Thomas Helmer
Foto: Andreas Gebert/dpa

Der Sport1-Doppelpass bekommt ein neues Gesicht. Thomas Helmer hört beim beliebten Fußball-Talk auf und wird ab der Bundesliga-Saison 2021/22 durch Florian König ersetzt.

Das teilte der TV-Sender Sport1 am Donnerstag mit. Helmer, der seit 2015 durch den Doppelpass führt, sei bereits vor einiger Zeit mit dem Wunsch auf Sport1 zugegangen, künftig kürzerzutreten. Der frühere Fußballprofi und Europameister von 1996 wünsche sich mehr Zeit für seine Familie, wie Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien, mitteilte.

>> Doppelpass: Gäste, Moderatoren, Experten – alle Infos <<

Helmer lebt mit seiner Ehefrau, Schauspielerin Yasmina Filali, und den beiden Kindern in Hamburg und reist für die sonntäglichen Doppelpass-Ausgaben stets nach München. Ab August 2021 hat der 55-Jährige dann wieder freie Sonntag, dann nämlich soll der Wechsel auf dem Moderatoren-Sessel vollzogen werden.

„Ich hätte auch gerne weitergemacht, möchte aber in Zukunft auch mehr Zeit für mögliche neue Themen und Projekte haben“, bestätigte Helmer. Mit Sport1 sei er bereits in Gesprächen über andere Moderatorentätigkeiten. „Auch die neuen Bundesliga-Rechte ab nächster Saison bieten da sehr spannende Perspektiven!“

>> Nach Aussagen im „Doppelpass“: Rassismusvorwürfe gegen Steffen Freund <<

Ersetzt werden soll Helmer durch Florian König, der Sportfans vor allem durch seine Berichterstattung zur Formel 1 bekannt sein dürfte. Am Sonntag verabschiedet er sich gemeinsam mit RTL von der Rennserie, die ab 2021 exklusiv bei Sky läuft.

Florian König
Ihm gehört künftig der Sonntagvormittag auf Sport1: Florian König. Foto: Christian Charisius/dpa

Auch im Fußball sammelte König schon Erfahrung als Moderator – seit 2014 meldet er sich bei Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft für RTL vom Spielfeldrand und führt durch das Rahmenprogramm.

>> „Geldgeil“ – Nübel-Berater meldet sich im „Doppelpass“ und Moderator Helmer lacht sich schlapp <<

In 25 Jahren Doppelpass wird König erst der vierte feste Moderator des Stammtisches mit dem Phrasenschwein sein. Vor Helmer führte Jörg Wontorra (2004 bis 2015) durch die Show, angefangen hatte alles mit Rudolph Brückner (1995 bis 2004).

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

>> Uli Hoeneß ruft im „Doppelpass“ an – nicht das erste Mal <<

Der Doppelpass auf Sport1 hat sich als feste Größe in der deutschen Sport-Berichterstattung etabliert und wird jeden Sonntag um 11 Uhr ausgestrahlt. Hier erfahrt ihr die aktuellen Gäste und bekommt alle Infos zum Fußball-Talk serviert.