Florian Silbereisen
Foto: Andreas Lander/dpa-Zentralbild/dpa

Florian Silbereisen hat seinen Vertrag mit dem Ersten Deutschen Fernsehen um vier Jahre verlängert. Der 38-Jährige hat viel vor.

„Ich freue mich, dass wir in den nächsten Jahren in der ARD und im MDR noch mehr Möglichkeiten haben, um neue Formate zu entwickeln“, sagte der Entertainer am Sonntag. Weitere Produktionspartner sind der BR, der WDR und der österreichische ORF.

Der ARD zufolge soll der Showmaster weiterhin die „Schlagerfeste“ moderieren. „Das wird boomen, da bin ich mir sicher“, sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres. Silbereisen soll außerdem exklusiv als Moderator in Sendungen des MDR zu sehen sein.

Kurz zuvor hatte Silbereisen mit seiner Show „Schlagerbooom“ aus der Westfalenhalle in Dortmund einen neuen Publikumsrekord aufgestellt. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten am 2. November 2019 knapp eine Million Menschen ein – ein Rekord für die „Schlagerfeste“. Insgesamt begeisterte Deutschlands beliebtester Showmaster an diesem Abend knapp sechs Millionen Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer.

Das Fernsehpublikum kann Silbereisen allerdings demnächst auch im ZDF sehen. Dort sticht er als neuer „Traumschiff“-Kapitän in See.

Quelle: dpa