Foto: Instagram / wendler.michael
Foto: Instagram / wendler.michael

Vor wenigen Tagen kam das Gerücht auf, Laura Müller ziehe im Jahr 2020 ins RTL-Dschungelcamp. Mittlerweile bezog die 19 Jahre alte Freundin von Michael Wendler Stellung und teilte mit, sie habe ihre Teilnahme abgesagt – der Wendler will sie davor beschützt haben.

„NEIN, ich gehe nicht ins Dschungelcamp 2020“, teilte Laura am Mittwoch auf ihrer Instagram-Seite mit. Die „Bild“ hatte zuvor berichtet, die 19-Jährige stünde als Teilnehmerin für die nächste Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ fest.

Gemeinsam mit ihrem Freund war die Influencerin, die auf Instagram 216.000 Follower hat, in diesem Jahr bereits im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen. Wer sich schon darauf gefreut hat, die Wendler-Freundin Anfang 2020 im nächsten Trash-TV-Format zu sehen, wird nun enttäuscht.

Dabei hätte durchaus eine Anfrage der Produktionsfirma ITV vorgelegen, wie Laura weiter verriet: „Doch ich habe mich entschieden nicht an dem Format ‚Ich bin ein Star holt mich hier raus‘ mitzuwirken.“

Lauras 28 Jahre älterer Freund, der Wendler, hat sich ebenfalls zu den Dschungelcamp-Gerüchten rund um seine Laura geäußert. „Ich möchte meine Freundin nicht den selben Anfeindungen aussetzen wie ich sie 2014 erlebt habe“, schrieb er auf Instagram.

Zur Erinnerung: Der Wendler nahm selbst an der achten IBES-Staffel teil, zog jedoch nach nur vier Tagen wieder freiwillig aus. Womöglich hat der Schlagersänger seiner Freundin nun die Teilnahme ausgeredet – so liest sich jedenfalls der Rest seines Statements: „Laura ist ein wundervoller und liebenswerter Mensch und ich liebe sie von ganzem Herzen – was wäre ich also für ein Freund der sie nicht vor so einer Show beschützt!“

Die 14. Staffel des Dschungelcamps startet voraussichtlich im Januar 2020. Welche Kandidaten für das Dschungelcamp 2020 gehandelt werden und weitere Neuigkeiten und Infos rund um die 14. Staffel findet ihr hier.