Michael Wendler Oliver Pocher Schnaps trinken
Foto: TVNOW

Oliver Pocher und Michael Wendler haben für eine dicke Vatertagsüberraschung gesorgt. Die einstigen Streithähne haben sich zum Saufen an einer Kölner Tischtennisplatte getroffen – je mehr Schnaps floss, desto interessanter waren auch die Einblicke, die die beiden gewährt haben. Doch das war nicht alles.

Dass sich Männer in der glühenden Mittagshitze treffen, um reichlich Schnaps zu trinken, kommt gerade am Vatertag häufig vor. Dass das aber die neuerdings verbrüderten Oliver Pocher und Michael Wendler machen würden, hätte man vor wenigen Monaten nicht erwartet. Und Pocher trinkt seit Jahren keinen Alkohol.

Nach Monaten der Streitereien, Androhungen von Klagen und Social-Media-Rundumschläge haben der Wendler und sein einstiger Lieblingsfeind Anfang März ihre Fehde im Rahmen einer TV-Show zur Prime Time ausgetragen. Seitdem verfolgen sie gemeinsame Interessen, crashten zuletzt gemeinsam die Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“.

Oliver Pocher schlägt den Wendler – egal, Laura Müller zieht sich aus

Jetzt haben sich Pocher und der Schlagersänger in Köln getroffen, um den Vatertag schon einmal vorzufeiern – zwei Schnapsgläser und eine Flasche Jägermeister hatte der Comedian dabei schnell gezückt. Ausgestrahlt wurde das Besäufnis bei Pochers neuer Show „Pocher – gefährlich ehrlich!“.

Nach vielen Schnäpsen und einigen schlüpfrigen Gesprächsthemen wollten beide dann den Heimweg antreten. Aufnahmen aus dem Auto zeigen aber, wie angeschlagen Pocher aufgrund des Alkohols war. Für ihn ging es stattdessen zum Arzt.

Dort bekam er drei Infusionen und wurde von den Medizinern sowie Frau Amira umsorgt. Sie hielt allerdings auch für die Nachwelt fest, wie schlecht es dem Comedian ging – ein Video, wie er sich übergibt, landete auf Instagram. Vorsicht, das Video ist nichts für schwache Nerven:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

In dem kurzen Clip ist ungefiltert zu sehen, wie sich der Komiker übergibt. Pocher: „So sah meine Alkoholerfahrung nach meinem Vatertags‬-Bollerwagen-Nachmittag mit Michael Wendler aus!“

Die Fans fanden das Video offenbar gar nicht lustig. „Muss man sowas der Öffentlichkeit präsentieren?“, meinte ein User in der Kommentarspalte. „Igitt, da wird mir ja auch gleich schlecht“, schrieb eine andere.

Bei dem Besäufnis hatten Wendler und Pocher naturgemäß auch einige Themen zu besprechen. Der Wendler und Laura Müller haben sich ja unlängst in Köln verlobt, Pochers Ehefrau Amira ist inzwischen auch bei Auftritten und der neuen Sendung zu sehen.

Oliver Pocher verspricht Blut und bekommt in Minuten 20.000 neue Follower

Dass sich die Pochers über Tinder kennengelernt haben, hatte Amira bereits vor einigen Monaten verraten. Nun hat aber auch der Wendler erzählt, dass er es mal auf der Dating-App probiert hat – mit wenig Erfolg. „Innerhalb von fünf Minuten haben die mich angeschissen und gesperrt“, erzählte der 47-Jährige. Die Betreiber hielten das Profil offenbar für ein Fake.

Besser lief es dann als er seine jetzige Verlobte kennenlernte – wie der Wendler sagt, ist sie „ein Sechser im Lotto“. Dabei kann man getrost davon sprechen, dass das erste Kennenlernen auch hier nicht perfekt war.

Pläne stehen: Der Wendler heiratet seine Laura in Las Vegas – live auf RTL

„Ich dachte halt erst, die will nur mit Prominenten ins Bett“, sagte Wendler über seinen ersten Eindruck. Zur Sicherheit bestätigte er aber noch einmal, dass sie beim ersten Treffen nicht im Bett gelandet sind.

Das Thema „Sex“ war damit aber noch nicht abgeschlossen. Beide winkten ab, als es um Sex in der Dusche ging. „Ich bin aus dem Alter raus. Solche Wünsche kann ich leider nicht mehr erfüllen“, gab der Wendler zu. Pocher wurde kreativ und schlug als Alternative einen Treppenlift vor. Wenig später beugte sich Pocher über die Tischtennisplatte und zog sich die Hose herunter – das spontane Angebot lehnte der Wendler aber ab.

Michael Wendler: Pocher-Beef zwang ihn fast zum Karriereende

Es ging aber noch weiter, als der Wendler sagte: „Ich muss über meinen Penis nichts mehr sagen.“ Damit spielte er natürlich auf die Diskussionen um das Penis-Bild an, auf dem sein Gesicht zu sehen war, und das vor einigen Monaten im Netz die Runde machte. „Es ist ja wie gesagt nicht echt, aber ein paar Sachen stimmen daran.“

Keine Zweifel um die Echtheit der nackten Tatsachen gab es hingegen bei den Nacktbildern von Laura Müller, als sie für den Playboy die Hüllen fallen ließ. Wenig später legte da ja Wendler-Ex Claudia Norberg noch einen drauf, als sie ebenfalls für einen Nackt-Auftritt sorgte.

Wendler-Hochzeit: Claudia Norberg will nicht, dass Laura Müller ihren Namen trägt

Als die schlüpfrigen Themen abgearbeitet waren, blieb noch das Thema rund um die finanzielle Situation des Schlagersängers, da erkundigte sich Pocher auch. „Ich bin nicht pleite, ich habe nur keine 1,2 Millionen in Cash“, erzählte der Wendler. So wollte er offenbar eigentlich die Einnahmen aus Auftritten an das Finanzamt abgeben, dann kam aber Corona.

Zur Show am Abend des Vatertags war Pocher wieder fit und auch der Wendler und Laura waren wieder dabei. Während sich der Wendler mit einem Stand-Up-Auftritt versuchte, kam es zu einem gemeinsamen Tanz von Pocher und der 19-Jährigen, die ja an der aktuellen Staffel von „Let’s Dance“ teilnahm.