“Kölner Treff” heute um 22 Uhr: Das sind die Gäste

Er ist ein Klassiker im deutschen Fernsehen, denn den Kölner Treff gibt es bereits seit 1976. Wann zeigt der WDR eine neue Ausgabe der Talkshow? Und wer ist zu Gast? Alle Infos hier!
Micky Beisenherz
Micky Beisenherz ist unter anderem als Moderator, Podcaster und Comedy-Autor tätig. Foto: Markus Scholz/dpa
Micky Beisenherz
Micky Beisenherz ist unter anderem als Moderator, Podcaster und Comedy-Autor tätig. Foto: Markus Scholz/dpa

Bereits im Januar 1976 wurde die erste Ausgabe des Kölner Treff ausgestrahlt. Nach einer Pause gibt es die Neuauflage seit 2006 im WDR. Wir geben euch alle Infos zur nächsten Ausgabe und verraten, wer zu Gast ist und welche Themen diskutiert werden.

Am 24. Juni 2022 gibt es eine neue Ausgabe des „Kölner Treff“. Micky Beisenherz und Susan Link führt von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr durch die Sendung.

Das sind die Gäste des „Kölner Treff“ am 24. Juni:

  • Heike Makatsch
  • Malik Harris
  • Natascha Ochsenknecht
  • Carina und Peter Wohlleben
  • Sophie Passmann
  • Yael Adler

Das sind die Themen des „Kölner Treff“ am 24. Juni:

Die Zeiten, in denen Heike Makatsch als Moderatorin des Musiksparten-Senders Viva von sich reden machte, sind lange vorbei. Konsequent und mit viel Leidenschaft hat sich Heike zu einer der profiliertesten Charakterdarstellerinnen der deutschen TV- und Kinoszene entwickelt. Seit 2016 stellt sie nun auch noch ihre kriminalistischen Fähigkeiten unter Beweis: Als Kriminalhauptkommissarin Ellen Berlinger sorgt sie als „Tatort“-Ermittlerin für Recht und Ordnung.

Millionen hören seine Musik, als erster deutscher Künstler überhaupt war Malik Harris auf einer „Times Square“-Werbetafel in New York plakatiert, seinen Auftritt beim Eurovision Songcontest verfolgten 200 Millionen Menschen. Und als es dort für Deutschland nur „6 Points“ gab, ließ er den Kopf nicht hängen, freute sich stattdessen für die Sieger aus der Ukraine und veröffentlicht neue Songs. Dem Deutsch-Amerikaner wurde die Musik in die Wiege gelegt: Sein Vater ist wie der Sohnemann Multiinstrumentalist, sein Großvater war Opernsänger und spielte in der sixtinischen Kapelle vor dem Papst. Genug zu erzählen gibt es also bei seinem ersten Auftritt im Kölner Treff.

Besuche beim Beauty-Doc, Trennungen, Umzüge aufs Land, die Suche nach der Liebe – kaum etwas bleibt verborgen, wenn sie und ihre drei Kinder Kameras ins Haus lassen. Die inzwischen zweifache Oma Natascha Ochsenknecht passte nie in eine herkömmliche Schublade und ein Blatt vor den Mund zu nehmen ist nicht ihre Sache. Daher wird die TV-Persönlichkeit Natascha Ochsenknecht auch im Kölner Treff über alles reden, was sie und ihre Kinder momentan beschäftigt und erklären, warum sie kein Problem damit hat auch Privates mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Vater Peter Wohlleben und Tochter Carina eint die Liebe zur Natur und die Sorge um den Klimawandel. Er ist wohl der bekannteste Förster Deutschland und begeistert mit seinen Bestsellern über Bäume die ganze Welt. Schon als Kind wollte er Naturschützer werden, studierte Forstwirtschaft und war lange Beamter der Landesforstverwaltung. Heute leitet er eine Waldakademie in der Eifel und setzt sich weltweit für die Rückkehr der Urwälder und den Klimaschutz ein. Tochter Carina wuchs im Forsthaus auf und ließ sich von ihm anstecken. Sie studierte Geografie, Naturschutz und Landschaftsökologie in Bonn und arbeitete in der Waldakademie. Inzwischen schreibt die Mutter zweier Kinder selbst Bücher und machte eine Weiterbildung zur veganen Ernährungsberaterin. Beide finden: Es lohnt sich, sich für eine lebenswerte Zukunft zu engagieren!

Sie gilt als eine der wichtigsten jungen weiblichen Stimmen Deutschlands: In ihren Zwanzigern schrieb sie schon zwei Bestseller, hat eine eigene Kolumne in der Wochenzeitschrift „Die Zeit“ und eine halbe Millionen Follower auf Instagram und Twitter. Jetzt probiert die Wahlberlinerin Neues, spielt die Serien-Rolle einer jungen Podcasterin zwischen Studienabbruch und Identitätskrise. Auch im „realen Leben“ ist Sophie Passmann Podcasterin, beschäftigt sich mit Phänomenen des Internets und erklärt, warum cool sein ein guter Schutz ist.

Yael Adler ist Dermatologin aus Leidenschaft! Wenn andere sich schämen und ekeln, fängt für die 48-Jährige der „Spaß“ erst richtig an – es gibt es kein medizinisches oder dermatologisches Problem, über das man nicht sprechen könnte oder sollte, sagt sie. Mit der richtigen Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit informiert die Ärztin im Sommer auch im „Team Hirschhausen“ im Ersten über den richtigen Umgang mit dem eigenen Körper, und hilft so nicht nur ihren Patient:innen dabei, sich wieder rundum wohl in der eigenen Haut zu fühlen.

Das sind die Wiederholungen des „Kölner Treff“:

  • Samstag, 25. Juni, 0.15 Uhr (WDR)
  • Sonntag, 26. Juni, 9.45 Uhr (WDR)

Der Kölner Treff im TV, Stream, Mediathek und im Radio

Im Gegensatz zu anderen Talkshows im dritten Fernsehen gibt es jeden Freitag eine neue Ausgabe des Kölner Treff. Die Moderation hat seit der Neuauflage des Formats 2006 Bettina Böttinger übernommen. Als feste Urlaubsvertretung für Böttinger agieren Susan Link, die sonst das ARD-Morgenmagazin moderiert, und Comedy-Autor Micky Beisenherz. Die Ausstrahlung findet natürlich weiterhin im WDR-Fernsehen statt.

Wie eigentlich alle Formate des Öffentlich-Rechtlichen kann man die Sendung aber zeitgleich im Live-Stream im Internet verfolgen.

Auf Abruf stehen die Ausgaben dann auch ein Jahr lang in der ARD Mediathek zur Verfügung. Hier gibt es die Möglichkeit, sich die vergangenen Ausgaben noch einmal komplett anzuschauen.

Beim Kölner Treff gibt es zudem die Möglichkeit, die Folge vom Freitag am Sonntag im Radio zu hören – wenn ihr also im Auto unterwegs seid, könnt ihr die aktuelle Ausgabe auch einfach am Sonntagabend von 21 Uhr bis 22 Uhr auf WDR5 hören.

Das sind die Moderatoren des Kölner Treff

Mittlerweile ist ein Trio für die Moderation des Kölner Treff verantwortlich. Bereits seit 2006 ist Bettina Böttinger die Hauptmoderatorin des WDR-Formats – damals wurde die Show nach 23-jähriger Unterbrechung wiederbelebt. Zunächst hatte sie noch Achim Winter an ihrer Seite, seitdem ist sie als Solo-Moderatorin unterwegs.

Susan Link und Micky Beisenherz tätig. Link ist seit 2011 beim WDR beschäftigt und moderiert seit 2012 das ARD-Morgenmagazin. Zudem agierte Link auch als Urlaubsvertretung für Frank Plasberg bei „hart aber fair“.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Susan Link (@susanlink_official)

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Neben seiner gelegentlichen Moderationen beim Kölner Treff führt er auch durch die NTV-Talkshow „#beisenherz“ und durch seinen News-Podcast „Apokalypse & Filterkaffee“.

In der ersten Auflage des Kölner Treff von 1976 bis 1983 zählten Alfred Biolek, Dieter Thoma und Elke Heidenreich zu den Gastgebern.

Der Kölner Treff bei „Talk am Dienstag“

Im September 2019 hat „Das Erste“ das neue Format „Talk am Dienstag“ eingeführt. Jeweils um 22.50 Uhr am Dienstagabend werden dort Talk-Formate, die eigentlich für die dritten Sender konzipiert sind und dort auch ausgestrahlt werden, gezeigt.

Der Kölner Treff ist ein Teil davon. Die anderen Formate sind „3 nach 9“ (Radio Bremen), die „NDR Talk Show“ (NDR), „Hier spricht Berlin“ (rbb), das „Nachtcafé“ (SWR) sowie „Club 1“ (BR). Eine Regel, wann welches Format läuft, gibt es dabei nicht.

Hier bekommt ihr Infos zu den aktuellen Folgen anderer Talkshows: