Bachelor in Paradise Alexander Hindersmann
Foto: TVNOW

Langsam aber sicher wird Alexander Hindersmann zum RTL-Datingshow-Experten. Nach seinem freiwilligen Abgang in der jüngsten „Bachelorette“-Folge hat der Sender nun seine Teilnahme bei „Bachelor in Paradise“ bekanntgegeben.

Geht es hier noch um die große Liebe oder doch nur um weitere TV-Präsenz, um den ein oder anderen Instagram-Abonnenten hinzuzugewinnen? Die Teilnahme von Alexander Hindersmann bei „Bachelor in Paradise“ bringt die Zuschauer jedenfalls ins Grübeln.

Nachdem er im Sommer 2018 die „Bachelorette“-Staffel mit Nadine Klein gewinnen konnte, ging die Beziehung nur kurze Zeit später schon wieder in die Brüche. Einen neun Anlauf startete der Personal-Trainer dann in der aktuell laufenden „Bachelorette“-Staffel. Als Überraschungsgast und Nachzügler mischte er die Männer-Villa auf, verließ das Format aber schon nach drei Folgen wieder freiwillig, da es zwischen ihm und Bachelorette Gerda Lewis einfach nicht gefunkt habe.

Und kaum ist er raus, gibt RTL bekannt, dass er schon im Herbst wieder bei „Bachelor in Paradise“ zu sehen sein wird. Die „Bachelor“- und „Bachelorette“-Resterampe soll ehemaligen Kandidatinnen und Kandidaten eine zweite Chance bei der Suche nach dem Partner fürs Leben geben, entwickelt sich aber immer mehr zu einem Casting-Programm für (Möchtegern-)Instagram-Influencer – zumal sich viele der Teilnehmer schon längst kennen.

So ziehen neben Hindersmann auch die jüngsten „Bachelorette“-Kandidaten Oggy, Andreas und Daniel – der vor allem aufgrund seines peinlich-schmierigen Auftretens auffällig wurde – in die „BiP“-Villa ein. Dort treffen sie wiederum auf die „Bachelor“-Kandidatinnen Isabell, Kimberley, Stefanie und Christina, die allesamt im Januar 2019 im TV auf Partnersuche gingen.

Welche weiteren Kandidatinnen und Kandidaten in der neuen „Bachelor in Paradise“-Staffel zu sehen sein werden, zeigen wir euch hier in der Bildergalerie. Für „Ur-Bachelor“ Paul Janke hat sich RTL derweil eine besondere Rolle ausgedacht: Der Frauenschwarm, der in der ersten „BiP“-Staffel noch selbst als Kandidat mitmischte, wird in der zweiten Staffel – und das ist kein Witz – „Camp-Papa“ und Barkeeper sein.