Willi und Jasmin Herren im Sommerhaus der Stars
Foto: TVNOW

Willi Herren hat sich im Sommerhaus sehr um Freundschaften bemüht, herausgekommen sind aber vor allem Feinde. Und das gilt nicht nur für die Mitbewohner im TV-Trash-Format bei RTL, sondern auch für Teile der übrigen Menschheit.

Im Sommerhaus der Stars flogen vor einem Millionen-Publikum regelmäßig die Fetzen, wenn Herren beteiligt war. Es knallte sogar mit seinem einstigen Kumpel Michael Wendler so sehr, dass sich die zwei nichts mehr zu sagen haben („Der Wendler ist für mich gestorben“). Doch dieser Eklat war nur der Anfang.

Mit Intrigen, Vorwürfen und Streitereien hat der Sänger mitunter Sympathien eingebüßt und sah sich zuletzt vor allem in den sozialen Medien Anfeindungen und sogar Drohungen ausgesetzt. Nun ist die Hetze im wahrsten Sinne des Wortes an seiner Haustür angekommen.

Laut eines Berichts der „Bild“ haben Unbekannte bereits vergangene Woche Eier gegen die Haustüre des 44-Jährigen in Köln geschmissen und in dessen Garten randaliert. Herren sagte zu dem Vorfall, er sei zudem lautstark bedroht worden und die Täter hätte gegen seine Türe gehauen. „Sie schrien, dass wir rauskommen sollten und beschimpften uns. Wir hatten echt Panik und waren wie unter Schock.“ Der Hass im Internet sei schlimm, aber es sei „unfassbar krass, wenn plötzlich wirklich Menschen auf deinem Grundstück stehen und dir drohen.“

Herren hatte die Polizei gerufen, doch die Beamten kamen zu spät. Die drei Männer waren geflüchtet. Der Schauspieler erstattete Anzeige, die Behörden ermitteln wegen Hausfriedensbruch, Bedrohung und Sachbeschädigung.

Herren wähnt einen Zusammenhang zu seinen Kontrahenten im Sommerhaus, unter anderem kam es dort beinahe zu Handgreiflichkeiten mit dem Ex-„Bachelor in Paradise“-Kandidaten Johannes Haller. „Wir bekommen im Netz auch viele Drohungen. Auch von Leuten, die Johannes und Yeliz auf deren Kanal folgen und sich von ihnen aufgestachelt fühlen. Sowas muss nicht sein.“

Auf Instagram hatten sich zuvor Willi mit seiner Frau Jasmin sowie Haller und dessen Freundin gegenseitig Vorwürfe gemacht, die in den Drohungen der Kommentarschreiber gipfelten. Ob der Angriff am Haus von Herren wirklich im Zusammenhang steht, ist damit aber bei weitem nicht erwiesen.