Besten Serien Teaser
Foto: Netflix/BBC

Langeweile, schlechtes Wetter, nichts los in der Umgebung? Kein Problem, zum Glück haben wir hier genau das Richtige für euch! Wir stellen euch über 60 Serien vor, die ihr euch unbedingt anschauen solltet. Und bei dieser Auswahl dürfte die Langeweile schnell verflogen sein!

Einige besondere Schmuckstücke reißen wir hier kurz an, die anderen Tipps findet ihr in unserer Bilderstrecke.

Das sind die besten Serien aller Zeiten

Homeland

Die paranoide CIA-Agentin Carrie Mathison (Claire Danes) befasst sich mit dem Irak-Heimkehrer Nicholas Brody (Damian Lewis), der in Gefangenschaft von Al Qaida war und verdächtigt wird, ein Terror-Schläfer zu sein.

Modern Family

Die beste Comedy-Serie der vergangenen Jahre, rund um eine chaotische Großfamilie, bringt es mittlerweile auf sechs Staffeln – perfekt zum hintereinander weggucken!

Die Sprüche von Phil Dunphy, der griesgrämige Jay Pritchett (Ed O’Neil, alias „Al Bundy“) und das wohl populärste, schwule Pärchen der TV-Geschichte (Mitchell und Cameron) sorgen unter den besten Comedy-Schreibern stets für ein breites Dauergrinsen in unseren Gesichtern.

House of Cards

Kevin Spaceys erhabener Gesichtsausdruck thront einfach über allem: House of Cards ist und bleibt Pflichtprogramm für alle politisch interessierten Serien-Fans!

Sherlock

Das britische Krimi-Drama rund um den berühmtesten Detektiv der Literaturgeschichte war das Sprungbrett für Benedict Cumberbatch nach Hollywood. Doch auch sein treuer Gefährte John Watson kann sich dank Martin Freeman (Der Hobbit, Fargo) mehr als blicken lassen.

Kameraführung, Handlungsaufbau und die Schauspieler selbst sind durch die Bank erstklassig. Da stört es kaum, dass jede Staffel nur aus maximal vier Episoden besteht, die immerhin jeweils stolze 90 Minten dauern.