Lukas Podolski 2019
Foto: Henning Kaiser/dpa

Eigentlich sollte es ein großer Tag für RTL werden: Doch der aufmerksame Zuschauer der Vorstellung von Lukas Podolski als neuem Experten der Europokal-Übertragungen erkannte ein riesiges Problem für den Kölner Sender – speziell für „Das Supertalent“

Die Verantwortlichen ließen sich nichts anmerken, doch schon während des Events in der „Straßenkicker Base“ in Köln dürfte sich der eine oder andere gefragt haben: „Was wird jetzt aus der neuen Staffel ‚Das Supertalent‘?“ Dort sollte Podolski eigentlich einen wichtigen Part in der Jury spielen. Nun war er aber lediglich per Video zugeschaltet. Der Grund: Corona.

>> Nächster RTL-Coup: Lukas Podolski wird auch Europapokal-Experte <<

Wie der Ex-Nationalspieler selbst bestätigte, war er positiv getestet worden. Er habe zwar keine Symptome und fühle sich „wie in den letzten Tagen und Wochen“, aber befinde sich in Quarantäne.

Wie „Bild“ berichtet, ist der Fußballer, aktuell in Diensten des polnischen Erstligisten Gornik Zabrze, noch nicht geimpft und muss nun 14 Tage isoliert bleiben. Podolski bestätigte dies dem Blatt: „Ich habe keine Symptome (…) was aber weh tut, ist, dass ich nicht in meiner Halle sein kann und natürlich, dass ich nicht beim Supertalent dabei sein kann, weil ich mich sehr darauf gefreut habe. (…) Und das ist erst mal bitter. Aber das Leben geht weiter.“ „Das Supertalent“ ist für Poldi also wohl gelaufen. Er habe schon für die gesamte Staffel abgesagt, weil die Dreharbeiten nur für zehn bis 14 Tage angesetzt sollen seien.

„Das Supertalent“: Corona-Alarm! Lukas Podolski und Chantal Janzen infiziert

Doch als wäre dieser Schlag nicht schon hart genug für RTL, fällt auch Podolskis Jury-Kollegin Chantal Janzen aus. Die Niederländerin soll ebenfalls an Covid erkrankt sein und mehrere Tage ausfallen. Somit bleibt von der ursprünglichen „Supertalent“-Jury nur noch Michael Michalsky übrig.

>> Chantal Janzen: So schön ist die Neue bei „Das Supertalent“ <<

Und nun? Erst einmal werden „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse, die „Ehrlich Brothers“ Christian und Andreas sowie Riccardo Simonetti Podolski und Janzen ersetzen. Laut „Bild“ sei darüber hinaus auch Sophia Thomalla als Gastjurorin im Gespräch.

„Das Supertalent“: Neben neuer Jury auch neues Moderatoren-Duo?

Eine andere Konstellation ging beim Jury-Chaos fast ein bisschen unter. Auch bei der Moderation soll RTL laut „Bild“ nämlich ein Super-GAU gedroht. Zwar habe Lola Weippert sich nicht infiziert, solle aber genau wie Podolski noch nicht gegen Corona geimpft sein – und deshalb aktuell nicht ins Studio dürfen. Im schlimmsten Fall hätte sich RTL also auch für die schöne Moderatorin um einen Ersatz bemühen müssen. RTL gab jedoch bekannt, dass das ursprünglich geplante Moderatoren-Duo, bestehend aus Weißßert und Comedian Chris Tall, wie geplant eingesetzt werde.

Einer, der sich das Ganze in Ruhe aus der Ferne anschaut, ist Dieter Bohlen, der im Zuge der Umstrukturierung im März seinen Posten bei „Das Supertalent“ und „DSDS“ räumte. Und wer weiß: Vielleicht lacht er sich klammheimlich ins Fäustchen.