Ku'damm 63
Foto: ZDF/Michael Schreitel/Boris Laewen/Thorsten Wiemer

„Ku’damm 63“, die dritte Staffel der „Ku’damm“-Serie, ist im ZDF gestartet. Wir geben euch alle Informationen zur TV-Ausstrahlung, den Charakteren und den vergangenen Staffeln.

Nach den Erfolgen von „Ku’damm 56“ und „Ku’damm 59“ folgt nun die dritte Staffel der „Ku’damm“-Serie und natürlich gibt es wieder eine neue Jahreszahl im Titel – diesmal wird die Serie zu „Ku’damm 63“. Und damit stehen zum ersten Mal die 60er-Jahre im Fokus.

Wieder handelt es sich um einen Dreiteiler, an drei Abenden werden die Fans also gebannt vor den Fernsehgeräten sitzen, um sich anzuschauen, wie es in der in Berlin spielenden Serie weitergeht.

>> Netflix-Neuheiten: Unsere Highlights und alle neuen Filme und Serien <<

Was ist „Ku’damm 63“?

„Ku’damm 63“ ist die mittlerweile dritte Staffel der „Ku’damm“-Reihe und damit die Fortsetzung von „Ku’damm 56“ (2016) und „Ku’damm 59“ (2018). In den ersten Staffeln ging es um die Aufbruchsstimmung der 50er-Jahren, nun zieht der Serien-Plot erstmals in die 60er-Jahre und damit in ein Jahrzehnt mit neuen Möglichkeiten, aber auch neuen Schwierigkeiten.

Wann kommt die Staffel zu „Ku’damm 63“?

Ziemlich genau drei Jahre, nachdem „Ku’damm 59“ im März 2018 im ZDF lief, folgt nun „Ku’damm 63“ im März 2021. Wieder gibt es drei Teile, die innerhalb weniger Tage im ZDF ausgestrahlt werden.

Das sind die Sendetermine für „Ku’damm 63“

Ganz klassisch wird auch „Ku’damm 63“, also die dritte Staffel der „Ku’damm“-Reihe, zur Prime Time im TV ausgestrahlt. Die drei Termine sind im März 2021, jeweils um 20.15 Uhr im ZDF:

  • Teil 1: Sonntag, 21. März 2021, 20.15 Uhr
  • zusätzliche Doku: Sonntag, 21. März 2021, 21.45 Uhr
  • Teil 2: Montag, 22. März 2021, 20.15 Uhr
  • Teil 3: Mittwoch, 24. März 2021, 20.15 Uhr

>> Amazon Prime Video: Neuheiten, Highlights und alle neuen Filmen und Serien <<

Kann ich „Ku’damm 63“ auch online verfolgen?

Ja, und das sogar schon vorab! Die drei Teile von „Ku’damm 63“ sind bereits ab dem 20. März 2021 in der ZDF-Mediathek verfügbar. Wer es also schon vor dem Sonntagabend nicht erwarten kann, kann schon online reinschauen.

In der Mediathek werden dann auch gleich alle Teile hochgeladen, also ist auch Binge-Watching vom ersten Tag an möglich. „Ku’damm 63“ wird bis März 2022 in der Mediathek verfügbar sein – wenn ihr also in der Woche der TV-Ausstrahlung keine Zeit habt, gibt es noch genügend Möglichkeiten.

Kann ich „Ku’damm 56“ und „Ku’damm 59“ auch noch schauen?

Auch hier gibt es ein „Ja“! Die ersten beiden Staffeln der „Ku’damm“-Reihe sind ebenfalls noch bis 2022 in der Mediathek des ZDF abrufbar – wer also noch einmal von Beginn an loslegen will, hat alle Möglichkeiten.

Die beiden Staffeln, die schon in den vergangenen Jahren im TV ausgestrahlt wurden, sind übrigens auch auf dem Streamingdienst Netflix verfügbar – es gibt also sogar verschiedene Optionen, wie man sich „Ku’damm“ anschauen kann.

Das ist der Trailer zu „Ku’damm 63“

Wer schon einmal erste Szenen aus „Ku’damm 63“ sehen will, für den haben wir den Trailer zum dreiteiligen Event-Highlight. Wir wünschen natürlich viel Spaß:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

„Ku’damm 63“ Cast – welche Schauspieler spielen welche Charaktere?

Auch in der dritten Staffel sind wieder viele bekannte Gesichter auf dem Bildschirm zu sehen. Wir stellen euch die Besetzung der „Ku’damm“-Reihe vor:

Monika Franck geb. Schöllack – Sonja Gerhardt
Caterina Schöllack – Claudia Michelsen
Helga von Boost geb. Schöllack – Maria Ehrich
Eva Fassbender geb. Schöllack – Emilia Schüle
Freddy Donath – Trystan Pütter
Joachim Franck – Sabin Tambrea
Wolfgang von Boost – August Wittgenstein
Fritz Assmann – Uwe Ochsenknecht
Dr. Jürgen Fassbender – Heino Ferch
Hannelore Lay – Helen Schneider
Amando Cortez – Giovanni Funiati
Dorli – Alma und Smilla Löhr (Zwillinge)
Hans Liebknecht – Andreas Pietschmann

>> Streaming-Tipps: Diese Serien sind perfekt für euren Mädelsabend <<

Staffel 3, Vorschau: Das passiert in „Ku’damm 63“

Wir wollen nun nicht zu viel spoilern, geben euch aber einen ersten Eindruck, was in „Ku’damm 63“ passiert. Alles ist in den 60er-Jahren etwas schriller und bunter, das Leben wird auch in Berlin internationaler.

Mittlerweile sind die drei Schöllack-Schwestern, die gemeinsam mit ihrer Mutter weiterhin die Hauptrollen übernehmen, allesamt erwachsen und entsprechend natürlich auch reifer geworden – alle drei sind verheiratet.

Eine von ihnen leistet sich aber eine Affäre mit einem argentinischen Tanzlehrer, der nicht nur ihre Ehe auf den Kopf stellt. Aber auch das Liebesleben der drei Hauptcharaktere wird also internationaler. Das Trio kämpft aber weiterhin mit den vielen offensichtlichen und versteckten Problemen und Restriktionen, die Frauen vor mittlerweile über einem halben Jahrhundert noch hatten.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Staffel 1, Handlung: das ist in „Ku’damm 56“ passiert

In der ersten Staffel sind wir noch lange davon entfernt, dass alle drei Schöllack-Töchter verheiratet sind. Nur bei Helga steht die Hochzeit an, die anderen beiden suchen noch nach dem Richtigen. Das Trio steht aber noch unter den Fittischen der strengen Mutter Caterina, die in Berlin eine Tanzschule leitet.

Staffel 2, Handlung: das ist in „Ku’damm 59“ passiert

Obwohl sich Monika nach ihrer ungewollten und unerwarteten Schwangerschaft mit ihrer Mutterschaft abgefunden hat, landet das Kind bei Schwester Helga, die ja schon in geordneten Verhältnissen  – wenn auch als Frau des eigentlich homosexuellen Wolfgang – lebt. Auch die dritte Tochter im Bunde hat Probleme, Eva ist mittlerweile unglücklich verheiratet – ihr Mann wird zudem übergriffig.

Das ist „Ku’damm 63 – die Dokumentation“

Im Anschluss an den ersten Teil von „Ku’damm 63“ geht es noch eine 45 Minuten lange Dokumentation über die Zeitgeschichte, auf die sich die dritte Staffel der Reihe bezieht – also den Anfang der 60er-Jahre.

>> Die besten Filme und Serien für Kinder auf Netflix, Amazon und Disney+ <<

Dabei erinnern sich Zeitzeugen unter anderem am prägende Ereignisse der damaligen Zeit wie etwa den Auschwitz-Prozessen oder dem legendären Besuch von John F. Kennedy in Berlin. Quasi wird „Ku’damm 63“ in einen historischen Kontext gesetzt, auch der Mauerbau darf im Kontext einer Serie über eine Berliner Familie in dieser Zeit nicht fehlen.