„Markus Lanz“: Jahresrückblick am Mittwoch – natürlich mit Karl Lauterbach

Am Mittwoch (15. Dezember) zeigt das ZDF den Jahresrückblick "Markus Lanz – Das Jahr". Mit dabei ist natürlich Lanz' Dauergast Karl Lauterbach.
Markus Lanz
Foto: Soeren Stache/dpa

Das ZDF zeigt am Mittwoch (15. Dezember) um 20.15 Uhr den Jahresrückblick „Markus Lanz – Das Jahr“. Und natürlich ist auch Lanz‘ Dauergast Karl Lauterbach mit von der Partie. Während Lauterbach im vergangenen Jahr als Epidemiologie zum Gespräch geladen war, ist er nun zwar nach wie vor Corona-Experte, aber eben auch Bundesgesundheitsminister.

Darüber hinaus teilte das ZDF am Dienstag mit, dass Markus Söder ebenfalls wieder zu Gast sein wird. Neben dessen Rolle als Entscheider in der Pandemie-Bekämpfung soll auch der Machtkampf des CSU-Chefs mit seinem CDU-Pendant Armin Laschet um die Kanzlerkandidatur Thema sein, an dessen Ende der Machtverlust der Union nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stand.

>> „Markus Lanz – Das Jahr 2021“: Die Gäste im Überblick <<

Weitere Gäste in der ZDF-Sendung sind zum Beispiel die Vorsitzende des Ethikrats, Alena Buyx, der Intensiv-Krankenpfleger Ralf Berning, der neue SPD-Chef Lars Klingbeil, die afghanische Kommunalpolitikerin Zarifa Ghafari und der Brigadegeneral Jens Arlt sowie zum Thema Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz der NRW-Innenminister Herbert Reul und die Bürgermeisterin von Altenahr, Cornelia Weigand.

Im vergangenen Jahr war Lanz‘ Sendung, die als Nachfolgesendung des jahrzehntelang gelaufenen ZDF-Formats „Menschen“ gelten kann, schon am 25. November ausgestrahlt worden. Diesmal kommt sie erst Mitte Dezember.

>> „Markus Lanz“: Auch nach Corona kein Publikum mehr im Studio? <<

dpa