Jamie Foxx
Foto: Isabel Infantes/PA Wire/dpa

Oscar-Preisträger Jamie Foxx hat sich für eine neue Comedy-Serie von seiner Tochter Corinne Foxx inspirieren lassen. Für den Streaming-Dienst Netflix will der Schauspieler die Hauptrolle in der geplanten Vater-Tochter-Serie „Dad Stop Embarrassing Me“ (auf Deutsch etwa: Papa, hör auf mich in Verlegenheit zu bringen) übernehmen.

Dies berichteten die Branchenportale „Variety“ und „Deadline.com“ am Dienstag. Corinne Foxx ist bei Netflix als Produzentin an Bord. Vor der Kamera wird die Tochter-Rolle allerdings von der 16 Jahre alten Nachwuchs-Schauspielerin Kyla-Drew Simmons („Grey’s Anatomy“, „Nick für ungut“) gespielt.

>> Die Film- und Serien-Neuheiten bei Netflix und Amazon im September <<

Bevor Foxx 2004 mit seiner Darstellung des Musikers Ray Charles in „Ray“ den Oscar als bester Hauptdarsteller gewann, war der Stand-up-Komiker in den 19990er-Jahren vor allem durch Comedy-Shows wie „In Living Color“ und „The Jamie Foxx Show“ bekannt.

Corinne Foxx arbeitet als Model und Schauspielerin. 2019 war sie in dem Hai-Schocker „47 Meters Down: Uncaged“ im Kino zu sehen. Zusammen mit ihrem Vater wirkt sie in der Fernsehspielshow „Beat Shazam“ mit, die von Jamie Foxx moderiert wird.

Quelle: dpa