LOL – Last One Laughing Staffel 2
Foto: Prime Video/Amazon.de/obs

Am 1. Oktober war es soweit: Die zweite Staffel des Comedy-Formats „LOL – Last One Laughing“ ging bei Amazon Prime Video online. Seitdem werden im wöchentlichen Rhythmus jeden Freitag jeweils zwei neue Folgen veröffentlicht.

Die erste Staffel von „LOL – Last One Laughing“ ist der meistgesehene Titel aller Zeiten bei Amazon Prime Video. Folgerichtig haben die Macher um Michael Bully Herbig die zweite Staffel schon früh geplant. Das Konzept bleibt dabei dasselbe: Wer lacht, fliegt raus! Nur die prominenten Kandidaten werden mitunter andere sein.

„LOL – Last One Laughing“: Diese Promis sind in Staffel 2 als Kandidaten dabei

  • Tommi Schmitt
  • Larissa Rieß
  • Bastian Pastewka
  • Max Giermann
  • Klaas Heufer-Umlauf
  • Annette Frier
  • Anke Engelke
  • Martina Hill
  • Tahnee
  • Kurt Krömer

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Prime Video DE (@primevideode)

„LOL – Last One Laughing“: Staffel 2 ab 1. Oktober bei Amazon Prime Video

Neben den bekannten Gesichtern von Anke Engelke, Max Giermann und Kurt Krömer sind also sieben neue Teilnehmer dabei. „Wir freuen uns, für die neuen Folgen im Herbst erneut eine Riege aus absoluten Superstars des lustigen Fachs gewonnen zu haben, die sich bei der Aufgabe, nicht zu lachen, an den Rand des physisch Aushaltbaren bringen werden“, sagte Philip Pratt, Leiter deutsche Amazon Originals bei Amazon Studios, im April zum neuen „LOL“-Cast.

>> „Mit jeder Minute schlimmer“: Bei „LOL“ dürfen Promis nicht lachen <<

Produzent Otto Steiner von Constantin Entertainment ergänzte: „Ich denke, dass wir mit diesem starken Cast die Zuschauer in der zweiten Staffel wieder genauso gut unterhalten und zum Lachen bringen werden.“

Die zweite Staffel von „LOL – Last One Laughing“ hatte Michael Bully Herbig bereits am 11. April mit folgendem Video bei Facebook angekündigt:

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

„Wir wollten Euch mit dieser Show glücklich machen und so wie’s aussieht, ist uns das gelungen. Ich freue mich riesig, Euch verraten zu können, dass es sogar eine zweite Staffel geben wird. Der Wahnsinn geht weiter“, schrieb Herbig dort.

Das ist das Prinzip von „LOL – Last One Laughing“

Bei „LOL – Last One Laughing“ sind zehn Komiker sechs Stunden in einem Raum eingeschlossen und sollen sich gegenseitig zum Lachen bringen – ohne selbst die Mundwinkel zu verziehen. Michael Bully Herbig überwacht das Treiben als Schiedsrichter in einem Kontrollraum. Er löst dann einen Alarm aus, wenn jemand lacht. Wer zwei Mal beim Lachen erwischt wird, fliegt raus. Der Gewinner darf 50.000 Euro für einen guten Zweck spenden.

In der ersten Staffel war Torsten Sträter erfolgreich. Wer die zweite Staffel von „LOL – Last One Laughing“ gewinnt, wird im Staffelfinale entschieden, das ab dem 15. Oktober zu sehen ist. Das Preisgeld von 50.000 Euro wird erneut für einen guten Zweck gespendet.