“Kölner Treff” heute um 22 Uhr: Gäste und Themen der Sendung am Freitag

Er ist ein Klassiker im deutschen Fernsehen, denn den Kölner Treff gibt es bereits seit 1976. Wann zeigt der WDR eine neue Ausgabe der Talkshow? Und wer ist zu Gast? Alle Infos hier!
Bettina Böttinger Kölner Treff
Bettina Böttinger moderiert den "Kölner Treff". Foto: Oliver Berg/dpa
Bettina Böttinger Kölner Treff
Bettina Böttinger moderiert den "Kölner Treff". Foto: Oliver Berg/dpa

Bereits im Januar 1976 wurde die erste Ausgabe des Kölner Treff ausgestrahlt. Nach einer Pause gibt es die Neuauflage seit 2006 im WDR. Wir geben euch alle Infos zur nächsten Ausgabe und verraten, wer zu Gast ist und welche Themen diskutiert werden.

Am 23. September wird beim WDR eine neue Folge mit Bettina Böttinger von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr ausgestrahlt.

Das sind die Gäste des „Kölner Treff“ am 23. September:

  • Sky du Mont
  • Ulla Kock am Brink
  • Sasha
  • Margot Käßmann
  • Negah Amiri
  • Ross Antony

Das sind die Themen des „Kölner Treff“ am 23. September:

Er war als „James Bond“ im Gespräch und hätte als „Dracula“ berühmt werden können. Schauspieler Sky du Mont – in Argentinien geboren – ist schon lange erfolgreich im Geschäft und erlebte mit seiner Rolle im Film „Der Schuh des Manitu“ einen regelrechten Hype. Doch inzwischen macht der 75-Jährige auch abseits der Leinwand immer wieder auf sich aufmerksam: So tourt er gerade mit der „Rocky Horror Show“ durch die Lande, schreibt Bücher und zeigt sich gerade frisch verliebt in eine Österreicherin. Warum er sich trotz der frischen Schmetterlinge im Bauch inzwischen ein Grab gekauft hat, erzählt er uns im Kölner Treff.

Ulla Kock am Brink ist zurück! Die Gameshow-Königin feierte kürzlich das Comeback der beliebten „100.000 Mark Show“ mit der sie in den 90er Jahren regelmäßig ein Millionenpublikum vor die Fernsehbildschirme lockte. Überhaupt befindet sich die gebürtige Ruhrgebieterin derzeit in ihrer glücklichsten Lebensphase: „Ich bin entspannter geworden, habe aber Saft für drei.“ Wie genau sie diese Ausgeglichenheit erreicht hat, weshalb Humor ihr Allheilmittel ist und warum sie später mal eine „wilde 75-Jährige“ werden möchte – das und mehr erzählt sie uns im Kölner Treff!

Er gehört zu den beliebtesten Musikern und Entertainern Deutschlands. Sein Hit „If you believe“ katapultierte Sasha Ende der 90er zum Erfolg. Inzwischen blickt der Sänger aus Soest auf zahlreiche Ehrungen zurück. Der 50-Jährige glänzt zudem als leidenschaftlicher Familienvater. Im Kölner Treff wird er uns seine neueste Single präsentieren, die er seinem Sohn Otto widmet und nimmt uns mit auf eine Reise durch Höhen und Tiefen seiner Karriere.

Wenn eine gezeigt hat, wie man sich entschuldigt, dann sie – die Theologin Margot Käßmann hat aus ihren eigenen Fehltritten nie einen Hehl gemacht. Und vielleicht haben ihr die Menschen auch gerade deshalb so schnell vergeben. So erinnern sich die meisten heute doch eher an ihren damaligen Mut als an ihr eigentliches Vergehen. Die ehemalige „Bischöfin der Herzen“ weiß also aus eigener Erfahrung wie schwer es ist, andere um Vergebung zu bitten; aber auch, wie wichtig es ist, Vergeben zu können…vor allem auch, sich selbst! Wie das jedem gelingen kann, erklärt sie im Kölner Treff.

Sie nimmt kein Blatt vor den Mund: Mit ihren lustigen und selbstironischen Videos unterhält die 28-jährige Comedienne tausende Follower auf social Media Kanälen wie Instagram, YouTube und TikTok. Dabei war im Leben der gebürtigen Iranerin nicht immer alles lustig – im Jahr 2005 müssen Negah Amiri und ihre Eltern den Iran verlassen; die Ankunft in Deutschland zunächst ernüchternd. Auch, weil die damals 11-Jährige wegen ihres Namens gemobbt wird. Wie sie es geschafft hat, sich gerade in dieser schwierigen Zeit ihren Humor zu bewahren, wird ebenso spannend wie unterhaltsam zu erfahren sein!

Sänger, Moderator, Entertainer mit eigener Show. Oder einfach: Gute-Laune-Verbreiter! Denn wo Ross Antony auftaucht, ist sein ansteckendes Lachen nicht weit. Der gebürtige Brite, der seine Karriere bei der Casting-Band „Bro’Sis“ begann, hat seine Fröhlichkeit trotz einiger Lebenskrisen nie verloren. Selbst noch etwas dazu lernen in Sachen „Positivity“ konnte Ross Antony kürzlich auf einer ganz besonderen Reise. Sechs junge Menschen mit Trisomie 21 waren zum ersten Mal ohne ihre Familien unterwegs – mit Ross Antony als Reiseleiter. „Ich hatte vergessen, wie man das Leben wirklich lebt. Das habe ich jetzt zurückbekommen.“

Das sind die Wiederholungen des „Kölner Treff“:

  • Samstag, 24. September, 0.15 Uhr (WDR)
  • Samstag, 24. September, 14.30 Uhr (hr)
  • Sonntag, 25. September, 10.05 Uhr (WDR)

Der Kölner Treff im TV, Stream, Mediathek und im Radio

Im Gegensatz zu anderen Talkshows im dritten Fernsehen gibt es jeden Freitag eine neue Ausgabe des Kölner Treff. Die Moderation hat seit der Neuauflage des Formats 2006 Bettina Böttinger übernommen. Als feste Urlaubsvertretung für Böttinger agieren Susan Link, die sonst das ARD-Morgenmagazin moderiert, und Comedy-Autor Micky Beisenherz. Die Ausstrahlung findet natürlich weiterhin im WDR-Fernsehen statt.

Wie eigentlich alle Formate des Öffentlich-Rechtlichen kann man die Sendung aber zeitgleich im Live-Stream im Internet verfolgen.

Auf Abruf stehen die Ausgaben dann auch ein Jahr lang in der ARD Mediathek zur Verfügung. Hier gibt es die Möglichkeit, sich die vergangenen Ausgaben noch einmal komplett anzuschauen.

Beim Kölner Treff gibt es zudem die Möglichkeit, die Folge vom Freitag am Sonntag im Radio zu hören – wenn ihr also im Auto unterwegs seid, könnt ihr die aktuelle Ausgabe auch einfach am Sonntagabend von 21 Uhr bis 22 Uhr auf WDR5 hören.

Das sind die Moderatoren des Kölner Treff

Mittlerweile ist ein Trio für die Moderation des Kölner Treff verantwortlich. Bereits seit 2006 ist Bettina Böttinger die Hauptmoderatorin des WDR-Formats – damals wurde die Show nach 23-jähriger Unterbrechung wiederbelebt. Zunächst hatte sie noch Achim Winter an ihrer Seite, seitdem ist sie als Solo-Moderatorin unterwegs.

Susan Link und Micky Beisenherz tätig. Link ist seit 2011 beim WDR beschäftigt und moderiert seit 2012 das ARD-Morgenmagazin. Zudem agierte Link auch als Urlaubsvertretung für Frank Plasberg bei „hart aber fair“.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Susan Link (@susanlink_official)

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Neben seiner gelegentlichen Moderationen beim Kölner Treff führt er auch durch die NTV-Talkshow „#beisenherz“ und durch seinen News-Podcast „Apokalypse & Filterkaffee“.

In der ersten Auflage des Kölner Treff von 1976 bis 1983 zählten Alfred Biolek, Dieter Thoma und Elke Heidenreich zu den Gastgebern.

Der Kölner Treff bei „Talk am Dienstag“

Im September 2019 hat „Das Erste“ das neue Format „Talk am Dienstag“ eingeführt. Jeweils um 22.50 Uhr am Dienstagabend werden dort Talk-Formate, die eigentlich für die dritten Sender konzipiert sind und dort auch ausgestrahlt werden, gezeigt.

Der Kölner Treff ist ein Teil davon. Die anderen Formate sind „3 nach 9“ (Radio Bremen), die „NDR Talk Show“ (NDR), „Hier spricht Berlin“ (rbb), das „Nachtcafé“ (SWR) sowie „Club 1“ (BR). Eine Regel, wann welches Format läuft, gibt es dabei nicht.

Hier bekommt ihr Infos zu den aktuellen Folgen anderer Talkshows: