NDR Talkshow Schöneberger Meyer-Burckhardt
Foto: Georg Wendt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bereits seit 1979 gibt es die NDR Talk Show – damit ist sie die zweitälteste Talkshow im deutschen Fernsehen. Wir sagen euch, wer in der kommenden Ausgabe zu Gast ist, und blicken auch in die lange Historie der Sendung.

Die nächste neue Folge der NDR Talk Show wird heute, am Freitag, 16. April, ausgestrahlt. Von 22 Uhr bis 0 Uhr führt das Moderatoren-Duo Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt durch die Show.

Das sind die Gäste der NDR Talk Show heute am 16. April:

  • Barbara Schöneberger, Schauspielerin
  • Bülent Ceylan, Comedian
  • Giovanni Zarrella, Sänger und Moderator
  • Carina Wohlleben, Landschaftsökologin, und Vater Peter Wohlleben, Förster
  • Katharina Bauer, Stabhochspringerin
  • Dr. Jens Soentgen, Staubforscher
  • Moderatoren: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt

Das sind die Themen der NDR Talk Show heute am 16. April

Heinz Rühmann veranlasste ihretwegen eine mehrtägige Drehpause, Harald Juhnke wäre ohne sie so manches Mal komplett aufgeschmissen gewesen und Carl Zuckmayer schrieb einen persönlichen Dankesbrief. „Da brauch‘ ich keine Goldene Kamera oder keine anderen Auszeichnungen. Das sind für mich meine Messlatten, diese Lobe von solchen Größen“, sagt die Schauspielerin Barbara Schöne. Bis zu ihrem 14. Lebensjahr war die gebürtige Westberlinerin, Jahrgang 1947, schon in mehreren Rollen zu sehen. „Und dann hat mein Vater gesagt: ‚Jetzt ist Schluss, du wirst mir kein Kinderstar! Wenn du was werden willst, dann gehst du auf ’ne Schauspielschule. Da kommt nur die Max-Reinhardt-Schule, die staatliche Hochschule, infrage!‘ Also ganz harte Bandagen, aber das war genau richtig.“ Mit 15 Jahren wurde Barbara Schöne schließlich an der renommierten Max-Reinhardt-Schule angenommen, musste allerdings noch die mittlere Reife absolvieren, ehe sie als eine der jüngsten Studierenden mit 16 Jahren ihre Schauspielausbildung beginnen konnte. Seitdem hat sie mit vielen Größen des Showgeschäfts zusammengearbeitet. Bis heute steht die 73-Jährige vor der Kamera und auf der Bühne. Im Frühjahr 2021 ist sie in den neuen Folgen der ZDF-Reihe „Ein Tisch in der Provence“ zu sehen, wo sie die Mutter des Hauptdarstellers spielt, die unter Demenz leidet.

Es gibt keinen Comedypreis, den Bülent Ceylan im Laufe der vergangenen Jahre noch nicht bekommen hat. Dabei hat er sich seinen Weg in die erste Liga der Comedyszene mühsam erkämpft: Zwölf Jahre lang tourte der 45-Jährige unermüdlich mit seinen Programmen durch die Republik. Inzwischen ist der selbsternannte Botschafter des Kurpfälzer Dialektes und „Monnemer“ Lebensgefühls eine feste Größe an der Spitze der deutschen Comedy-Landschaft. In seinem aktuellen Programm „Luschtobjekt“, seinem inzwischen zwölften Live-Programm, geht es unter anderem um Füße, Autos, Smartphones und Langhaar-Fetischisten.

Es läuft gut für den sympathischen Sänger und Entertainer. Giovanni Zarrella ist 2019 mit seinem Solodebüt „La vita è bella“, auf dem er deutsche Hits in seiner Heimatsprache Italienisch eingesungen hat, in den Schlagerolymp aufgestiegen. 15 Monate lang war er in den Top 100 der deutschen Charts vertreten. Mit seinem neuen Album „Ciao!“ läutet er nun Stufe zwei seiner Solokarriere ein. In der NDR Talk Show erzählt Giovanni Zarrella über sein Faible für den Schlager und wie weit die Pläne für seine geplante große Abendshow am Sonnabend gereift sind.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, das weiß niemand besser als Deutschlands bekanntester Förster Peter Wohlleben. Während er sich um die Rettung der Wälder kümmert, hat seine Tochter Carina nichts Geringeres als die Rettung der ganzen Welt im Sinn. Die beiden haben damit eine ganz ähnliche Mission. Peter Wohlleben engagiert sich als Bestsellerautor mit seinen Büchern für die Besinnung auf die Natur. Tochter Carina Wohlleben tritt nun mit ihrem Buch „Die Welt ist noch zu retten“ in seine Fußstapfen. Sie studierte Geografie sowie Naturschutz und Landschaftsökologie und ist heute wissenschaftliche Beraterin und Teilhaberin der von ihrem Vater gegründeten „Waldakademie“. Ob es bei aller Einigkeit der beiden Naturfreunde auch mal zu kleinen Auseinandersetzungen kommt und wie die Welt wirklich noch zu retten ist, verraten sie in der NDR Talk Show.

Katharina Bauer ist die erste Profisportlerin, die einen eingebauten Defibrillator trägt. Schon mit sieben Jahren waren bei der hessischen Athletin Herzprobleme diagnostiziert worden – sie leidet unter Extrasystolen, Herzschläge außerhalb des normalen Rhythmus. Katharina Bauer wurde regelmäßig untersucht und mit 19 erstmals operiert. Mehrere lebensbedrohliche Situationen überstand sie nur knapp. Im April 2018 wurde ihr dann ein „Lebensretter“ unter die Haut transplantiert, der das Herz im Falle eines Stillstands reanimiert. Der Defibrillator ist so groß wie eine Handinnenfläche und bei jedem ihrer Sprünge dabei. Leistungssport ist mit einem solchen Gerät im Körper eigentlich undenkbar, alle Ärzte hatten ihr vom Versuch der Rückkehr auf die Tartanbahn abgeraten. Doch Katharina Bauer wollte darauf nicht hören und behielt Recht. Kein Jahr nach ihrer OP zählt die Athletin wieder zu den besten Stabhochspringerinnen der Welt. Mit ihrem Kampfgeist und dem Willen, ein Handicap nicht gelten zu lassen, sieht sie sich als Vorbild für viele Menschen in Deutschland und der Welt.

Im Frühling ist Hausputz angesagt – und in Zeiten des Lockdowns ist das doppelt nötig, denn es staubt zuhause wie nie zuvor. Warum das so ist, erklärt der Umweltwissenschaftler Jens Soentgen in der NDR Talk Show. Der Chemiker und Philosoph forscht zu dem Stoff, der uns in den Wahnsinn treibt, ohne den aber auch Phänomene wie das Abendrot nicht existieren würden. In der Sendung verrät Soentgen außerdem, warum jeder Haushalt einen ganz eigenen Staub hat und sich Wollmäuse unter dem Bett verstecken, warum die Ansammlung dieser Partikel auch für die Polizeiarbeit wichtig sein kann – und weshalb der Kampf gegen den Staub aussichtslos ist.

Das sind die Wiederholungen der NDR Talk Show:

  • Samstag, 17. April, 1.00 Uhr, NDR
  • Samstag, 17. April, 10.30 Uhr, hr fernsehen
  • Montag, 19. April, 2.55 Uhr, NDR

Die NDR Talk Show im TV, Stream und in der Mediathek

An drei von vier Freitagabenden im Monat gibt es eine neue Ausgabe der NDR Talk Show. Der Turnus ist so, dass nach drei Ausgaben jeweils eine Woche ohne eine neue Sendung folgt.

Dabei werden jeweils zwei Ausgaben vom Duo Barbara Schöneberger/Hubertus Meyer-Burckhardt übernommen, in der übrigen Woche führen Bettina Tietjen und Jörg Pilawa durch die Sendung.

Die Ausstrahlung findet natürlich weiterhin im NDR-Fernsehen statt. Wie eigentlich alle Formate des Öffentlich-Rechtlichen kann man die Sendung aber zeitgleich im Live-Stream im Internet verfolgen.

Auf Abruf stehen die Ausgaben dann auch ein Jahr lang in der ARD Mediathek zur Verfügung. Hier gibt es die Möglichkeit, sich die vergangenen Ausgaben noch einmal komplett anzuschauen.

Das sind die Moderatoren der NDR Talk Show

Die Moderatoren der NDR Talk Show der ersten Stunde 1979 waren Dagobert Lindlau, Wolf Schneider und Hermann Schreiber. Insgesamt gab es bis dato 86 Personen, die die NDR Talk Show moderiert haben.

Aktuell gibt es zwei Moderatoren-Teams, die die Show moderieren. Bereits seit 2008 übernehmen Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt die Moderation.

Nach dem Ausscheiden von Alexander Bommes aus der „Tietjen und Bommes“-Talkshow 2019 wurde die Show ebenfalls zur NDR Talk Show umgewandelt, sodass Bettina Tietjen und Bommes-Nachfolger Jörg Pilawa das zweite Moderationsduo bilden.

Die NDR Talk Show bei „Talk am Dienstag“

Im September 2019 hat „Das Erste“ das neue Format „Talk am Dienstag“ eingeführt. Jeweils um 22.50 Uhr am Dienstagabend werden dort Talk-Formate, die eigentlich für die dritten Sender konzipiert sind und dort auch ausgestrahlt werden, gezeigt.

Die NDR Talk Show ist ein Teil davon. Die anderen Formate sind „3 nach 9“ (Radio Bremen), der „Kölner Treff“ (WDR), „Hier spricht Berlin“ (rbb), das „Nachtcafé“ (SWR) sowie „Club 1“ (BR). Eine Regel, wann welches Format läuft, gibt es dabei nicht.

Die lange Historie der NDR Talk Show

Im Norden werden die beiden Talkshows produziert, die es im deutschen Fernsehen gibt. „3 nach 9“ von Radio Bremen gibt es bereits seit 1974, fünf Jahre später lief die erste Ausgabe der NDR Talk Show.

Im Jazzlokal „Onkel Pö“ wurde am 9. Februar 1979 die erste Sendung der Show durchgeführt, zu Gast war Minister Hans Apel. Arno Breker, der als Lieblingsbildhauer Hitlers alles andere als unumstritten war, war ursprünglich auch eingeladen gewesen.

Zu den prägendsten Figuren der NDR Talk Show zählen die Moderatoren, die jeweils über ein Jahrzehnt durch die Sendung geführt haben – etwa Hermann Schreiber, Moderator von 1979 bis 1993.

Eine Person, die in zwei der berühmtesten Ausgaben der Sendung eine wichtige Rolle spielte, war Alida Gundlach. Die Moderatorin führte von 1984 bis 2002 durch über 200 Sendungen. Ihre Aufeinandertreffen mit zwei der schillerndsten deutschsprachigen Figuren des 20. Jahrhunderts, Falco und Klaus Kinski, sind in die deutsche Fernsehgeschichte eingegangen.

Falco war im November 1992 zu Gast in der NDR Talk Show. Die beiden Gastgeber Gundlach und Steffen Simon, heute Chef der ARD-Sportschau, begegneten dem Musiker sehr kritisch. Allerdings ließ dieser das nicht auf sich sitzen und konterte mit seinem Wiener Schmäh:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Dass Klaus Kinski bei seinem Aufeinandertreffen mit Gundlach da weniger subtil, sondern eher auf seine gewohnt direkte Art zu Werke ging, dürfte nicht überraschen. So lobte er etwa Gundlachs „Popo“ in einem Gespräch, das so eigentlich nur Klaus Kinski führen kann:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

An einem Skandal war sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel beteiligt. Als sie mit der Schriftstellerin Karin Struck über Schwangerschaftsabbrüche diskutierte, platzte Struck der Kragen. Sie nahm ihr Mikrofon ab, zog sich unter anderem auch das Kleid hoch und warf dann noch ein Weinglas – mit dem sie eine Frau im Publikum verletzte:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Hier bekommt ihr Infos zu den aktuellen Folge anderer Talkshows: