy – Staffel 1 (ab 7. Mai) 

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Jupiter’s Legacy ist die neue Superheldenserie bei Netflix. Die Handlung beruht auf der Comic-Vorlage von Mark Millar, der durch Werke wie „Kick-Ass“ und „Kingsman“ berühmt wurde. In der Netflix-Neuheit wird die Geschichte der Familie von Sheldon Sampson alias The Utopian und seiner Frau Grace (Lady Liberty) erzählt, die seit fast 100 Jahren mit ihren Superkräften die Menschheit beschützen. Auch ihre Kinder Brandon und Chloe tragen das Superhelden-Gen in sich, sind sich ihrer Verantwortung jedoch noch nicht bewusst. Als es Sheldons älterem Bruder (Brain-Wave) gelingt, Brandon zu infiltrieren, ändert sich das Schicksal der Superhelden und der Menschheit drastisch. 

>> Das sind die Serien- und Film-Neuheiten bei Disney+ im Mai 2021 <<

Wer hat Sara ermordet? – Staffel 2 (ab 19. Mai)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Werden Fans der erfolgreichsten internationalen Netflix-Serie in dieser Staffel wirklich erfahren, wer Sara ermordet hat? Das haben die Produzenten bisher offen gelassen. Was wir jedoch wissen: Die zweite Staffel der Dramaserie soll viele Überraschungen bereithalten. Nachdem die letzte Folge mit einem Leichenfund im Garten von Alex endete, soll in den neuen Episoden aufgeklärt werden, wer die verstorbene Person ist. 

Die zweite Staffel von „Wer hat Sara ermordet?“ beleuchtet außerdem die bewegte Vergangenheit von Sara genauer. Ist Sara am Ende doch gar nicht tot? Das erfahren Zuschauer hoffentlich in der Fortsetzung des Thrillers ab dem 19. Mai.

>> Fettes Paket für Cineasten: Die Netflix-Filme 2021 in der Übersicht <<

The Woman in the Window (ab 14. Mai)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Diese Film-Neuheit auf Netflix hat eine echte Star-Besetzung vorzuweisen: Die Hauptrolle der Anna Fox wird von Amy Adams gespielt. Sie verkörpert eine zerrissene Frau, die unter Agoraphobie leidet und nie ihre Wohnung verlässt. Um sich bei Laune zu halten, beobachtet Anna den Alltag ihrer Nachbarn durch ihr Fenster, bis sie eines Tages Zeugin eines Verbrechens wird. Als sie dieses bei der Polizei meldet, gerät sie in einen Strudel aus Lügen, Selbstzweifeln und Geheimnissen. Ist Anna wirklich Zeugin des brutalen Verbrechens geworden oder spielen ihr die Medikamente, die sie zur Behandlung ihrer Agoraphobie einnehmen muss, einen Streich? Das erfahren Fans, die den Nervenkick suchen, ab dem 14. Mai bei Netflix.

>> „Cliffcrash“ statt „Cliffhanger“: Diese Netflix Serien haben Corona nicht überlebt <<

Neue Serien bei Netflix im Mai 2021:

  • Selena: Die Serie – Teil 2 (ab 4. Mai)
  • Navillera – Staffel 1 (ab 4. Mai)
  • Mü-Mo das Müllmobil – Staffel 2 (ab 4. Mai)
  • The Sons Of Sam: Ein Abstieg in die Dunkelheit (ab 5. Mai)
  • Girl from Nowhere – Staffel 2 (ab 7. Mai)
  • Jupiter’s Legacy – Staffel 1 (ab 7. Mai)
  • Vincenzo – Staffel 1 (ab 9. Mai)
  • Explained: Geld  (ab 11. Mai)
  • The UpShaws – Staffel 1 (ab 12. Mai)
  • Castlevania – Staffel 4 (ab 13. Mai)
  • Move to Heaven – Staffel 1 (ab 14. Mai)
  • Heimgesucht: Unglaubliche Zeitzeugenberichte –Staffel 3 (ab 14. Mai)
  • Love, Death & Robots – Staffel 2 (ab 14. Mai)
  • Wer hat Sara ermordet? – Staffel 2 (ab 19. Mai)
  • Ein besonderes Leben – Staffel 2 (ab 20. Mai)
  • Mein Nachbar – Staffel 2 (ab 21. Mai)
  • Jurassic World: Neue Abenteuer – Staffel 3 (ab 21. Mai)
  • Der Nagelbomber von London (ab 26. Mai)
  • High on the Hog – Wie die afroamerikanische Küche Amerika veränderte (ab 26. Mai)
  • Eden – Staffel 1 (ab 27. Mai)
  • The Kominsky Method – Staffel 3 (ab 28. Mai)
  • The Parisian Agency: Exclusive Properties – Staffel 1 (ab 31. Mai)
  • Halston – Staffel 1 (im Laufe des Mais)
  • Ragnarök – Staffel 2 (im Laufe des Mais)
  • Master of None – Staffel 1 (im Laufe des Mais)
  • AlRawabi School for Girls – Staffel 1 (im Laufe des Mais)
  • Racket Boys – Staffel 1 (im Laufe des Mais)
  • Mad for Each Other – Staffel 1 (im Laufe des Mais)

>> Alle Serien- und Film-Highlights bei Amazon Prime im Mai 2021 <<

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Neue Filme bei Netflix im Mai 2021:

  • Star Trek: Beyond (ab 1. Mai)
  • Und Morgen die ganze Welt (ab 6. Mai)
  • Monster! Monster? (ab 7. Mai)
  • Milestone (ab 7. Mai)
  • ES: Kapitel 2 (ab 9. Mai)
  • Super Me (ab 9. Mai)
  • Men in Black: International (ab 11. Mai)
  • Oxygen (ab 12. Mai)
  • Der Ball der 41 (ab 12. Mai)
  • The Woman In The Window (ab 14. Mai)
  • Ferry (ab 14. Mai)
  • Ich bin alle (ab 14. Mai)
  • Dschungel Beat – Der Film (ab 14. Mai)
  • Das schaurige Haus (ab 14. Mai)
  • Sardars Enkel (ab 18. Mai)
  • Army Of The Dead (ab 21. Mai)
  • The Divine Ponytail (ab 26. Mai)
  • Baggio: Das Göttliche Zöpfchen (ab 26. Mai)
  • Blue Miracle (ab 27. Mai)
  • Der Distelfink (ab 30. Mai)


Das waren die Netflix-Neuheiten im April

Shadow and Bone – Staffel 1 (ab 23. April)

Am 23. April ist „Shadow and Bone“ bei Netflix gestartet. Dabei wird die erfolgreiche Grishaverse-Romanreihe von Leigh Bardugo zum Leben erweckt. In der ersten Staffel werden Elemente der „Shadow of Bone“-Trilogie und den sechs „Six of Crows“-Romanen Bardugos kombiniert.

Jessie Mei Li spielt die Hauptrolle: Alina Starkov lebt in einer zweigeteilten Welt voller Monster. In ihr erwachen mysteriöse Kräfte, sodass sie am königlichen Hof als Mitglied der Grisha ausgebildet wird. Doch ihre Fähigkeiten machen ihr zu schaffen und in einer Welt, in der Verbündete zugleich Feinde sein können, ist nichts, wie es scheint. Überall lauern Gefahren, darunter eine Gruppe charismatischer Krimineller. Magie allein ist nicht genug, um zu überleben.

Suits – Staffel 9, Teil 1 (ab 28. April)

Nachdem Meghan Markle und Prinz Harry einen Vertrag mit Netflix unterschrieben haben, ist es eigentlich nur folgerichtig, dass es auf der Plattform auch weiterhin die Serie zu sehen gibt, die Markle einst berühmt machte. Während Markles Zeit bei „Suits“ aber schon längst vorbei ist, geht die Erfolgsreihe nun auch in Deutschland zu Ende. Die neunte Staffel ist die finale – ihr erster Teil erscheint am 28. April auf Netflix.

Straight Outta Compton (ab 1. April)

Wer aber nicht so lange warten will, kann bereits zum Monatsbeginn eine Neuheit auf Netflix genießen, die ebenfalls Kultstatus hat. Vor einigen Jahren stellte die N.W.A.-Verfilmung „Straight Outta Compton“ die Filmwelt auf den Kopf, nun können sich Netflix-Fans die Geschichte der Rap-Gruppe um Dr. Dre, Ice Cube und Eazy-E noch einmal anschauen. Diese 147 Minuten dürfen sich gerade Musik-Fans eigentlich nicht entgehen lassen.

Neue Serien bei Netflix im April 2021:

  • Kleider-Geschichten (ab 1. April)
  • Krasse Pranks – Staffel 2 (ab 1. April)
  • Die Schlange (ab 2. April)
  • Der große Tag – Staffel 2 (ab 7. April)
  • Hochzeitshelferin – Staffel 1 (ab 8. April)
  • Schnelles Geld – Staffel 1 (ab 8. April)
  • Yakuza goes Hausmann – Staffel 1 (ab 8. April)
  • My Love: Sechs Geschichten wahrer Liebe (ab 13. April)
  • Dad Stop Embarassing Me! – Staffel 1 (ab 14. April)
  • The Circle: USA – Staffel 2 (ab 14. April)
  • Hello, Me! – Staffel 1 (ab 15. April)
  • Sisyphus – Staffel 1 (ab 15. April)
  • Why are you like this – Staffel 1 (ab 16. April)
  • Luis Miguel: Die Serie – Staffel 2 (ab 18. April)
  • Zero – Staffel 1 (ab 21. April)
  • Das Leben in Farbe mit David Attenborough – Staffel 1 (ab 22. April)
  • Shadow and Bone: Legenden der Grisha – Staffel 1 (ab 23. April)
  • Fatma – Staffel 1 (ab 27. April)
  • Headspace: Eine Schlafanleitung – Staffel 1 (ab 28. April)
  • Sexify  Staffel 1 (ab 28. April)
  • Suits – Staffel 9, Teil 1 (ab 28. April)
  • Yasuke – Staffel 1 (ab 29. April)
  • Ash vs. Evil Dead – Staffel 1-3 (ab 30. April)
  • Der unscheinbare Juanquini – Staffel 2 (ab 30. April)
  • Kein Friede den Toten – Staffel 1 (ab 30. April)
  • Mein Haustier ist ein Star – Staffel 1 (ab 30. April)

Neue Filme bei Netflix im April 2021:

  • Goodbye Christopher Robin (ab 1. April)
  • Straight Outta Compton (ab 1. April)
  • Tersanjung: Der Film (ab 1. April)
  • Concrete Cowboy (ab 2. April)
  • Just Say Yes (ab 2. April)
  • Madame Claude (ab 2. April)
  • Sky High (ab 2. April)
  • Der größte Kunstraub der Geschichte (ab 7. April)
  • Dolly Parton: A MusiCares Tribute (ab 7. April)
  • Hast du jemals Glühwürmchen gesehen (ab 9. April)
  • Night in Paradise (ab 9. April)
  • Thunder Force (ab 9. April)
  • New Gods: Nezha Reborn (ab 12. April)
  • The Soul (ab 14. April)
  • Warum hast du mich getötet? (ab 14. April)
  • Love and Monsters (ab 15. April)
  • Ride or Die (ab 16. April).
  • Ajeeb Daastaans – Seltsame Geschichten (ab 16. April)
  • Arlo, der Alligatorjunge (ab 16. April) 
  • Sag mir wann (ab 23. April)
  • Things Heard & Seen (ab 29. April)

Das waren die Netflix-Highlights im März 

Das Hausboot – Staffel 1 (ab 9. März)

Olli Schulz und Fynn Kliemann renovieren ein altes Hausboot und lassen sich dabei von einer Kamera begleiten. Die vierteilige Netflix-Doku (eine Folge dauert 45 Minuten) zeigt „jede Menge Streit, ein Haufen Rechnungen und das vielleicht schönste Musik-Hausboot Deutschlands“. Auch wir sind gespannt: Jan Böhmermanns „Fest & Flauschig“-Buddy Schulz und Heimwerker-König und Alles-Könner Kliemann machen gemeinsame Sache? Klingt vielversprechend! Der Trailer verrät, dass auch andere Promis an der Renovierung beteiligt sind: Sowohl Schauspieler Bjarne Mädel als auch Koch Tim Mälzer haben offenbar ebenfalls ihre Finger im Spiel.

Biggie: Das ist meine Geschichte (ab 1. März)

The Notorious B.I.G. war einer der einflussreichsten Rapper aller Zeiten, nun widmet ihm Netflix einen Dokumentar-Film, der ab dem 1. März zu sehen ist. Die Doku, die im Original „I Got A Story To Tell“ heißt, beleuchtet den Aufstieg der Hip-Hop-Legende, zeigt nie gesehenes Video- und Bildmaterial und thematisiert natürlich auch den tragischen Tod des gebürtigen New Yorkers. Produziert wurde der Film von der Mutter des Rappers sowie seinem Entdecker und Freund Sean Combs, besser bekannt als „P. Diddy“. 

Neue Serien bei Netflix im März 2021:

  • Do You Like Brahms – Staffel 1 (ab 1. März)
  • Supergirl – Staffel 5 (ab 1. März)
  • Shaun das Schaf – Staffel 1 (ab 1. März)
  • Wortparty (ab 2. März)
  • Mord unter Mormonen – Staffel 1 (ab 3. März)
  • Pacific Rim: The Black – Staffel 1 (ab 4. März)
  • Meine Stadt der Geister – Staffel 1 (ab 4. März)
  • Bombay Begums – Staffel 1 (ab 8. März)
  • Das Hausboot – Staffel 1 (ab 9. März)
  • Hochzeit oder Haus – Staffel (ab 10. März)
  • Caid (Gangsta) – (ab 10. März)
  • Love Alarm – Staffel 2 (ab 12. März)
  • The One – Finde dein perfektes Match – Staffel 1 (ab 12. März)
  • Paradise PD – Staffel 3 (ab 12. März)
  • Das verlorene Piratenreich – (ab 15. März)
  • Waffel und Mochi – Staffel 1 (ab 16. März)
  • B: The Beginning – Staffel 2 (ab 18. März)
  • Sky Rojo – Staffel 1 (ab 19. März)
  • Country Comfort – Staffel 1 (ab 19. März)
  • Formula 1: Drive to Survive – Staffel 3 (ab 19. März)
  • Wer hat Sara ermordet? (ab 24. März)
  • DOTA: Dragon’s Blood – Staffel 1 (ab 25. März)
  • Die Bande aus der Baker Street – Staffel 1 (ab 26. März)
  • Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte – Staffel 2 (ab 31. März)

Neue Filme bei Netflix im März 2021:

  • Beale Street (ab 1. März)
  • Biggie: Das ist meine Geschichte (ab 1. März)
  • Meine teuflisch gute Freundin (ab 1. März)
  • Die Unendliche Geschichte (ab 1. März)
  • The Score (ab 1. März)
  • xXx: Die Rückkehr des Xander Cage (1. März)
  • Miffo (ab 1. März)
  • Nerve (ab 1. März)
  • Die gefürchteten Vier (ab 1. März)
  • The Fighters 2: Beatdown (ab 1. März)
  • Ein Offizier und ein Gentleman (ab 1. März)
  • Heilstätten (ab 1. März)
  • Dragoste 1: Caine (ab 3. März)
  • 1939 (ab 3. März)
  • Cooler Sommer (ab 3. März)
  • The Unsaved (ab 3. März)
  • Moon Hotel Kabul (ab 3. März)
  • Det kom e gäst (ab 3. März)
  • Moxie. Zeit, zurückzuschlagen (ab 3. März)
  • Dschungelsaga (ab 3. März)
  • The Best of Enemies (ab 5. März)
  • Sentinelle (ab 5. März)
  • Annabelle (ab 7. März)
  • Last Chance U: Basketball (ab 10. März)
  • Tanz der Unschuldigen (ab 11. März)
  • Yes Day (ab 12. März)
  • Das Leben ist wie ein Stück Papier (ab 12. März)
  • Addicted (ab 14. März)
  • Born to Raise Hell (ab 15. März)
  • Einfach Schwanz (ab 17. März)