Fußballspieler Lukas Podolski
Foto: Bernd Thissen/dpa

In den vergangenen Jahren stand „Das Supertalent“ unter einem schlechten Stern. Die Quoten sanken kontinuierlich, nur echte TV-Kenner werden die letzten Sieger nennen können. Nun steht eine Komplettveränderung für das Format an – mit prominenter Unterstützung von Lukas Podolski?

Zuletzt wurde bekannt, dass das Moderatorenduo Daniel Hartwich und Victoria Swarovski keine Zukunft bei „Das Supertalent“ hat. Die Position des Duos, das ebenfalls „Let’s Dance“ moderiert, wird ebenso neu besetzt wie die vier Stühle in der Jury. Diese besetzten zuletzt Bruce Darnell, Evelyn Burdecki und Chris Tall sowie Dieter Bohlen.

Bei Letzteren ist schon seit dem Frühjahr klar, dass er keine Zukunft bei RTL hat – auch bei „Deutschland sucht den Superstar“ läuft die Suche nach seinem Nachfolger. Aktuell hoch im Kurs: Florian Silbereisen.

>> DSDS-Sensation: Wird mit Florian Silbereisen in der Jury alles besser? <<

Lukas Podolski: Wird „Poldi“ Juror bei „Das Supertalent“?

Das neue Team bei „Das Supertalent“ hingegen könnte um eine Person konzipiert werden, die in der Unterhaltungsbranche noch komplett unerfahren ist. Laut „Bild“ soll Lukas Podolski ein Thema für die Show sein. Sitz „Poldi“ bald in der Jury von „Das Supertalent“?

>> Das machen die deutschen Weltmeister von 2014 heute <<

Schauen wir dazu auf die Informationen, die auf dem Tisch liegen. Podolski hat seine aktive Karriere als Fußballer noch nicht beendet. Zuletzt stand er für Antalyaspor in der türkischen Liga auf dem Platz, dort läuft sein Vertrag in diesem Sommer aus. Was die Zukunft bringt, da hat sich der Kölner aber noch nicht in die Karten schauen lassen. Bleibt „Poldi“ dem Fußballgeschäft erhalten oder betritt er neues Terrain?

Neues Logo, neue Stars wie Jan Hofer und Hape Kerkeling – das ändert sich bei RTL

Ohnehin stehen bei RTL in den kommenden Monaten einige Veränderungen bevor. Der Sender hat sich mit einigen hochkarätigen Neuverpflichtungen eingedeckt. „Tagesschau“-Legende Jan Hofer und „Tagesthemen“-Moderatorin Pinar Atalay werden den Kölner Sender ebenso verstärken wie Hape Kerkeling.

>> Neue Namen, neue Farben, neues Logo – RTL nimmt Komplettveränderung vor <<

Kerkeling soll in den kommenden Monaten bei RTL-Unterhaltungsformaten zu sehen sein. Damit aber noch nicht genug: Auch ein neues Logo gibt es. Rot, Gelb und Blau als markante Senderfarben sind Geschichte – hier erfahrt ihr, wie sich RTL künftig zeigen wird.