Sie zog sich bereits für den Playboy aus, wirklich bekannt wurde sie aber erst durch ihre Teilnahme an „Temptation Island“. Nun zieht Anastasiya Avilova ins Dschungelcamp – und ist die heißeste Kandidatin auf den Titel der Nackt-Nixe der Staffel.

Am 10. September 1988 in der ukrainischen Stadt Horliwka geboren, absolvierte Avilova dort auch ein Studium der Pädagogik und Sprachwissenschaften, ehe sie als Au-Pair nach Deutschland kam.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Und hierzulande kam ihre Karriere dann so richtig in Schwung: Sie begann zu modeln, wurde 2012 zur „Miss Venus“, dem Gesicht der Erotikmesse „Venus“, gewählt und landete später in bekannten Zeitschriften wie „Penthouse“, „FHM“ oder – na klar – dem „Playboy“.

Erstmals über die deutschen Bildschirme flackerte die heiße Brünette 2014 bei „Catch the Millionaire“, wo sie das Herz von Dennis Uitz eroberte. Aus dem Dating-Show-Paar wurde letzten Endes aber nichts Ernsthaftes. Ein Jahr darauf wurde ihr ein One-Night-Stand mit einem bekannten schwedischen Model nachgesagt.

Nach weiteren „Playboy“-Shootings – insgesamt elf Mal erschien sie in dem Männermagazin – nahm sie 2019 an der RTL-Show „Temptation Island“ teil, wo sie den Laden aber mal ganz gehörig aufmischte. Erst outete sie sich als bisexuell, dann knutschte sie angeblich mit Salvatore Vassallo, der sich zum damaligen Zeitpunkt in einer Beziehung befand.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Die Frau, die auch schon mit einem bekannten Gastronom liiert gewesen sein soll und nach eigenen Angaben fünf Mal pro Woche Sex braucht, stürzte sich danach in eine Liaison mit Ennesto Monté, die aber inzwischen auch wieder vorbei ist.

+++ Hier geht es zum ausführlichen Interview mit Anastasia Avilova +++

Auf Instagram zeigt sich die 31-Jährige gerne freizügig. Es könnte also durchaus sein, dass wir nach Micaela Schäfer, Leila Lowfire und Co. die nächste Nacktschnecke bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zu sehen bekommen. Im Interview vor dem Dschungelcamp sprach sie über ihr Absichten