DSDS-Hammer! RTL-Rolle rückwärts: Dieter Bohlen kehrt zurück

Irre Kehrtwende bei RTL: 16 Monate nach seinem DSDS-Rauswurf soll Dieter Bohlen in die "Deutschland sucht den Superstar"-Jury zurückkehren.
Foto: dpa/Henning Kaiser
Foto: dpa/Henning Kaiser
Foto: dpa/Henning Kaiser
Foto: dpa/Henning Kaiser

Das war wohl ein Schuss in den Ofen! 2021 kündigte RTL-Chef Henning Tewes groß an, dass es bei RTL nicht mehr so derb und niveaulos zugehen soll, man wolle für mehr Klasse auf dem Bildschirm sorgen. Im Zuge dieser Ankündigung trennte man sich bei „Deutschland sucht den Superstar“ von Krawallkönig Dieter Bohlen und holte sich stattdessen Schlagerstar Florian Silbereisen ins Boot.

Doch der Erfolg blieb aus. Die Quote der Castingshow, die einst das Zugpferd des Senders war, sackte noch mehr ab. Daher gibt es nun die Kehrtwende, wie „Bild“ berichtet: Bohlen soll bereits im kommenden Jahr zur 20. Staffel „DSDS“ wieder an seinen angestammten Platz hinter dem Jurypult zurückkehren. Der Vertrag soll sogar schon unterschrieben sein, womit die Rückkehr auch wasserdicht wäre.

UPDATE: Es ist offiziell: Dieter Bohlen kehrt zu DSDS zurück – doch es gibt auch eine traurige Nachricht. Alle Hintergründe dazu hier!

DSDS: Keine gemeinsame Zukunft von Bohlen und Silbereisen

Dass Silbereisen und Bohlen im Duett agieren, ist allerdings unwahrscheinlich. Zu unterschiedlich sind die Stile der beiden, was letztlich auch zu der Entscheidung geführt haben könnte, Bohlen zu reaktivieren. Denn: Silbereisens Stil kam beim Publikum offenbar gar nicht gut an. Der Sender soll demnach sogar auf den 40 Jahre alten Sänger eingewirkt haben, rabiater und mehr „Bohlen-esk“ vor der Kamera zu sein.

Da Silbereisen sich aber nicht dermaßen habe verbiegen wollen und offenbar auch nicht der Typ dafür ist, habe man beim Sender den Anspruch nach mehr Klasse im TV wohl über Bord geworden. Damit die Quote nicht noch mehr absackt, ist Bohlen dann ab 2023 wieder zurück. Ob das dem Format aber noch mal aus der Patsche hilft, bleibt abzuwarten.

Mehr zu Dieter Bohlen: