Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand Kandidaten
Foto: RTLZWEI

Ab dem 22. Juli 2020 heißt es: Glänzen, Schwitzen und Bangen im Paradies, denn RTLZWEI entführt die Zuschauer mit „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ nach Thailand. Mit von der Partie: Cathy Hummels.

In einer einsamen Bucht wird einer siegeshungrigen Horde Promis der rote Teppich ausgerollt – doch sie sind nicht hier, um Urlaub zu machen. 50.000 Euro Siegprämie und den Titel „Realitystar 2020“ gibt es zu gewinnen.

Moderatorin der Sendung ist Cathy Hummels, die Spielerfrau des frühen Fußball-Nationalspielers Mats Hummels. Die 32-Jährige, die ansonsten viel Zeit als Influencerin auf Instagram verbringt und dort auch gerne mal in Unterwäsche posiert, debütiert als Moderatorin in einer eigenen Reality-Show. Start der Sendung ist am Mittwoch, dem 22. Juli 2020, um 20.15 Uhr bei RTLZWEI.

„Wir starten ein völlig neues Format, das wirklich perfekt zu uns passt. Das Konzept können wir noch nicht verraten, weil der Spielspaß der Show maßgeblich davon abhängt. Cathy Hummels wird mit unserer Show erstmals die Moderation für eine große TV-Sendung übernehmen. Wir sind sicher, dass sie einen großartigen Job macht und freuen uns, dass wir sie für RTLZWEI gewonnen haben“, sagte Cathy Hummels schon im Februar dieses Jahres der „Bild“.

Cathy Hummels Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand
Foto: RTLZWEI

Bei „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ kämpfen mehr oder weniger bekannte Promis in acht Folgen um den Sieg. Bei sommerlichen Temperaturen wohnen die vermeintlichen Stars mit Blick auf Meer und Palmen in einem schlichten „Sala“, einem offenen Pavillon und verbringen die Zeit gemeinsam am Star-Strand.

Cathy Hummels zeigt Fans Traumkörper – und hat einen neuen Job

In zahlreichen Spielen setzen die Teilnehmer Komfort und Annehmlichkeiten aufs Spiel – wenn es schlecht läuft, sind Wasser, Bett und Kleiderschrank für einige Zeit passé – und auch inhaltlich geht’s zur Sache, denn „Kampf der Realitystars“ zeigt das, was sonst nur hinter vorgehaltener Hand thematisiert wird: Im Spiel „Privatinsolvenz“ offenbaren die Stars pikante Details über ihre Finanzen – von der Tagesgage bis zur Monatsmiete.

Der „Reality Check“ konfrontiert die Teilnehmer mit der knallharten Meinung der TV-Zuschauer und bringt so manchen auf den Boden der Realität zurück. Die neue Show offenbart Drama, Streit, Versöhnung, Liebe, Spaß – ein Bandbreite an Emotionen.

Cathy Hummels beflügelt mit diesem Foto Fantasien ihrer Fans

Jede Woche wird die Gruppe um weitere ehrgeizige Promis ergänzt, die zwei der etablierten Realitystars während der „Stunde der Wahrheit“ von der Insel schmeißen. Mit dieser Macht ausgestattet wirbeln die Neuankömmlinge das Teilnehmerfeld Woche für Woche gehörig auf und sprengen Seilschaften, die sich vorab sicher fühlten. Denn am Ende ist jeder auf sich allein gestellt auf der Jagd nach dem Titel „Realitystar des Jahres 2020“.

Diese Promis sind zum Start dabei:

  • Ex-Bachelor Oliver Sanne (33), arbeitet als Model und Fitnesstrainer und war 2014 Mr. Germany. Er hat schon die TV-Formate Bachelor in Paradise und die große ProSieben Völkerballmeisterschaft hinter sich gebracht.
  • Allestester Hubert Fella (52), ist bekannt aus dem VOX-Format „Ab ins Beet“ und nahm 2017 am „Sommerhaus der Stars“ teil
  • Sängerin Annemarie Eilfeld (30), ist trotz Corona viel im Einsatz, nimmt aktuell noch am „Sommerhaus der Stars“ teil. Bekannt wurde sie bei 2009 bei „Deutschland sucht den Superstar“, als sie sich mit der Jury anlegte und schließlich im Halbfinale ausschied. Noch im gleichen Jahr spielte sie bei 29 Episoden der RTL-Soap „GZSZ“ mit.
  • Ex-DSDS-Sternchen Momo Chahine (23), drehte jüngst ein neues Musik-Video mit Ex-„Love Island“-Kandidatin Melissa Damilia.
  • Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein (65), wurde nach 30 Jahren Ehe von ihrem Mann Karl-Heinz verlassen. Bekannt wurde sie mit ihm in der Show „Goodbye Deutschland“
  • It-Girl Kate Merlan (33), nahm 2019 im legendären „Sommerhaus der Stars“ mit Michael Wendler, Laura Müller und Willi Herren teil und trennte sich danach von ihrem Partner Benjamin Boyce.
  • Big Brother-Urgestein und Sänger Jürgen Milski (56), sein Sternchen ging im Jahr 2000 an der Seite von „Zladdi“ im Big-Brother-Container auf. Seitdem versucht er seinen kleinen Ruhm zu Geld zu machen – vor allem als Schlagersänger, aber eben auch immer wieder in TV-Formaten. Unter anderem nahm er 2013 an der Tanz-Show „Let’s Dance“ teil.
  • Dschungelnatter Georgina Fleur (30), „Das Dschungelcamp – Ich bin ein Star – Holt mich hier raus„, „Promi Big Brother“, und eine Niederlage beim „Promiboxen“ stehen in der Vita der TV-Teilnehmerin. Im noch nicht ausgestrahlten „Sommerhaus der Stars“ 2020 war schnell Schluss für sie, jetzt geht es beim „Kampf der Realitystars“ für sie weiter.
  • Ex-„Berlin – Tag & Nacht“-Star Sandy Fähse (35), stieg 2019 nach fünf Jahren aus der Serie aus und versucht sich nun in kleinen TV-Formaten.
  • „Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan (29), machte nach seinem TV-Debüt nur mit einem Aprillscherz auf sich aufmerksam, als er dazu behauptet hatte, Sex mit dem Bachelor Sebastian Preuss gehabt zu haben.
  • die Tennis-Zwillinge Tayisiya und Yana Morderger (23), sie galten als vielversprechende Talente, konnten sich im Profi-Tennis bislang aber nicht wirklich durchsetzen. Tayisiya Morderger nahm 2018 bei „Baucher sucht Frau“ teil und entpuppte sich dabei als sexy Hngucker, scheinbar soll es nur für beide im TV weitergehen.

Bereits zum Ende der ersten Sendung müssen zwei Stars umgehend wieder ausziehen. Die Folgen sind nach der TV-Ausstrahlung auf TVNOW verfügbar.