Alice Weidel ist zu Gast bei „Markus Lanz“ – geredet wird aber über dieses Bier

Zu Beginn einer neuen Woche von "Markus Lanz" war AfD-Politikerin Alice Weidel zu Gast. Im Vorfeld des Auftrittes gab es Gesprächsstoff. Als Weidel dann im Studio saß, hatten viele Zuschauer sich längst auf etwas anderes fokussiert – das Bier vom Virologen Prof. Timo Ulrichs.
Prof Ulrichs Bier Markus Lanz
Foto: Screenshot Twitter

In der Corona-Zeit hat es bei „Markus Lanz“ nur sehr selten Raum für „Lockeres“ gegeben. Wenn nicht gerade über die Pandemie gesprochen wird, geht es um Parteipolitisches. Dass ausgerechnet ein Virologe am Dienstag für den Entertainment-Faktor gesorgt hat, hat viele Zuschauer erheitert.

Neben AfD-Politikerin Alice Weidel waren am Dienstagabend noch FDP-Generalsekretär Volker Wissing, „Spiegel“-Journalistin Ann-Kathrin Müller und Virologe Prof. Timo Ulrichs zu Gast.

Moderator Markus Lanz setzte sich in der Ausgabe intensiv mit Weidel auseinander. Im Vorfeld gab es um den Auftritt Gesprächsstoff. Denn im März wies Lanz in seiner Sendung den von AfD-Politiker Jörg Meuthen zurück, er lade zu selten Politiker der größten Oppositionspartei ein.

>> Markus Lanz: Die Themen und Gäste der ZDF-Talkshow <<

„Von Alice Weidel fangen wir uns seit Monaten immer wieder eine Abfuhr nach der anderen ein! Woche um Woche um Woche. Ich verstehe nicht, warum sie sich dem Gespräch nicht einfach mal stellt“, erklärte Lanz daraufhin.

Weidel war nun aber zu Gast bei „Markus Lanz“. Dennoch hatten viele Zuschauer nur Augen für etwas komplett anderes: die Getränkewahl von Virologe Prof. Timo Ulrichs. Geradezu im Minutentakt posteten User auf Twitter Bilder von Ulrichs, als dieser zu Wort kam. Amüsiert nahmen die Zuschauer nach und nach zur Kenntnis, dass sich der Virologe offenbar bei seinem Talkshow-Auftritt ein Bier genehmigte.

>> Markus Lanz: So reagiert das ZDF auf die Kritik nach Skandal-Auftritt von Trump-Anhängerin <<

Virologe genehmigt sich ein Bier bei „Markus Lanz“ – so reagiert Twitter

Wir zeigen euch einige der Twitter-Posts:

Zum Wohl!

https://twitter.com/bildhover/status/1389710560351199234

Wo auch sonst hin?

Wissenschaftler müsste man sein…

Kommt es zu sowas wirklich nur in Deutschland?

Die Zuschauer in Deutschland haben zumindest hohe Erwartungen!

Zwischenzeitlich schien die Bier-Laune zu klippen:

Am Ende der Sendung waren aber offenbar alle versöhnt mit Ulrichs‘ Getränkewahl und machten sich sogar etwas Sorgen um ihn:

Die Getränkeauswahl des Virologen wurde in der Sendung übrigens nicht zum Thema. Von daher können sich nicht genau sagen, um was für ein Bier es sich gehandelt hat – vielleicht war es in bester „Doppelpass“-Manier ein alkoholfreies Getränk.

>> 31 Auftritte! Karl Lauterbach ist der Talkshow-König 2020 <<

Im Rahmen der Aufzeichnung von „Markus Lanz“ gab es übrigens noch einen Polizeieinsatz. Keine Sorge, dieser hatte nichts mit Prof. Ulrichs Biergenuss zu tun. Wie die „Hamburger Morgenpost“ berichtet, hatten sich rund 30 AfD-Gegner vor dem Studio versammelt. Die Polizei rückte zwar aus, die Lage blieb aber offenbar ruhig.