Bachelor 2021: Melissa Lindner – rote Karte oder rote Rose?

Ob mit der Fahne in der Hand oder im Bikini – Melissa Lindner macht eine gute Figur. Wir stellen euch die Bachelor-Schiedsrichterin vor.

Schon in der VOX-Sendung „First Dates“ suchte Melissa Lindner nach dem Richtigen, nun versucht sie es bei „Der Bachelor“ 2021. Kann sie das Herz von „Bachelor“ Niko Griesert erobern?

Aus Bayern ins Herz vom begehrtesten TV-Junggesellen Deutschlands? Das dürfte der Plan von Melissa Lindner sein. Komplimente auf Instagram erhält die 27-Jährige für ihre Posts viele, allerdings scheint da der Richtige noch nicht gefunden zu sein.

Seit mittlerweile zweieinhalb Jahren ist Lindner Solo, allerdings dürfte ihr trotz der Liebes-Abstinenz nicht langweilig werden. Immerhin führt sie in ihrer Heimat seit 2018 eine Bankfiliale und 2020 hat sie zudem ihren Abschluss beim Management-Studium gemacht.

>> „Der Bachelor“ 2021: Das sind die 22 schönen Kandidatinnen <<

Sie verbringt aber längst nicht nur Zeit hinter dem Schreibtisch, sondern ist auch sehr aktiv. Fußball ist ihre große Leidenschaft – da aber nicht nur Treten gegen den Ball, Lindner ist auch Schiedsrichterin. Unter anderem zählte sie schon zum Schiedsrichtergespann in der Bayernliga, also der fünften Liga.

>> „Der Bachelor“ 2021: Die Bikini-Fotos der 22 Kandidatinnen <<

Diesmal wird sie aber nicht die Roten Karten, sondern die Roten Rosen im Blick haben – oder erweist sich Niko Griesert aus ihrer Sicht als Pfeife? Genug der Wortspiele, wir sind gespannt darauf, welche Figur sie gegen ihre 21 Mitstreiterinnen machen wird.

>> Noch nicht genug von „Der Bachelor“? Alle Infos zur 11. Staffel findet ihr hier! <<