NDR Talkshow Schöneberger Meyer-Burckhardt
Foto: Georg Wendt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bereits seit 1979 gibt es die NDR Talk Show – damit ist sie die zweitälteste Talkshow im deutschen Fernsehen. Wir sagen Euch, wer in der kommenden Ausgabe zu Gast ist, und blicken auch in die lange Historie der Sendung.

Die nächste Ausgabe der NDR Talk Show wird am Freitag, den 27. November, im NDR ausgestrahlt. Die Sendung geht von 22 Uhr bis 0 Uhr und wird vom Duo Bettina Tietjen und Jörg Pilawa moderiert.

Das sind die Gäste der NDR Talk Show am 27. November:

  • Martin Rütter, Hundeprofi
  • Inka Bause, Moderatorin und Sängerin
  • Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel, Box-Weltmeister und Managerin
  • Nicola und Oliver Mommsen, Autorin und Schauspieler
  • Aminata Touré, Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Bastian Bielendorfer, Comedian
  • Carmen Korn, Schriftstellerin
  • Moderatoren: Bettina Tietjen und Jörg Pilawa

Das sind die Themen bei der NDR Talk Show am 27. November:

Wenn der Dalmatiner nicht gehorcht und der Golden Retriever sich nicht aus dem Haus wagt, ist Tierpsychologe Martin Rütter zur Stelle. Seit über zehn Jahren hilft der 50-Jährige in besonders verzwickten Fällen, die Harmonie zwischen Mensch und Tier wiederherzustellen. Der fünffache Vater ist so etwas wie die „Supernanny der Hundehalter“! Seine Kindheit und Jugendzeit verbrachte Martin Rütter am liebsten auf „dem Platz“. Damals allerdings noch nicht auf dem Hundetrainings-, sondern auf dem Fußballplatz. Sport- und insbesondere fußballbegeistert war ihm früh klar, dass er mindestens Fußballnationalspieler werden würde. Dieser natürlich nicht ganz ernst gemeinte Berufstraum scheiterte an den nur rudimentär vorhandenen läuferischen Fähigkeiten. „Sportreporter“ hieß dann die realistische Alternative. Und fast wäre es auch dazu gekommen. Nach dem Abitur studierte er in Köln zunächst an der Deutschen Sporthochschule Sportpublizistik. Doch nach dem zusätzlichen Studium der Tierpsychologie entschied sich Martin Rütter endgültig, diesen beruflichen Weg einzuschlagen. Für die Sportwelt mag es ein herber Verlust gewesen sein, für die Hunde war seine Entscheidung ein großes Glück. Seit 2003 verfolgen regelmäßig Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer Martin Rütter im Fernsehen und schauen dem Duisburger bei seiner Arbeit mit Mensch und Hund über die Schulter. „Der Hundeprofi“ (VOX) und andere Formate mit ihm gehören inzwischen zum festen Bestandteil des deutschen Fernsehprogramms.

Sie sucht den Bauern die Frau, mittlerweile sogar international in Südafrika und Südamerika: Inka Bause ist eines der populärsten Fernsehgesichter in Deutschland. Als Tochter des berühmten Schlagerkomponisten Arndt Bause ist Inka eine Karriere im Showgeschäft in die Wiege gelegt worden. Ihr Vater schrieb ihr die Hits auf den Leib, sie wurde zum Teenie-Idol in der DDR. Mittlerweile ist der Vater leider verstorben, aber Hits hat sie trotzdem noch. Im Herbst erscheint ihr neues Album und im Oktober startet die neue Staffel von „Bauer sucht Frau“. Seit 2005 führt sie durch das Format und gewann in dieser Zeit auch mehrere Medienpreise für ihre Moderationsleistung. Parallel dazu engagiert sie sich sozial, vor allem für Kinder. Sie wird erzählen, was sie selbst bisher im Leben gesucht und gefunden hat.

Eigentlich sollte er Tennisspieler werden, doch als er mit 14 Jahren zu boxen begann, war das der Anfang der Weltkarriere einer Boxlegende. Wladimir Klitschko, der seit 20 Jahren auch einen Doktortitel trägt, stand zuletzt 2017 öffentlich im Ring gegen Anthony Joshua im Wembley Stadion vor 90.000 Zuschauer*innen. Willenskraft und seine innere Haltung haben ihn zu seinen Erfolgen in den 30 Jahren Leistungssport geführt. Nun will er sein persönliches Erfolgsrezept an andere weitergeben. Dazu hat er eine eigene Methode entwickelt, die sich „F.A.C.E. the Challenge“ nennt. Zusammen mit Tatjana Kiel, CEO seiner Firma KLITSCHKO Ventures, vermittelt er sein Wissen an andere. Die beiden werden in der NDR Talk Show erklären, wie man Probleme in Herausforderungen verwandelt und was ihr neues Buch damit zu tun hat.

Es begann mit einem One-Night-Stand bei der Abi-Feier – richtig gefunkt hat es erst bei einem Wiedersehen acht Jahre später. Mittlerweile sind Schauspieler Oliver Mommsen und Autorin Nicola Mommsen seit 25 Jahren liiert und zwölf Jahre verheiratet. Ihre beiden Kinder sind fast aus dem Haus, jetzt heißt es: Auf zu neuen Abenteuern? Oliver muss sich warm anziehen, denn Nicola hat mittlerweile den Eishockey-Sport für sich entdeckt. Außerdem bringt sie ihr erstes Kinderbuch mit dem Titel „Anton und die Dinge zwischen Himmel und Erde“ raus. Oliver hat seinen Job als Nils Stedefreund nach 18 Jahren im Bremer Tatort längst gekündigt und spielt nun in dem Sat1-Drama „Aus Haut und Knochen“ mit. Ein Familiendrama, in dem es um die Magersucht einer 16-Jährigen geht und Oliver Mommsen mit Anja Kling das Elternpaar spielt. Das Geheimnis ihrer glücklichen Ehe werden sie uns in der NDR Talk Show verraten.

Sie kam als jüngste und erste schwarze Landtagsabgeordnete ins Kieler Parlament. Vor einem Jahr wurde sie zur Vize-Landtagspräsidentin gekürt: Aminata Touré, Jahrgang 1992. Die Grünen-Politikerin wuchs in einem Flüchtlingsheim in Neumünster auf und war so inspiriert vom ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, dass sie in die Politik ging. Wie es war, ihr großes Idol persönlich zu treffen und wie stolz ihre Familie auf die Durchstarterin ist, davon erzählt Aminata Touré in der Sendung.

Aus dem Lehrerkind, das als lispelndes Dickerchen verspottet wurde, ist längst einer der erfolgreichsten Stand-up-Comedians der deutschen Bühnen geworden. Mit seinem Sieg bei „Wer wird Millionär“ fing alles an: Er studierte Psychologie und machte seine Schwächen zu Erfolgprogrammen und Bestsellern. Nun hält Corona die Menschen und auch Bastian Bielendorfer in Schach. Während er sonst an vier Tagen in der Woche vor über 800 Menschen auftritt oder vor TV-Kameras steht, ist er nun zum Nichtstun verdammt. Zusammen mit seiner Frau Nadja („Die Chefin“ genannt), seiner Schwiegermutter (bringt Basti mit ihren Torten noch ins Fat-Camp) sowie Mops Otto (der sich wundert, was all diese Menschen tagsüber in seiner Wohnung machen) verbringt Basti seine Quarantäne in einer Kölner Mietwohnung. In der NDR Talk Show wird er erzählen, wie er den Hausarrest überstanden hat.

Carmen Korn hat früher als Journalistin gearbeitet und war unter anderem viele Jahre beim „Stern“ als Redakteurin tätig. Zunächst fing sie einfach mal nebenbei an, Bücher zu schreiben. Der Durchbruch kam erst vor ein paar Jahren, als die Wahlhamburgerin eine Jahrhundert-Triologie um vier Frauenschicksale in Hamburg publizierte. Die drei Romane „Töchter einer neuen Zeit“ (2016), „Zeiten des Aufbruchs“ (2017) und „Zeitenwende“ (2018) standen wochenlang auf den Bestsellerlisten, teilweise sogar gleichzeitig. Ihr neues Buch „Und die Welt war jung“ hat die Schriftstellerin, die in Köln aufgewachsen ist, als Drei-Städte-Saga angelegt, die in Hamburg, Köln und San Remo spielt und deren Geschichte am 1. Januar 1950 mit der Frage beginnt, was die Zukunft wohl bringen wird.

Das sind die Wiederholungen der NDR Talk Show:

Samstag, 28. November, 10.30 Uhr (HR)

Montag, 30. November, 1.55 Uhr (NDR)

Die NDR Talk Show im TV, Stream und in der Mediathek

An drei von vier Freitagabenden im Monat gibt es eine neue Ausgabe der NDR Talk Show. Der Turnus ist so, dass nach drei Ausgaben jeweils eine Woche ohne eine neue Sendung folgt.

Dabei werden jeweils zwei Ausgaben vom Duo Barbara Schöneberger/Hubertus Meyer-Burckhardt übernommen, in der übrigen Woche führen Bettina Tietjen und Jörg Pilawa durch die Sendung.

Die Ausstrahlung findet natürlich weiterhin im NDR-Fernsehen statt. Wie eigentlich alle Formate des Öffentlich-Rechtlichen kann man die Sendung aber zeitgleich im Live-Stream im Internet verfolgen.

Auf Abruf stehen die Ausgaben dann auch ein Jahr lang in der ARD Mediathek zur Verfügung. Hier gibt es die Möglichkeit, sich die vergangenen Ausgaben noch einmal komplett anzuschauen.

Das sind die Moderatoren der NDR Talk Show

Die Moderatoren der NDR Talk Show der ersten Stunde 1979 waren Dagobert Lindlau, Wolf Schneider und Hermann Schreiber. Insgesamt gab es bis dato 86 Personen, die die NDR Talk Show moderiert haben.

Aktuell gibt es zwei Moderatoren-Teams, die die Show moderieren. Bereits seit 2008 übernehmen Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt die Moderation.

Nach dem Ausscheiden von Alexander Bommes aus der „Tietjen und Bommes“-Talkshow 2019 wurde die Show ebenfalls zur NDR Talk Show umgewandelt, sodass Bettina Tietjen und Bommes-Nachfolger Jörg Pilawa das zweite Moderationsduo bilden.

Die NDR Talk Show bei „Talk am Dienstag“

Im September 2019 hat „Das Erste“ das neue Format „Talk am Dienstag“ eingeführt. Jeweils um 22.50 Uhr am Dienstagabend werden dort Talk-Formate, die eigentlich für die dritten Sender konzipiert sind und dort auch ausgestrahlt werden, gezeigt.

Die NDR Talk Show ist ein Teil davon. Die anderen Formate sind „3 nach 9“ (Radio Bremen), der „Kölner Treff“ (WDR), „Hier spricht Berlin“ (rbb), das „Nachtcafé“ (SWR) sowie „Club 1“ (BR). Eine Regel, wann welches Format läuft, gibt es dabei nicht.

Die lange Historie der NDR Talk Show

Im Norden werden die beiden Talkshows produziert, die es im deutschen Fernsehen gibt. „3 nach 9“ von Radio Bremen gibt es bereits seit 1974, fünf Jahre später lief die erste Ausgabe der NDR Talk Show.

Im Jazzlokal „Onkel Pö“ wurde am 9. Februar 1979 die erste Sendung der Show durchgeführt, zu Gast waren Minister Hans Apel und Arno Breker, der als Lieblingsbildhauer Hitlers alles andere als unumstritten war.

Zu den prägendsten Figuren der NDR Talk Show zählen die Moderatoren, die jeweils über ein Jahrzehnt durch die Sendung geführt haben – etwa Hermann Schreiber, Moderator von 1979 bis 1993.

Eine Person, die in zwei der berühmtesten Ausgaben der Sendung eine wichtige Rolle spielte, war Alida Gundlach. Die Moderatorin führte von 1984 bis 2002 durch über 200 Sendungen. Ihre Aufeinandertreffen mit zwei der schillerndsten deutschsprachigen Figuren des 20. Jahrhunderts, Falco und Klaus Kinski, sind in die deutsche Fernsehgeschichte eingegangen.

Falco war im November 1992 zu Gast in der NDR Talk Show. Die beiden Gastgeber Gundlach und Steffen Simon, heute Chef der ARD-Sportschau, begegneten dem Musiker sehr kritisch. Allerdings ließ dieser das nicht auf sich sitzen und konterte mit seinem Wiener Schmäh:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Dass Klaus Kinski bei seinem Aufeinandertreffen mit Gundlach da weniger subtil, sondern eher auf seine gewohnt direkte Art zu Werke ging, dürfte nicht überraschen. So lobte er etwa Gundlachs „Popo“ in einem Gespräch, das so eigentlich nur Klaus Kinski führen kann:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

An einem Skandal war sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel beteiligt. Als sie mit der Schriftstellerin Karin Struck über Schwangerschaftsabbrüche diskutierte, platzte Struck der Kragen. Sie nahm ihr Mikrofon ab, zog sich unter anderem auch das Kleid hoch und warf dann noch ein Weinglas – mit dem sie eine Frau im Publikum verletzte:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Hier bekommt ihr Infos zu den aktuellen Folge anderer Talkshows: