Let's Dance Profi-Challenge Renata Lusin Valentin
Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Eine Woche nach dem Finale der 14. Staffel von „Let’s Dance“ standen die Profis im Fokus. Bei der Profi-Challenge geht es nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um einen Vorteil für die Staffel im kommenden Jahr. Wir verraten euch, wer gewonnen hat.

„Let’s Dance“: Renata Lusin und Valentin Lusin gewinnen Profi-Challenge

17 Tänzer – sieben Paare und ein Trio – sind angetreten, um den „Let’s Dance“-Fans 2021 noch einmal etwas zu zeigen. Am Ende haben sich Renata Lusin und Valentin Lusin bei der Profi-Challenge durchgesetzt.

Aber auch die anderen Paare auf dem Podest können sich sehen lassen: Auf dem zweiten Platz landeten Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov, Dritte wurden Christina Luft und Luca Hänni.

Bei der Profi-Challenge geht es auch um einen Vorteil für die Profis in der kommenden Staffel.  Denn eine Person aus dem Sieger-Paar – wer, das wird in der Kennenlernshow 2022 ausgelost – darf sich den Tanzpartner im nächsten Jahr frei aussuchen. 2020 gewannen Christina Luft und Christian Polanc, per Losentscheid durfte sich Polanc seine Partnerin aussuchen und entschied sich für Lola Weippert.

„Let’s Dance“ 2021 – die Profi-Challenge: Alle Songs und Tänze im Überblick

  • Vica Kleinfelder-Cibis und Andrzej Cibis tanzen Contemporary, Freestyle und Jitterbug zu „You’re The one That I Want“ in der Version von Alex & Sierra und in der Version von Olivia Newton-John & John Travolta
  • Nina Bezzubova und Evgeny Vinokurov tanzen Rumba, Walzer und Contemporary zu „Childhood Remembered“ von Kevin Kern
  • Marta Arndt und Christian Polanc tanzen Paso Doble, Tango Argentino, Jive, Rumba und Contemporary zu „Cry Me A River“ von Michael Buble und „No Time To Die“ Billie Eilish
  • Oxana Lebedew, Robert Beitsch und Kashka tanzen Akrobatik, Rumba, Contemporary und Samba zu „Sing It Back“ von Moloko
  • Christina Luft und Luca Hänni tanzen Rumba, Contemporary, Wiener Walzer und Freestyle zu „Wo Warst Du“ von Luca Hänni
  • Patricija Belousova und Alexandru Ionel tanzen Tango, Slowfox, Paso Doble und Freestyle zu „Amore MioO Mare E Tu“ von Andrea Bocelli & Dulce Pontes
  • Renata Lusin und Valentin Lusin tanzen Tango, Langsamen Walzer und Paso Doble zu „The Queens Gambit (Main Theme)“ von C. R. Rivera und „Chess“ vom Gothenburg Symphony Orchestra
  • Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov tanzen Rumba, Paso Doble, Tango und Contemporary zu „Ain’t No Sunshine“ von Bill Withers (LIDO Remix)

Wegen zweier positiver Corona-Tests doch nicht dabei sind:

  • Regina Luca und Sergiu Luca (Paso Doble und Tango Argentino zu „Natural“ von Imagine Dragons)
  • Alona Uehlin und Anton Skuratov (Tango zu „Libertango“ von Piazolla)
  • Malika Dzumaev und Zsolt Sandor Cseke (Samba, Cha Cha Cha, Rumba und Jive zu „Maria“, „La Bomba“, „She Bangs“, „Casi un Bolero“ und „Livin‘ La Vida Loca“ von Ricky Martin)

>> „Let’s Dance“: Alle Infos zur abgelaufenen Staffel <<

Die bei „Let’s Dance“ Rurik Gislason siegreiche Renata Lusin, trat diesmal mit ihrem Ehemann und Tanzpartner Valentin an. Die letztjährigen Sieger der Profi-Challenge, Christian Polanc und Christina Luft, waren erneut dabei, aber mit anderen Partnern. Während Luft mit ihrem Freund Luca Hänni tanzte, trat Polanc mit Marta Arndt an.

>> „Let’s Dance“-Gewinnerin 2021: Renata Lusin nackt im Playboy – die Fotos <<

Luca Hänni tanzte bei der „Profi-Challenge“ zu eigenem Song

Und wenn man schon ein Liebespaar mit einem prominenten Musiker im Aufgebot hat, durften Christina Luft und Luca Hänni zu einem Song von Hänni selbst tanzen.

>> „Let’s Dance“: Alle Gewinner aus 14 Staffeln im Überblick – mit dem Sieger 2021 <<

Eine Einschätzung gab die Jury – Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi – zwar weiterhin, allerdings keine Punkte. Das Ergebnis entschieden bei der Profi-Challenge ausschließlich die Zuschauer per Voting.

>> „Let’s Dance“: Die besten Fotos vom Finale – mit einem Oben-Ohne-Auftritt <<

„Let’s Dance“ mit Publikum – 170 Zuschauer bei der „Profi-Challenge“ dabei

Apropos Zuschauer: Nach langer coronabedingter Pause gab es endlich wieder eine „Let’s Dance“-Show vor Live-Publikum im Studio in Köln. Mit entsprechendem Hygiene- und Sicherheitskonzept durften 170 Geimpfte, Genesene und Negativ-Getestete mit dabei sein. Ein schöneres Comeback hätte es zum Ende des „Let’s Dance“-Jahres 2021 nicht geben können!