The Taste Screenshot Sat.1
Foto: Screenshot SAT.1

Lautes Geschrei, Wutausbrüche unter den Coaches, harte Lektionen für die Kandidaten: Im großen Halbfinale von „The Taste“ bricht völliges Chaos aus. Aber warum?

Zu Gast ist die Grand Dame der österreichischen Küche: Lisl Wagner-Bacher. Und die Zwei-Sterne-Köchin hat ein Thema im Gepäck, das sich zunächst ganz easy anhört: Teig. Pfannkuchen, Schmarrn und Knödel stehen auf dem Kochplan. Was soll da schon schiefgehen?

So einiges. Bei Team Rosin läuft es gar nicht rund. „Was machst du denn da?!“, schreit Frank Rosin und muss Semi einweisen, wie er einen Kaiserschmarrn-Teig machen soll. Nachdem auch noch Fritz ihn zum wiederholten Male fragt, was genau er tun soll, ist Frank Rosin richtig genervt: „Wir machen doch hier keine Pfannekuchen im Kindergarten oder so, sondern wir machen hier Halbfinale!“, meckert Rosin gestresst.

Team Poletto trifft es ganz dicke: Christina hat einen Blackout. Die sonst so toughe Profiköchin weiß überhaupt nicht, was sie machen soll. „Ich habe bei der Christina einfach sofort gemerkt, dass da eine totale Blockade war. […] Ich musste jeden einzelnen Schritt erklären“, sagt ihre Mentorin Cornelia Poletto besorgt. „[…] Es war wirklich fast nicht mehr möglich, auch nur eine Tomate in Scheiben zu schneiden“, wundert sich die Team-Rot-Chefin.

Kriegt Christina noch die Kurve oder ist das Thema Teig ihr absoluter Endgegner? Wie schlagen sich ihre Konkurrenten bei dem scheinbar doch nicht so einfachen Thema? Und wer schafft den Sprung ins große Finale von „The Taste“?

So starteten die Teams ins Halbfinale von „The Taste“

Team Rot – Cornelia Poletto: Christina (28, Kitzbühel / Österreich)
Team Gelb – Alexander Herrmann: Christoph (25, Weißenstadt), Melanie (32, Viechtach),
Team Blau – Frank Rosin: Fritz (31, Würzburg), Semi (41, Hattingen)
Team Grün – Roland Trettl: Eva (28, Bad Kötzting), Gary (56, Amsterdam), Jörg (41, Nürnberg)

Das Finale von „The Taste“ läuft am Mittwoch, 5. Dezember 2018 um 20.15 Uhr, in SAT.1.