Netflix-Neuheiten im Dezember: Alle neuen Serien- und Film-Highlights

Jeden Monat gibt es neue Highlights auf Netflix, die ihr euch eigentlich nicht entgehen lassen dürft. Wir stellen euch hier vor, welche Filme und Serien im Dezember 2021 neu dabei sind.

Welche neuen Serien und Filme bringt Netflix im Dezember? Wir versorgen euch mit allen Infos zu den Neuheiten, nennen euch das Startdatum und präsentieren euch unsere Highlights.

Das sind die Netflix-Neuheiten im Dezember 2021

Auch im Dezember gibt es diverse Neuerscheinungen, die definitiv einen Filmabend wert sind. Die Highlights der Redaktion findet ihr hier:

The Power of the Dog (ab dem 1. Dezember bei Netflix)

In der Netflix-Neuerscheinung „The Power of the Dog“ geht es um die Brüder Phil und George, die in den 1920-ern gemeinsam eine Ranch in Montana betreiben. Die beiden haben unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Ranch geführt wird. Als George heimlich die Witwe Rose heiratet, führt ein wütender Phil einen unerbittlichen Krieg, um sie zu vernichten, indem er ihren Sohn Peter als Schachfigur benutzt. Wird es der zerrütteten Familie gelingen, wieder zusammen zu finden? Das erfahrt ihr ab dem 1. Dezember bei Netflix!

Mixtape (ab dem 3. Dezember bei Netflix)

Was nach einem der üblichen „Coming off Age“-Filme klingt, ist besonders in der Weihnachtszeit ein wirklich herzerwärmender Film: Die junge Teenagerin, die nach dem Tod der Eltern, bei der Großmutter aufwächst, findet ein altes Mixtape ihrer Eltern. Sie versucht, durch die Musik die Welt ihrer Eltern besser zu verstehen und verliebt sich in die Musik vergangener Zeiten. Dabei macht die 12-jährige Beverly allerhand komische Bekanntschaften, wie beispielsweise mit der schrägen Nachbarin Ellen oder dem Besitzer eines Schallplattenladens.

Don’t look up (ab dem 24. Dezember bei Netflix)

Mit Hollywood-Stars Jennifer Lawrence und Leonardo DiCaprio – zwei Wissenschaftler, die versuchen, die Menschen davon zu überzeugen, dass ein Asteroid bald auf der Erde einschlagen könnte, der die Menschheit zerstören würde. Doch keiner schenkt den beiden Gehört, also begeben sie sich auf eine Medien-Tour. Der Film auf Netflix zeigt das ungewöhnliche Duo und seine teils komischen Bemühungen, die Erdbevölkerung vor der Katastrophe zu bewahren. Sind am Ende die Berechnungen und Prognosen korrekt oder sind die beiden Astronomen in ihrem eigenen Wahn gefangen? Die Auflösung könnt ihr ab dem 24. Dezember bei Netflix sehen!

Neue Serien bei Netflix im Dezember 2021

  • Lost in Space – Staffel 3 (ab 1. Dezember)
  • Das Haus Anubis – Staffel 1 (ab 1. Dezember)
  • JoJo’s Bizarre Adventure: Stone Ocean (ab 1. Dezember)
  • Rain or Shine – Staffel 1 (ab 2. Dezember)
  • Kojoten (Belgisch) (ab 2. Dezember)
  • Coming Out Colton (ab 3. Dezember)
  • Haus des Geldes – Teil 5 (ab 3. Dezember)
  • Titans – Staffel 3 (ab 8. Dezember)
  • Die Patchworkfamilie – Teil 4 (ab 9. Dezember)
  • Aranyak – Aus dem Wald (ab 10 . Dezember)
  • Twentysomethings: Austin (ab 10. Dezember)
  • Saturday Morning All Star Hits! (ab 10. Dezember)
  • How to Ruin Christmas – Staffel 2 (ab 10. Dezember)
  • The Hungry and the Hairy (ab 11. Dezember)
  • Inspector Koo (ab 11. Dezember)
  • The Future Diary (ab 14. Dezember)

  • Elite-Kurzgeschichten: Phillipe – Caye – Felipe (ab 15. Dezember)
  • Selling Tampa (15. Dezember)
  • Aggretsuko – Staffel 4 (ab 16. Dezember)
  • The Witcher  – Staffel 2 (ab 17. Dezember)
  • Was in Oslo geschah (ab 19. Dezember)
  • Elite-Kurzgeschichten: Samuel – Omar (ab 20. Dezember)
  • Emily in Paris – Staffel 2 (ab 22. Dezember)
  • Elite-Kurzgeschichten: Patrick (ab 23. Dezember)
  • The Silent Sea (ab 24. Dezember)
  • Raus aus der Single-Hölle (ab 25. Dezember)
  • Cafe con aroma de mujer (ab 29. Dezember)
  • Menschen in Angst (ab 29. Dezember)
  • Kitz (ab 30. Dezember)
  • Cobra Kai – Staffel 4 (ab 31. Dezember)
  • Stay Close aka „Wer einmal lügt“ (ab 31. Dezember)
  • Queer Eye – Staffel 6 (ab 31. Dezember)
  • Decoupled (erscheint im Dezember)

Neue Filme bei Netflix im Dezember 2021

  • The Power of the Dog (ab 1. Dezember)
  • The Whole Truth (ab 2. Dezember)
  • Single All The Way  (ab 2. Dezember)
  • Cobalt Blue (ab 3. Dezember)
  • Mixtape (ab 3. Dezember)
  • Voir: Die Filmkunst in der Moderne (ab 6. Dezember)
  • David und die Weihnachtselfen (ab 6. Dezember)
  • Die Familie Claus 2 (ab 7. Dezember)
  • Nicole Byer: BBW – Big Beautiful Weirdo (ab 7. Dezember)
  • Carolin Kebekus: The Last Christmas Special (ab 8. Dezember)
  • É o amor: Die Familie Camargo (ab 9. Dezember)
  • Asakusa Kid (ab 9. Dezember)
  • Zwei (ab 10. Dezember)

>> Auch auf Disney+ gibt es Neuigkeiten: Alle Film- und Serienneuheiten auf einen Blick findet ihr hier! <<

  • Anónima – Nachricht von Unbekannt (ab 10. Dezember)
  • Immer noch nicht meine Liga (ab 10. Dezember)
  • The Unforgivable (ab 10. Dezember)
  • Zurück ins Outback (ab 10. Dezember)

  • Russell Howard: Lubricant (ab 14. Dezember)
  • The Hand of God (ab 15. Dezember)
  • Puffs Reich: Wunder des Riffs (ab 16. Dezember)
  • A Naija Christmas (ab 16. Dezember)
  • A California Christmas: City Lights (ab 16. Dezember)
  • Una Navidad no tan padre (ab 21. Dezember)
  • Jim Gaffigan: Comedy Monster (ab 21. Dezember)
  • Don’t Look Up (ab 24. Dezember)
  • Mystère: Victorias geheimnisvoller Freund (ab 24. Dezember)
  • 1000 km weit weg von Weihnachten (ab 24. Dezember)
  • Stand By Me Doraemon 2 (ab 24. Dezember)
  • Murali – Wie der Blitz (ab 24. Dezember)
  • Jimmy Carr: His Dark Material (ab 25. Dezember)
  • Geschichten einer Generation – mit Papst Franziskus: Miniserie (ab 25. Dezember)
  • Lulli (ab 26. Dezember)
  • Ermordet: Tatort Times Square (ab 29. Dezember)
  • Hilda und der Bergkönig (ab 30. Dezember)
  • Das Seehund-Team (ab 31. Dezember)
  • Frau im Dunkeln (ab 31. Dezember)

>> Schon gesehen? Diese Film- und Serien-Neuheiten erwarten euch bei Amazon Prime <<


Das waren die Netflix-Neuheiten im November 2021

Asiatische Filme und Serien bleiben auch im November ein großes Thema im Programm des Streaming-Giganten. Nach dem überragenden Erfolg von „Squid Game“ schaut ab dem 19. November mit „Hellbound“ gleich der nächste Geheimtipp aus Südkorea um die Ecke. Die düstere Mysteryserie basiert auf einem Webtoon von Yeon Sang-ho und Choi Gyu-seok. Ersterer dürfte euch als Regisseur des Zombie-Hits „Train to Busan“ bekannt sein.

Alles andere als ein Geheimtipp ist die Realverfilmung von „Cowboy Bebop“: Die Serie bringt den extrem einflussreichen Anime-Klassiker aus den 90ern extrem hochwertig produziert zurück auf die Mattscheibe. Fans des beliebten MOBA-Games „League of Legends“ fiebern derweil dem 6. November entgegen, dann startet die prächtig animierte Serie „Arcane“, in der die Champions Jinx und Vi zu den Hauptfiguren gehören. Die Anime-Serie „Super Crooks“ (ab 25. November) hingegen basiert auf der Comicvorlage von Mark Millar (Kick-Ass, Kingsman) und soll im selben Universum wie bereits „Jupiter’s Legacy“ spielen.

Wer mit asiatisch geprägten Filmen und Serien nichts anfangen kann, muss nicht verzweifeln: „Red Notice“ serviert am 12. November eine dicke Portion Hollywood auf die heimische Mattscheibe. Mit dabei sind Dwayne „The Rock“ Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds, stolze 160 Millionen Dollar Produktionsbudget hat der Film verschlungen. Wer nicht genug von „The Rock“ bekommen kann, der darf sich zudem den 9. November im Kalender ankreuzen. Dann erscheint der zweite Teil „Jumanji: The Next Level“ endlich im Streaming-Angebot von Netflix. 

Eine waschechte Überraschung ist die zweite Staffel von „Tiger King“, die wohl niemand hat kommen sehen. Die finale Staffel für das Narcos-Spin-off „Narcos: Mexico“ läuft bereits ab dem 5. November. Die „kein Gag ist zu schmutzig“-Serie „Big Mouth“ bekommt ab dem 5. November eine vierte Staffel spendiert. Trekkies hingegen freuen sich auf den 19. November, dann erscheint Staffel 4 von „Star Trek: Discovery“.

Arcane (ab 6. November)

„Arcane“ spielt in der Welt des immens populären „League of Legends“. Hersteller Riot Games versucht diese Welt nun mit Hilfe von Fortiche Production auf Netflix zum Leben zu erwecken. Das französische Animationsstudio ist bereits seit Jahren mit dem Spiel verbunden und hat etliche Trailer dazu produziert.

In der Serie geht es um das zerbrechliche Gleichgewicht zwischen der wohlhabenden Stadt „Piltover“ und dem eher finsteren „Zhaun“. Durch die Erfindung einer magischen Technologie namens Hextech, eskalieren die Spannungen zwischen beiden Stadtstaaten. Mittendrin im Konflikt finden sich zahlreiche berühmte „Champions“ aus League of Legends wieder, darunter „Vi“ und ihre Schwester „Jinx“. 

Red Notice (ab 12. November)

Wenn Interpol eine rote Ausschreibung (engl. „Red Notice“) zur Jagd auf die meistgesuchten Verbrecher der Welt herausgibt, ist der Top-Profiler des FBI – John Hartley (Dwayne Johnson) – zur Stelle. Seine Jagd rund um den Globus verwickelt ihn in einen gewagten Coup, bei dem er notgedrungen mit dem weltweit besten Kunstdieb (Ryan Reynolds) kollaborieren muss, um die meistgesuchte Kunstdiebin der Welt (Gal Gadot) zu fassen. Was folgt, ist eine abenteuerliche Odyssee um die Welt. Regie und Drehbuch sind das Werk von Rawson Marshall Thurber („Central Intelligence“, „Skyscraper“).

Tiger King – Staffel 2 (ab 17. November)

Regisseurin Rebecca Chaiklin hat bereits verraten, dass die Geschichte vom „Tiger King“ Joe Exotic noch lange nicht zu Ende erzählt ist. Da darf man durchaus gespannt sein, wie die immens populäre Dokumentation ab dem 17. November fortgeführt werden soll.

Cowboy Bebop (ab 19. November)

Der actiongeladene Weltraum-Western „Cowboy Bebop“ handelt von drei Kopfgeldjägern, genannt „Cowboys“, die vor ihrer Vergangenheit fliehen. Spike Spiegel (John Cho), Jet Black (Mustafa Shakir) und Faye Valentine (Daniella Pineda) könnten unterschiedlicher nicht sein. Die unerschrockene, tödliche Truppe heftet sich an die Fersen der gefährlichsten Verbrecher der Galaxie – solange die Kohle stimmt. Doch sie können sich ihren Weg nicht ewig freikämpfen, denn irgendwann werden sie von der Vergangenheit eingeholt.

Die Realverfilmung der immens populären Anime-Serie aus den 90ern läuft ab dem 19. November. Nebenbei könnt ihr auch das Anime-Original auf Netflix sehen – entweder als perfekte Vorbereitung, oder als „Bitte mehr davon!“ im Nachgang.

>> „Die wilden Siebziger“: Netflix gibt Nachfolgeshow in Auftrag <<

Hellbound (ab 19. November)

In der südkoreanischen Mysteryserie „Hellbound“ tauchen eines Tages wie aus dem Nichts überirdische Wesen auf, die ein Dekret erlassen und Menschen in die Hölle verdammen. Diese übernatürlichen Ereignisse sorgen für ein großes Chaos und lassen die religiöse Vereinigung „Neue Wahrheit“ immer mehr an Macht gewinnen. Doch einige Menschen schöpfen Verdacht und fragen sich, ob die Neue Welt etwas mit den rätselhaften Vorfällen zu tun hat.

>> Die besten Horrorfilme <<

Neue Serien bei Netflix im November 2021

  • Die Yacht – Drama unter Deck: Staffel 3 (ab 1. November)
  • Kommissar Wallander: Staffel 4 (ab 1. November)
  • Black Space: Staffel 1 (ab 1. November)
  • 44 Cats: Staffel 2 (ab 1. November)
  • Angry Birds: Staffel 4 (ab 1. November)
  • The Promised Neverland: Staffel 1 (ab 1. November)
  • Ridley Jones: Staffel 2 (ab 2. November)
  • Der unwahrscheinliche Mörder: Mini-Serie (ab 5 November)
  • Narcos: Mexico: Staffel 3 (ab 5. November)
  • Glória: Staffel 1 (ab 5. November)
  • Big Mouth: Staffel 4 (ab 5. November)
  • Der Club: Staffel 1 (ab 5. November)
  • Grünes Ei mit Speck: Staffel 2 (ab 5. November)
  • Arcane: Staffel 1 (ab 6. November)
  • Your Life Is a Joke: Staffel 1 (ab 9. November)
  • Swap Shop: Staffel 1 (ab 9. November)
  • Gentefied: Staffel 2 (ab 10. November)
  • Das Tier: Staffel 1 (ab 10. November)
  • Christmas Flow: Staffel 1 (ab 17. November)
  • An der perforierten Linie abreißen (ab 17. November)
  • Tiger King: Staffel 2 (ab 17. November)
  • Star Trek: Discovery: Staffel 4 (ab 19. November)
  • Hellbound: Staffel 1 (ab 19. November)
  • Cowboy Bebop: Staffel 1 (ab 19. November)
  • Blown Away: Christmas: Staffel 1 (ab 19. November)
  • Undercover: Staffel 3 (ab 21. November)
  • True Story: Mini-Serie (ab 24. November)
  • Super Crooks: Staffel 1 (ab 25. November)
  • Elfen (ab 28. November)

>> „Squid Game“ legt erfolgreichsten Netflix-Serienstart aller Zeiten hin <<

Neue Filme bei Netflix im November 2021

  • Julieta (ab 1. November)
  • Die Happytime Murders (ab 1. November)
  • Oh Boy (ab 1. November)
  • Words on Bathroom Walls (ab 1. November)
  • Riding Alone for Thousands of Miles (ab 1. November)
  • Saawariya (ab 1. November)
  • Bright Star (ab 1. November)
  • Daddy’s Home: Ein Vater zu viel (ab 1. November)
  • Words on Bathroom Walls (ab 1. November)
  • Marlene (ab 1. November)
  • Your Voice: Kimikoe (ab 1. November)
  • Goo Jit Zu: Der Film (ab 1. November)
  • Die Familie Claus (ab 1. November)
  • The Harder They Fall (ab 3. November)
  • Amina (ab 4. November)
  • Wir konnten nicht erwachsen werden (ab 5. November)
  • Love Hard (ab 5. November)
  • Yara (ab 5. November)
  • Ein Polizei-Film (ab 5. November)
  • Zero to Hero (ab 5. November)
  • Meenakshi Sundareshwar (ab 5. November)
  • Hexen hexen (ab 7. November)
  • Der Exorzist III (ab 8. November)
  • Verführung einer Fremden (ab 8. November)
  • Jumanji: The Next Level (ab 9. November)
  • A StoryBots Space Adventure (ab 9. November)
  • Passing (ab 10. November)
  • 7 Gefangene (ab 11. November)
  • Red Notice (ab 12. November)
  • De leeuw van Vlaanderen (ab 12. November)
  • Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern (ab 18. November)
  • Tick, Tick…Boom! (ab 19. November)
  • Bruised (ab 24. November)
  • Rote Robin (ab 27. November)
  • 14 Peaks: Nothing is Impossible (ab 29. November)
  • A Castle for Christmas (TBA)

>> Netflix verrät seine All-Time-Top-Titel – das sind sie <<


Das waren die Netflix-Neuheiten im Oktober 2021

Mit Vollgas in Richtung Halloween: Jahreszeitbedingt erscheinen im Oktober auf Netflix jede Menge neue und alte Horror-Highlights, darunter zum Beispiel das Horror-Drama „Das Gift“ (auf englisch besser betitelt mit „Fever Dream“), der schrille Vampirfilm „Night Teeth“, der Slasher-Streifen „JEMAND ist in deinem Haus“ (von James „The Conjuring“ Wan) und Teil 2 von „Nobody Sleeps in the Woods Tonight“.

Die Serie „Midnight Mass“geht auf die Kappe von Horror- und Gruselprofi Mike Flanagan (Doctor Sleep, Spuk in Hill House). Etwas älter sind bereits „The Rite – Das Ritual“ (2011) mit Anthony Hopkins, und „Verflucht“ (2005) von Kult-Regisseur Wes Craven.

Abseits vom fiesen Grusel schiebt Netflix noch zahlreiche weitere Highlights nach: Publikumsmagnete dürften die Realityserie „Liebe macht blind: Brasilien“ und Staffel 3 der beliebten Thrillerserie „You – Du wirst mich lieben“ werden.

Anime-Fans freuen sich hingegen auf die Serie „Baki Hanma“ (bereits ab 30. September!), den neuen Pokémon-Film „Geheimnisse des Dschungels“, „The Seven Deadly Sins: Cursed by Light“ und die neue Survival-Serie „Darwin’s Game“.

Weitere Tipps fassen wir hier für euch zusammen:

The Guilty (ab 1. Oktober)

Das dänische Filmdrama von Gustav Möller aus dem Jahr 2018 geht so schnell niemanden aus dem Kopf: Der Großteil des Films ist eigentlich ein bebildertes Hörspiel, in dem ein Polizist in der Notrufzentrale einen besonders kniffligen Entführungsfall vorgesetzt bekommt. Wer „The Guilty“ noch nicht gesehen haben sollte: Aktuell gibt es ihn kostenlos auf Amazon Prime Video zu sehen.

Ab dem 1. Oktober erobert das hochwertig besetzte Remake Netflix: Jake Gyllenhaal spielt in der Hauptrolle Joe Bayler, verfilmt wurde das Remake von Action-Profi Antoine Fuqua (Training Day, Shooter, The Equalizer).

Locke & Key, Staffel 2 (ab 22. Oktober)

Lange mussten sich Fans auf die Fortsetzung der Horror-Mysery-Serie gedulden, am 22. Oktober geht die Geschichte endlich weiter! Basierend auf den Comics von Joe Hill und Gabriel Rodriguez wirft euch „Locke & Key“ in ein gruseliges Anwesen mit vielen düsteren Geheimnissen. Da die Serie teils deutlich von den Comics abweicht, sind Überraschungen nicht ausgeschlossen. Genauso übrigens wie eine dritte Staffel: Die Dreharbeiten dazu haben bereits begonnen.

>> Halloween 2021 im Kino: Halloween Kills, Candyman und Co. – das sind die neuen Filme <<

Bloodshot (ab 27. Oktober)

Für eine Kinokarte sicher zu teuer, aber für einen stylischen Action-Abend auf Netflix perfekt: Die Verfilmung des Valiant-Comics über den Superhelden Bloodshot packt Vin Diesel in die Rolle des Elite-Soldaten Ray Garrison. Nachdem er zusammen mit seiner Frau brutal ermordet wird, holt ihn eine Gruppe von Wissenschaftlern zurück ins Leben: Dank Nanotechnologie wird er zur Killermaschine, die zuerst nur Rache im Kopf hat. Dann muss Ray erkennen, dass sein Leben nicht mehr in seiner Hand liegt.

>> Halloween in deutschen Freizeitparks: Movie Park und Co. – hier könnt ihr euch gruseln! <<

Army of Thieves (ab 29. Oktober)

Nach dem immensen Erfolg des Zombie-Blockbusters „Army of the Dead“ von Zack Snyder war es nur eine Frage der Zeit, bis ein Nachfolger (oder in diesem Fall: Prequel) erscheinen würde. Nun also lässt Netflix die „Army of Thieves“ auf euch los und packt dabei Matthias Schweighöfer in die Hauptrolle: Der charmante Gauner mit den unglaublichen Tresor-Knacker-Skills ist zugleich (scheinbar) das einzige Bindeglied zwischen den beiden Filmen.

Da es im Trailer noch keine Zombies zu sehen gibt, bleibt die wichtigste Frage: Werden wir auch Untote sehen? Oder entpuppt sich „Army of Thieves“ am Ende als reiner Action-Film ohne Horror-Anteil? Wir sind gespannt!

>> Halloween DIY-Kostüm: Wie werde ich ein Zombie? In zehn Schritten! <<

Neue Serien bei Netflix im Oktober 2021

  • The Crowned Clown – Staffel 1 (ab 1. Oktober)
  • Seinfeld – Staffel 1-9 (ab 1. Oktober)
  • Beyblade Burst Rise – Staffel 1 (ab 1. Oktober)
  • Colonia Dignidad: Eine deutsche Sekte in Chile – Staffel 1 (ab 1. Oktober)
  • Paik’s Spirit – Staffel 1 (ab 1. Oktober)
  • Maid – Staffel 1 (ab 1. Oktober)
  • Oats Studios – Staffel 1 (ab 1. Oktober)
  • Kommissar Wallander – Staffel 3 (ab 3. Oktober)
  • Scissor Seven – Staffel 3 (ab 3. Oktober)
  • On My Block – Staffel 4 (ab 4. Oktober)
  • Remember You – Staffel 1 (ab 5. Oktober)
  • Baking Impossible – Staffel 1, Teil 1 (ab 6. Oktober)
  • Fünffache Rache – Staffel 1 (ab 6. Oktober)
  • Unsportlich – Ausgabe 1 (ab 6. Oktober)
  • Liebe macht blind: Brasilien – Staffel 1, Folgen 1-4 (ab 6. Oktober)
  • The Five Juanas – Staffel 1 (ab 6. Oktober)
  • The Billion Dollar Code – Staffel 1 (ab 7. Oktober)
  • Yakuza goes Hausmann – Staffel 1.2 (ab 7. Oktober)
  • Hausmann goes Genie – Staffel 1.2 (ab 7. Oktober)
  • Sexy Beasts – Staffel 2 (ab 7. Oktober)
  • Hexen und Katzen – Staffel 1 (ab 7. Oktober)
  • Haus der Geheimnisse: Die Toten von Burari – Staffel 1 (ab 8. Oktober)
  • Joint Venture – Staffel 3 (ab 8. Oktober)
  • Eine dunkle & grimmige Geschichte – Staffel 1 (ab 8. Oktober)
  • Pretty Smart – Staffel 1 (ab 8. Oktober)
  • Hometown Cha-Cha-Cha – Staffel 1 (ab 9. Oktober)
  • Blue Period – Staffel 1 (ab 9. Oktober)
  • Der Babysitter-Club – Staffel 2 (ab 11. Oktober)
  • Filme – Das waren unsere Kinojahre – Staffel 3 (ab 12. Oktober)
  • Mighty Express – Staffel 5 (ab 12. Oktober)
  • Liebe macht blind: Brasilien – Staffel 1, Folgen 5-8 (ab 13. Oktober)
  • Another Life – Staffel 2 (ab 14. Oktober)
  • Darwin’s Game – Staffel 1 (ab 15. Oktober)
  • You – Du wirst mich lieben – Staffel 3 (ab 15. Oktober)
  • My Name – Staffel 1 (ab 15. Oktober)
  • Little Things – Staffel 4 (ab 15. Oktober)
  • Karmas Welt – Staffel 1 (ab 15. Oktober)
  • Misfit: Die Serie – Staffel 1 (ab 16. Oktober)
  • Gabby’s Dollhouse – Staffel 3 (ab 19. Oktober)
  • Liebe macht blind: Brasilien – Staffel 1, Folgen 9-10 (ab 20. Oktober)
  • Life’s a Glitch with Julien Bam – Staffel 1 (ab 21. Oktober)
  • Liebe, Sex und goop – Staffel 1 (ab 21. Oktober)
  • Insiders – Staffel 1 (ab 21. Oktober)
  • Tut Tut Cory Flitzer – Staffel 6 (ab 21. Oktober)
  • Komi Can’t Communicate – Staffel 1 (ab 21. Oktober)
  • Locke & Key – Staffel 2 (ab 22. Oktober)
  • Inside Job – Staffel 1 (ab 22. Oktober)
  • The King’s Affection – Staffel 1 (ab 22. Oktober)
  • Adventure Beast – Staffel 1 (ab 22. Oktober)
  • More than Blue: Die Serie – Staffel 1 (ab 22. Oktober)
  • Roaring Twenties – Staffel 1, Folgen 1-3 (ab 22. Oktober)
  • Der Denver-Clan – Staffel 4 (ab 22. Oktober)
  • Maya und die Drei: Miniserie (ab 22. Oktober)
  • Sintonia – Staffel 2 (ab 27. Oktober)
  • Luis Miguel – Die Serie – Staffel 3 (ab 28. Oktober)
  • Das Motiv – Staffel 1 (ab 28. Oktober)
  • Colin in Black & White – Staffel 1 (ab 29. Oktober)
  • Die Zeit, die ich dir widme – Staffel 1 (ab 29. Oktober)
  • Roaring Twenties – Staffel 1, Folgen 4-6 (ab 29. Oktober)

>> Die besten Brettspiele und Kartenspiele 2021 auf einen Blick <<

Neue Filme bei Netflix im Oktober 2021

  • Swallow (ab 1. Oktober)
  • Forever Rich (ab 1. Oktober)
  • Unfriend (ab 1. Oktober)
  • Man of Tai Chi (ab 1. Oktober)
  • Sisters (ab 1. Oktober)
  • Ein Hund namens Beethoven (ab 1. Oktober)
  • The Guilty (ab 1. Oktober)
  • Die Geisha (ab 1. Oktober)
  • Ronaldo (ab 1. Oktober)
  • My Best Friend’s Wedding (ab 1. Oktober)
  • Thunderbirds (ab 1. Oktober)
  • Diana: Das Musical (ab 1. Oktober)
  • Dumm und Dümmehr (ab 1. Oktober)
  • Ride Along: Next Level Miami (ab 1. Oktober)
  • The Seven Deadly Sins: Cursed by Light (ab 1. Oktober)
  • Verflucht (ab 1. Oktober)
  • The Rite – Das Ritual (ab 1. Oktober)
  • R.L. Stine – Geisterstadt: Kabinett des Schreckens (ab 1. Oktober)
  • Wendy 2 – Freundschaft für immer (ab 1. Oktober)
  • Knight and Day (ab 1. Oktober)
  • Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive (ab 1. Oktober)
  • Escape the Undertaker (ab 5. Oktober)
  • JEMAND ist in deinem Haus (ab 6. Oktober)
  • Pokémon – Der Film: Geheimnisse des Dschungels (ab 8. Oktober)
  • Angeliena (ab 8. Oktober)
  • Mein Bruder, meine Schwester (ab 8. Oktober)
  • Groll (ab 8. Oktober)
  • Pietje Bell und die Jagd nach der Zarenkrone (ab 10. Oktober)
  • Krümelchen (ab 10. Oktober)
  • Das Sakrament (ab 10. Oktober)
  • Lee & Cindy C (ab 10. Oktober)
  • Het Gezin Van Paemel (ab 10. Oktober)
  • De Zevende Hemel (ab 10. Oktober)
  • Mira (ab 10. Oktober)
  • Spielerberater (ab 10. Oktober)
  • Bright: Samurai Soul (ab 12. Oktober)
  • Malinche – Das Making-of: Eine Dokumentation von Nacho Cano (ab 12. Oktober)
  • Convergence: Mut in der Krise (ab 12. Oktober)
  • Violet Evergarden: Der Film (ab 13. Oktober)
  • Das Gift (ab 13. Oktober)
  • Operation Hyakinthos (ab 13. Oktober)
  • Slashers (ab 14. Oktober)
  • One Night in Paris (ab 14. Oktober)
  • Monk Comes Down the Mountain (ab 15. Oktober)
  • Only Mine (ab 15. Oktober)
  • Die Schlacht um die Schelde (ab 15. Oktober)
  • Du Sie Er & Wir (ab 15. Oktober)
  • Sharkdog und ein fantastisches Halloween (ab 15. Oktober)
  • Everybody Happy (ab 17. Oktober)
  • Reif für einen Mord (ab 19. Oktober)
  • Found (ab 20. Oktober)
  • Night Teeth (ab 20. Oktober)
  • Stuck Together (ab 20. Oktober)
  • Flip a Coin -ONE OK ROCK Documentary- (ab 21. Oktober)
  • Little Big Mouth (ab 22. Oktober)
  • Nobody Sleeps in the Woods Tonight – Teil 2 (ab 27. Oktober)
  • Hypnotic (ab 27. Oktober)
  • Bloodshot (ab 27. Oktober)
  • Army of Thieves (ab 29. Oktober)
  • Dear Mother (ab 29. Oktober)

>> „Britney vs Spears“: Trailer veröffentlicht – so dramatisch ist die Netflix-Doku <<