Staffelfinale bei „Grill den Henssler“ 2023: Wie oft konnte der TV-Koch diesmal siegen? Alle Infos zur Show!

Die neue Staffel "Grill den Henssler" lief seit dem 23. April bei Vox und endete sechs Folgen später im Finale. Ob Sendetermine, Jury oder teilnehmende Promis: Wir haben alle Infos hier für euch zusammengefasst.
Steffen Henssler in "Grill den Henssler"
Der TV-Koch Steffen Henssler rennt bei der Aufzeichnung der VOX Kochshow "Grill den Henssler" durchs Fernsehstudio. Foto: Henning Kaiser/dpa
Steffen Henssler in "Grill den Henssler"
Der TV-Koch Steffen Henssler rennt bei der Aufzeichnung der VOX Kochshow "Grill den Henssler" durchs Fernsehstudio. Foto: Henning Kaiser/dpa

Seit April wurde  wieder eine neue Staffel „Grill den Henssler“ bei Vox ausgestrahlt. Dann traten verschiedene Promis erneut gegen den berühmten Fernsehkoch an, um in einem Kochduell gegen den 50-Jährigen zu gewinnen. Welche Gäste in der letzten Folge mit dabei waren und alle weiteren Infos zu Jury und zur Sendung verraten wir euch hier!

„Grill den Henssler“ 2023: Wann ist die neue Staffel gestartet?

Die neue Staffel ist am Sonntag, dem 23. April 2023, bei Vox gestartet.

„Grill den Henssler“ 2023: Wann lief die Show im TV?

Die neue Staffel „Grill den Henssler“ wurde zur absoluten Prime Time ausgestrahlt. Jeden Sonntag ab 20.15 Uhr trat Steffen Henssler gegen die Promis an.

„Grill den Henssler“ 2023: Wie viele Folgen gab es in der neuen Staffel?

Bei „Grill den Henssler“ 2023 gab es sechs Folgen. Dabei wurden auch mögliche Feiertage wie Muttertag oder auch ein Solo-Duell berücksichtigt.

„Grill den Henssler“ 2023: Das waren die TV-Termine

Sechs Wochen hintereinander war bei Vox sonntagabends zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr das Kochduell zu sehen. Drei der sechs Folgen wurden zudem Spezialfolgen sein.

An diesen Tagen lief „Grill den Henssler“ im TV:

  • Sonntag, 23. April 2023 (20.15 Uhr, Coach-Special)
  • Sonntag, 30. April 2023 (20.15 Uhr)
  • Sonntag, 7. Mai 2023 (20.15 Uhr)
  • Sonntag, 14. Mai 2023 (20.15 Uhr, Muttertags-Special)
  • Sonntag, 21. Mai 2023 (20.15 Uhr, Solo-Special Henssler vs. Rosin)
  • Sonntag, 28. Mai 2023 (20.15 Uhr)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Grill den Henssler (@grilldenhenssler_vox)

„Grill den Henssler“ 2023: Hier wurde die Show im Stream übertragen

Die TV-Kochshow „Grill den Henssler“ konnte ganz normal im Fernsehen verfolgt werden. Wer aber keine Möglichkeit hat, die Show live bei Vox zu sehen, der konnte auch auf das Internet zurückgreifen. Dort gab es sowohl den Live-Stream als auch das Video-On-Demand (VOD). So ließen sich die einzelnen Folgen ganz bequem bei RTL+ abrufen. Allerdings brauchtet ihr dafür ein kostenpflichtiges Abo, wenn ihr die Show bei RTL+ verfolgen wolltet. Hier waren die Folgen auch bereits eine Woche vor Ausstrahlung im TV abrufbar.

„Grill den Henssler“ 2023: Wer übernahm die Moderation?

Fans der Show kannten die Moderatorin bereits. Wie in den vergangenen Staffeln war Laura Wontorra erneut Moderatorin, die das Publikum durch „Grill den Henssler“ führte. Wontorra ist bereits seit 2020 Teil der Sendung. Daneben ist sie auch bekannt als Reporterin beim Sportsender DAZN sowie als Moderatorin des RTL-Formats „Ninja Warrior Germany“. Zuletzt moderierte sie die Live-Shows der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“.

>> Laura Wontorra: Die schönsten Bilder der Moderatorin auf Instagram <<

„Grill den Henssler“ 2023: Wer saß in der Jury wer ersetzte Miriam Boes?

Lange Zeit waren der ehemalige Fußballmanager Reiner Calmund, die Comedienne Mirja Boes und der TV-Koch Christian Rach das Dreiergespann der Jury von „Grill den Henssler“. Inzwischen ist Mirja Boes aber nicht mehr dabei, sie wird mittlerweile durch Ina Zarrella, Frau von Sänger Giovanni Zarrella, vertreten. Alle Juroren findet ihr hier im Überblick:

  • Reinhold „Reiner“ Calmund (74), Fußball-Experte und Gourmet
  • Jana Ina Zarrella (46), Moderatorin und Sängerin
  • Christian Rach (65), Fernsehkoch

>> Düsseldorf: Schon gewusst? Diese 8 bekannten TV-Köche kochen in der Rheinmetropole <<

„Grill den Henssler“ 2023: Wer waren die Kandidaten, wer war zu Gast?

Fans der Show wussten bereits, dass Steffen Henssler immer gegen Promis antritt. Auch in dieser Staffel änderte sich daran nichts.

Diese Promis waren in der neuen Staffel dabei:

  • Gebrüder Eggert
  • Ali Güngörmüs
  • Ralf Zacherl
  • MC Fitti
  • Djamila Rowe & Papis Loveday
  • Steven Gätjen
  • ChrisTine Urspruch
  • The Boss Hoss
  • Pierre M. Krause
  • Aminata & Sabine Belli
  • Riccardo & Anna Simonetti
  • Larissa & Elke Marolt
  • Frank Rosin
  • Insa Thiele-Eich
  • Torsten Sträter
  • Evelyn Burdecki

Finale bei „Grill den Henssler“ 2023: Die Promi-Gäste am Sonntag, 28. Mai 2023

Zum Staffelfinale wurde den Zuschauern mit folgenden drei Gästen eine personifizierte Ladung aus Wissen, Spaß und Entertainment geboten:

  • Insa Thiele-Eich, Meteorologin
  • Torsten Sträter, Comdedian
  • Evelyn Burdecki, Reality-TV-Sternchen

„Grill den Henssler“ 2023: Das waren die Coaches

Natürlich mussten die Promis auch in der 8. Staffel ihre Kochkünste nicht allein und unverfroren in Beweis stellen. Insgesamt standen den prominenten Gästen vier Coaches zur Seite, die die Promi-Kandidaten von „Grill den Henssler“ 2023 begleiteten:

  • Hans Neuner
  • Alexander Wulf
  • Johann Lafer
  • Martin Klein

Vier Coaches für eine Staffel klingt zunächst einmal wenig, doch das hat einen Grund: Steffen Henssler trat in der gelaufenen Episode einmalig gegen ein ganzes Team aus Profiköchen an und ein weiteres Mal in ein Duell mit Sternekoch Frank Rosin. Da die Herausforderer selbst professionelle Köche waren, war in beiden Fällen keine weitere professionelle Unterstützung nötig.

„Grill den Henssler“ 2023: Wer hat bei Grill den Henssler in den Folgen gewonnen?

  • Folge 1: Steffen Henssler gewinnt im „Coach Special“ gegen Ralf Zacherl, Ali Güngörmüs sowie die Gebrüder Eggert, Matthias und Stefan
  • Folge 2: Steffen Henssler verliert gegen die Promis MC Fitti, Dschungelkönigin Djamila Rowe und Ex-Dschungelcamper Papis Loveday sowie Moderator Steven Gätjen.
  • Fogle 3: Steffen Henssler verliert gegen Christine Urpsruch, The BossHoss und Pierre M. Krause
  • Folge 4: Steffen Henssler gewinnt im Muttertagsspecial gegen Aminata und Sabine Belli, Riccardo und Anna Simonetti sowie Larissa und Elke Marolt.
  • Folge 5: Im Duell gegen Gastro-Kollegen Frank Rosin bricht Steffen Henssler das Duell ab. Die Elektroschock-Therapie war ihm einfach zu viel. Zu Rosin meinte er: „Die drei Punkte kannst du haben.“
  • Folge 6: Steffen Henssler gewinnt im Staffelfinale gegen die Herausforderer Insa Thiele-Eich, Torsten Sträter und Evelyn Burdecki.

„Grill den Henssler“ 2023: Wo gab es Tickets für die Show?

Aufgezeichnet wurde die Show in Köln in den MMC Coloneum Studios. Allerdings waren die regulären Ausgaben für dieses Jahr bereits aufgezeichnet. Wer ein Ticket kaufen wollte, konnte daher frühestens für 2024 Tickets erstehen. Zudem musstet ihr mindestens 16 Jahre alt sein. Kaufen konntet ihr die Tickets hier.