Foto: dpa
Foto: dpa

Die neue Staffel des RTL-Dschungelcamps wirft ihre Schatten voraus, und die Spekulationen über die mehr oder weniger prominenten Teilnehmer schießen wieder ins Kraut. Nun wird ein Name gehandelt, der wirklich Aufsehen erregen könnte.

Lilly Becker soll nach Informationen des Promi-Magazins „Closer“ ganz oben auf der Wunschliste des Senders stehen. Das wäre ein absoluter Hammer! Offenbar sei die Ex-Frau von Tennis-Legende Boris Becker bereits zum dritten Mal für das beliebte Format angefragt worden. Diesmal aber ist der Ruf des Geldes wohl verlockender als je zuvor: Als Gage soll die 42-Jährige eine Viertelmillion Euro erhalten.

Verlockend. Gerade jetzt, da Lilly nach ihrer Trennung als alleinerziehende Mutter ihren eigenen Weg gehen muss. Aus der Öffentlichkeit wird sie daher wohl kaum verschwinden. Und was bietet sich in Sachen Selbstinszenierung besser an, als in den australischen Urwald einzuziehen.

Die vergangenen beiden Anfragen hatte die 42-Jährige abgelehnt. Allerdings war sie zu der Zeit auch noch mit Boris liiert. Ob sie sich diesmal auf das Dschungel-Abenteuer einlässt, bleibt abzuwarten. Offiziell bestätigt werden die Kandidaten erst kurz vor dem Beginn der Show. Alle Infos zur neuen Staffel gibt es hier.

Nur so viel ist klar: RTL würde sich über eine Zusage mindestens ebenso freuen wie die Zuschauer. Denn die hübsche Lilly hat erstens viel zu erzählen und geizt zweitens nicht mit ihren körperlichen Reizen.