Claudia Norberg
Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Seit Anfang 2019 sorgt Michael Wendler wieder regelmäßig für Schlagzeilen. Grund dafür ist aber in erster Linie nicht seine Musik-Karriere, sondern seine Teenager-Freundin. Claudia Norberg, die ehemalige Frau an der Seite des Schlagersängers, zieht nun ins Dschungelcamp.

Sechs Jahre nach ihrer Jugendliebe nimmt auch Norberg an „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ teil. Ihr Ex, Michael Wendler, zog schon 2014 in den australischen Dschungel, verließ das Camp aber nach bereits nach vier Tagen freiwillig.

Da kann es die 49-Jährige eigentlich fast nur besser machen – für Norberg geht es auch darum, sich vom Wendler zu emanzipieren. „Ich möchte aus dem Schatten meines Mannes treten, der immer sehr dominant war und mich den Menschen präsentieren“, sagt sie bei „RTL“.

Wenn es um die Blondine geht, fällt der Name Wendler meistens im selben Atemzug. Immerhin waren sie seit 1989, da waren die beiden noch Teenager, ein Paar – ihre Beziehung hielt beinahe 30 Jahre.

+++ Hier geht es zum ausführlichen Interview mit Claudia Norberg +++

Für ihn gründete Norberg einst das Musiklabel „CNI Records“, betreute ihn jahrelang als Managerin. Das Label ist auch der Grund, wieso es die 49-Jährige nun in die RTL-Sendung zieht. Sie gibt zu, dass sie die Gage zur Zusage getrieben hat.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

„Ich bin durch meine Selbstständigkeit insolvent, deswegen gehe ich wegen des Geldes in den Dschungel. Durch die Teilnahme am Dschungel habe ich auch die Möglichkeit, meine Schulden abzubezahlen“, erklärt die Wendler-Ex. Ihre Plattenfirma ging vor wenigen Jahren insolvent.

+++ Das sind die Kandidaten der neuen Dschungelcamp-Staffel +++

Für Schlagzeilen sorgte die Trennung der beiden 2018. Während der Wendler nicht lange brauchte, ehe er mit der damals noch 18-jährigen Laura Müller zusammenkam, sucht Norberg noch nach neuer Liebe. „Ich bin ein Jahr single und hätte gerne wieder einen Lebensgefährten“, gibt sie zu.

Zuletzt musste sich die 49-Jährige einen Seitenhieb der neuen Frau an der Seite des Wendlers gefallen lassen. Kurios: Während sie ihre 17 Jahre alte Tochter Adeline in den USA besuchte, zog Norberg zwischenzeitlich wieder in das Haus des Wendlers, inzwischen Liebesnest des Schlagersängers und dessen Teenie-Freundin.

Fernseh-Erfahrung hat Norberg schon gesammelt. Sie war unter anderem in der Doku-Serie „Wendler-Clan“ zu sehen, ihr Umzug in die Vereinigten Staaten wurde darüber hinaus von „Goodbye Deutschland“ begleitet. Nun steht der wahrscheinlich größte Auftritt ihrer TV-Karriere an – nach fast 30 Jahren mit dem Wendler sollte sie aber nur noch wenig schocken.