Das ist eine echte Überraschung! Hatte RTL erst Ende April noch bekanntgegeben, dass die Nackt-Show „Adam sucht Eva“ 2019 in eine neue Staffel gehen wird, soll der Sender von diesen Plänen nun wieder Abstand genommen haben.

Gina-Lisa Lohfink, Patricia Blanco, Bastian Yotta, Djamila Rowe, Ronald Schill … sie alle haben sich schon für die RTL-Show „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“ vor laufender Kamera ausgezogen. Weitere nackte Promis sollen nun aber offenbar nicht mehr folgen. Und das trotz der vorherigen Ankündigung, dass es mit der Nackt-Show weitergehen wird.

Wie „Quotenmeter.de“ berichtet, sei „eine neue Staffel von ‚Adam sucht Eva‘ derzeit nicht mehr geplant.“ Das habe RTL dem Branchenportal im Gespräch bestätigt. Hinter der Entscheidung soll vor allem der neue RTL-Senderchef Jörg Graf stecken, der im Januar auf Frank Hoffmann als Geschäftsführer folgte.

Überraschend ist diese Entscheidung vor allem vor dem Hintergrund, dass RTL erst im April angekündigt hatte, dass „Adam sucht Eva“ in eine neue Staffel gehen wird. Zugleich rief der Sender dazu auf, sich für die Nackt-Show zu bewerben. Besonders merkwürdig: Der Aufruf ist immer noch online.

Dass es in der freizügigen Sendung möglich ist, sich zu verlieben, bewiesen zuletzt Janni Hönscheid und Peer Kusmagk. Die ehemalige Profi-Surferin und der Moderator lernten sich bei den Dreharbeiten zu „Adam sucht Eva“ im Mai 2016 nicht nur kennen, sondern auch lieben. Mittlerweile sind sie verheiratet und erwarten im Juli ihr zweites gemeinsames Kind.

Auch die Einschaltquoten waren in den vergangenen fünf Staffeln nicht unbedingt schlecht, gingen 2018 jedoch zurück. Schalteten 2017 noch bis zu 3,6 Millionen Zuschauer ein, waren es ein Jahr später im Schnitt weniger als zwei Millionen. Scheint also ganz so, als müssten wir (vorerst) auf nackte Promis im TV verzichten.