Bachelor Kapuze Ärmel
Foto: TVNOW

Fast jeder Mensch hat so seine Marotten, doch viele können ihre Eigenarten in der Regel noch gut vor anderen verbergen. Problematisch wird es jedoch oft, wenn man nervös wird oder aufgeregt ist. Vielleicht ist das auch im Fall von Bachelor Niko Griesert so.

Dem aufmerksamen „Der Bachelor“-Zuschauer wird es nicht entgangen sein: Nicht gerade selten zieht der von anfangs 22 Kandidatinnen umworbene Niko Griesert die Ärmel seiner Pullover, Sweatshirts oder Hoodies über seine Hände und teilweise sogar hoch bis zu den Fingern.

>> „Der Bachelor“ 2021: Wer ist raus? Wer ist weiter? Der aktuelle Stand <<

Besonders häufig ist dies der Fall, wenn der Bachelor sich alleine mit einer der Frauen unterhält. Aus dem Kreis der Kandidatinnen hat es dazu bislang noch keine Reaktion gegeben – und weil es langsam aber sicher um die Wurst geht und nur noch vier dabei sind, glauben wir auch nicht, dass noch eine kommen wird. Wir haben uns aber auf die Suche gemacht und tatsächlich zwei Damen gefunden, die dem Ganzen augenscheinlich rein gar nichts abgewinnen können. Da wäre zum einen diese Twitter-Userin:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Und zum anderen diese, die ihre Ablehnung noch ein wenig deutlicher macht:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Auch die Kapuze setzt der Bachelor gerne auf – und er flüstert

Doch es geht sogar noch weiter. Denn wann immer es die Kleidung im Zweiergespräch mit einer der Kandidatinnen zulässt – er also einen Hoodie trägt –, zieht sich Niko Griesert die Kapuze über den Kopf. Offensichtlich sehr zum Unmut einiger Zuschauer:

https://twitter.com/MrsNojennifer/status/1357060604025073675

Während manche aber nur nach dem Sinn fragen …

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

… unterstellen andere dem Bachelor, einer der wenigen Menschen überhaupt zu sein, die dieses „Angebot“ nutzen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Wiederum andere können nichts als Unverständnis aufbringen:

https://twitter.com/IrisBlumee/status/1357060705799835648

Und diese Userin ist einfach nur froh, sich nicht alleine mit dem Bachelor unterhalten zu müssen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Eine weitere Eigenart, die jedoch nichts mit der Kleidung hat, ist das Flüstern. Auch das ist den aufmerksamen Zuschauern natürlich nicht entgangen:

https://twitter.com/YannickThoy/status/1362130661767806976

Manche bringt das gehörig auf die Palme:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Andere meinen, ein Muster erkennen zu können:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Warum versteckt der Bachelor sich unter seiner Kleidung?

Doch warum das ganze Versteckspiel? Für uns gibt es eigentlich nur drei plausible Erklärungen: Entweder der Bachelor ist nervös, wenn er sich mit einer interessierten (und attraktiven) Frau unterhalten muss, oder ihm sind die mehr oder weniger intensiven Gespräche, Berührungen und Küsse vor der Kamera unangenehm. Oder er ist einfach nur ein kuscheliger Typ.

>> „Bachelor“-Nervensäge Mimi: Ihre peinlichsten Ausraster und lustigsten Gesichtsausdrücke <<

Zumindest Option Nummer drei könnten wir ihm absolut nicht verdenken, zumal er der erste Bachelor ist, der die Suche nach der großen Liebe bei kalten Temperaturen in Deutschland antreten muss – und nicht bei 30 Grad und Sonne irgendwo im Süden.

Bei den anderen beiden Möglichkeiten müssen wir an dieser Stelle aber unseren Senf dazugeben. Denn sollte er tatsächlich kamerascheu sein und dies auch nur in Ansätzen schon vorher gewusst haben, hätte Niko Griesert seine Rolle als Bachelor vielleicht vorher noch einmal überdenken sollen.

>> „Der Bachelor“ 2021: Die 22 Kandidatinnen im Bikini – alle Fotos <<

Und zur Nervosität und Unsicherheit: Warum um alles in der Welt sollte ein so gutaussehender Mann in Gegenwart einer Frau so nervös sein, dass er sich in seiner Kleidung verstecken will? Wir alle sehen Woche für Woche das Bachelor-Intro, in dem Niko seinen perfekten, durchtrainierten Körper zur Schau stellt. Wir alle haben ihn in Boxershorts, in Badehose und unter der Dusche gesehen. Also, lieber Niko: Zeig dich den Frauen, öffne dich ihnen. So wirst du am Ende ganz sicher deine Traumfrau finden!