No Angels Lets Dance
Foto: Andreas Renz/Getty/POOL/dpa

Mittlerweile ist es zwei Jahrzehnte her, dass „No Angels“ bei der Castingshow „Popstars“ gecastet wurde. Nun feiert die Band ihr großes Comeback – große Konzerte dürfen sie wegen Corona noch nicht geben, bei „Let’s Dance“ gibt es dafür aber einen großen Auftritt.

Millionen Fans schalten jede Woche ein, wenn es bei „Let’s Dance“ auf dem Tanz-Parkett zur Sache geht. In der laufenden Staffel sind unter anderem schon „The Baseballs“ aufgetreten. Denn immer wieder gibt es auch Musik-Acts, die in den Live-Shows auftreten.

>> Let’s Dance 2021: Großes Finale live! Alle Tänze und die Jury-Wertungen im Überblick <<

Im Finale wird diese Ehre einer der beliebtesten Bands Deutschlands des 21. Jahrhundert zu Teil – beim Staffel-Highlight von „Let’s Dance“ gibt es einen Auftritt von „No Angels“. Das Quartett wird ein Medley performen.

„No Angels“ beim „Let’s Dance“-Finale mit einem Medley – welches Bandmitglied fehlt?

Einige von euch werden kurz bei „Quartett“ zusammengezuckt sein. Aufgrund von Corona konnte „No Angels“ noch keine großen Reunion-Konzerte spielen – entsprechend hatten noch nicht viele Fans die Möglichkeit, die Band in den vergangenen Monaten zu sehen. Für Künstler ist es nun einmal eine komplizierte Zeit. Umso interessanter sind da Auftritte in TV-Formaten.

>> No Angels: Nadja Benaissa erinnert sich an Busenblitzer vor Spaniens König <<

„No Angels“ ist 2021 mit vier von fünf ursprünglichen Mitgliedern unterwegs. Lucy Diakovska stach schon vor mehr als zwei Jahrzehnte wegen ihrer roten und lockigen Haare heraus. Mit ihr treten Sandy Mölling, Jessica Wahls und Nadja Benaissa auf.

Wahls und Benaissa waren zwischenzeitlich schon aus der Band raus, sind nun beim großen Comeback zum 20-jährigen Bestehen wieder dabei. Dafür fehlt Vanessa Petruo. Sie hat verlauten lassen, kein Bestreben mehr zu haben, öffentlich aufzutreten.

>> No Angels vor Comeback! Nur ein Mitglied ist nicht mehr dabei <<

Bereits bei vorherigen Comebacks von „No Angels“ war sie nicht mit dabei. Nun hat sich der Rest des einstigen Quintetts wieder zusammengeschlossen, Petruo ist allerdings nicht dabei.

„No Angels“: Diese Songs singen sie beim „Let’s Dance“-Finale

Das Medley, das „No Angels“ im Rahmen des „Let’s Dance“-Finals performen wird, besteht aus den Hits „Daylight“, „There Must Be An Angel“ und „Rivers of Joy“ – der ein oder andere Ohrwurm ist also garantiert. Bei einem Instagram-Schnappschuss vor der Show strahlen die Bandmitglieder jeweils über beide Ohren – die Vorfreude scheint also nicht nur bei den Fans groß zu sein.

>> Let’s Dance: Die Gewinner aus 13 Staffeln im Überblick <<