Lars Tönsfeuerborn
TVNOW / Stefan Gregorowius

Bekannt wurde Lars Tönsfeuerborn, der in diesem Jahr bei der RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star teilnimmt, vor etwa anderthalb Jahren. Als Kandidat nahm der inzwischen 30-Jährige an der ersten Staffel der Schwulen-Datingshow „Prince Charming“ teil und gewann. Gay-Bachelor Nicolas Puschmann hatte sich in Tönsfeuerborn verliebt und ihm die letzte Krawatte geschenkt. 

Doch mittlerweile ist zwischen den beiden alles aus. Anfang November vergangenen Jahres verkündeten die beiden auf Instagram ihre Trennung. Zuvor war das Pärchen sogar zusammengezogen und hatte einen eigenen Podcast an den Start gebracht. Denn Tönsfeuerborn, der auch mal als Möbelverkäufer gearbeitet hat, ist seit einiger Zeit Podcaster.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lars Tönsfeuerborn (@larstoensfeuerborn)

Mit Puschmann produzierte er den Podcast „Ausdauersport Liebe“. Darin besprachen die beiden jeweils eine der 36 Fragen der Liebe, die auf den Psychologen Arthur Aron zurückgehen.

>> IBES-Dschungelshow: Wer ist weiter? Wer ist raus? Wie lief die Prüfung? <<

Schon seit mehr als zwei Jahren betreibt Tönsfeuerborn außerdem mit Mirko Plengemeyer und Michael Overdick den Podcast „schwanz & ehrlich“, in dem es über schwulen Sex geht. Innerhalb von zwölf Monaten wurde das Format zum erfolgreichsten queeren Podcast.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lars Tönsfeuerborn (@larstoensfeuerborn)

Außerdem hat der 30-Jährige mit Plengemeyer und Overdick eine Firma gegründet: „PTO Media“. Das ist eine Künstler-, Vermarktungs- und Veranstaltungsagentur, spezialisiert auf die LGBT-Szene. Tönsfeuerborn ist der Geschäftsführer.

>> „Prince Charming“: Schwuler Bachelor schließt Verkehr vor der Kamera aus <<

Dass er schwul ist, merkte der „Prince Charming“-Gewinner mit 17 Jahren. Gebürtig stammt er aus Warendorf in Nordrhein-Westfalen und ist nach seiner Trennung von Gay-Bachelor Puschmann aktuell Single. Auf seinem Instagram-Account hat er knapp 62.000 Abonennten.

>> „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ 2021: Start, Kandidaten und Infos <<

In diesem Jahr nimmt Tönsfeuerborn an der RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star“ teil. Wegen der Corona-Pandemie wird das Dschungelcamp nicht im australischen Dschungel, sondern in einem Studio in Köln gedreht. Das australische Camp auf der anderen Seite der Erde muss in diesem Jahr ohne Promi-Bewohner auskommen. Hier erfahrt ihr alle TV-Termine und Infos zur diesjährigen Dschungelshow.