„Let’s Dance“-Unfall: Kameramann stürzt bei Mickie Krauses Auftritt

Was als Panne begann, sollte sich im Nachhinein als schlechtes Omen herausstellen: Beim Auftritt von Mickie Krause und Malika Dzumaev in der 6. Show von "Let's Dance" 2021 stürzte ein Kameramann. Später flog das Tanzpaar raus.
Let's Dance Show 6 Mickie Krause Malika Dzumaev
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mickie Krause und Malika Dzumaev haben einen Kameramann mit ihrem Auftritt in der sechsten Show von „Let’s Dance“ 2021 wortwörtlich aus den Latschen gehauen. Sekundenlang sahen die Zuschauer vor den Fernsehern nur den Boden des Tanzparketts, weil der RTL-Mitarbeiter gestürzt war.

Schlagersänger Mickie Krause präsentierte mit seiner Partnerin gerade einen Charleston zum Song „Schmidtchen Schleicher“, als der Unfall passierte. Laut „Bild“ stolperte der Kameramann über eine Lampe und verlor das Gleichgewicht. Logisch, dass er danach einige Momente nicht mehr seiner Arbeit nachkommen konnte:

Sofort nach dem Auftritt fragte Moderator Daniel Hartwich nach: „Umgefallen? Ich hab mir schon gedacht, dass da was passiert ist. Ich hoffe, unserem Kameramann geht es gut.“ Auch die Zuschauer sorgten sich natürlich, RTL gab aber via Twitter Entwarnung:

Sogar zu Scherzen war der Sender aufgelegt:

So schlimm konnte es also nicht sein. Meinte auch Juror Joachim Llambi, der trocken preisgab: „Jaja, er hat überlebt.“ Und sich danach wieder ans Tagesgeschäft machte. Jaja, Llambi eben.

>> „Let’s Dance“ 2021: Wer ist raus? Wer ist weiter? So lief die 6. Show <<

Und so fuhr er fort: „Das war Hammer. Aber du bist runtergekommen und hattest dein Pulver schon verschossen. Im Text heisst es: ‚Schmidtchen Schleicher mit den elastischen Beinen.‘ Geschlichen bist du, aber elastisch war da nichts. Aber du verkaufst die Nummer gut, du bist durchgekommen. Alle haben überlebt: Malika, du und der Kameramann.“

„Let’s Dance“: Mickie Krause deutlich vor Jan Hofer – und trotzdem raus

Mehr Gefallen am Krause-Auftritt fand Motsi Mabuse, die zuletzt ihren 40. Geburtstag in umstrittener Runde feierte: „Ihr macht uns das immer leichter. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht der höchste, aber ihr macht mittlerweile eine tolle Show. Das ist einfach ein Erlebnis!“

Die anschließende Jury-Wertung: 16 Punkte – und damit doppelt so viele wie Jan Hofer und Christina Luft, die direkt im Anschluss herbe Kritik für ihren Jive zu „Forever Young“ von „The Baseballs“ einstecken mussten.

>> „Let’s Dance“-Tänzerin Malika Dzumaev: Das sind ihre schönsten Fotos <<

Und dennoch stellte sich der Sturz des Kameramanns letztlich im Nachhinein als schlechtes Omen für Mickie Krause und Malika Dzumaev heraus, die in der Gunst der Zuschauer hinter Hofer und Luft landeten und so die Segel streichen mussten. Da waren’s nur noch sieben bei „Let’s Dance“ 2021!