Wer ein Netflix- oder Amazon Prime-Abonnement hat, darf sich auch im Juli 2019 wieder auf neue Filme und Serien im Programm der Streaming-Giganten freuen.

Amazon Prime Video setzt beispielsweise auf seine Eigenproduktion The Boys. Die Serie, die ab dem 26. Juli verfügbar ist, dreht sich um eine Bürgerwehrgruppe, die inoffiziell als „die Jungs“ bekannt ist. In einer Welt, in der Superhelden die dunklere Seite ihres Ruhmes ausnutzen, macht sich diese Truppe auf, um die korrupten Superhelden dingfest zu machen. Ihre Mission: Sie wollen The Seven und Vought, den Multi-Milliarden-Dollar-Konzern, der die Superhelden managet und ihre schmutzigen Geheimnisse vertuscht, zur Strecke bringen.

Mit Suspiria zeigt Amazon Prime Video zudem ein Horrorthriller-Remake mit Top-Besetzung. Die Handlung? Die junge amerikanische Tänzerin Susie (Dakota Johnson) wird in den 1970er Jahren an der weltberühmten Helena Markos Tanzakademie in West-Berlin angenommen. Je länger sie dort studiert, desto klarer wird ihr allerdings, dass am Institut der berühmten Choreografin Madame Blanc (Tilda Swinton) etwas weitaus Düstereres und Übernatürlicheres sein Unwesen treibt, als lediglich der Konkurrenzdruck unter den Tänzerinnen. Denn in den Tiefen der versteckten, unterirdischen Räume des Studios lauert ein dunkles Geheimnis… Zu sehen ist der Film ab dem 16. Juli.

Streaming-Konkurrent Netflix setzt derweil ab dem 4. Juni auf die dritte Staffel der Hitserie „Stranger Things. Darin müssen sich Will, Mike, Eleven und ihre Freunde aus der Kleinstadt Hawkins mit grausamen Wesen aus der Parallelwelt, russischen Agenten und der Pubertät herumschlagen. Denn, so kündigte Netflix es an, „das Böse endet nie. Es entwickelt sich weiter.“

Ab dem 19. Juli setzt Netflix zudem seine Thrillerserie Haus des Geldes fort. Die spanische Produktion handelt von einem Verbrechergenie, der für seinen Plan die Polizei manipuliert. Mit der Unterstützung von acht Profis organisiert er einen Raubüberfall auf die Banknotendruckerei in Madrid. Das Ziel: In elf Tagen wollen sie insgesamt 2,4 Milliarden Euro erbeuten und die Einsatzkräfte der Polizei hinters Licht führen.

Zu den weiteren Highlights der Streamingdienste zählen die siebte Staffel von Suits (Netflix), der Kriminalfilm Kidnapping Stella mit „Fack Ju Göhte“-Star Jella Haase (Netflix), die dritte Staffel von The Magicians (Amazon) sowie das historische Filmdrama Detroit (Amazon).

Neue Serien bei Amazon Prime Video im Juli 2019:

  • The Magicians – Staffel 3 (ab 1. Juli)
  • Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 4 (ab 5. Juli)
  • The Boys – Staffel 1 (ab 26. Juli)

Neue Filme bei Amazon Prime Video im Juli 2019:

  • Jungle (ab 1. Juli)
  • First Reformed (ab 1. Juli)
  • Brüder – Feinde (ab 2. Juli)
  • The Sun at Midnight – Eine außergewöhnliche Freundschaft (ab 5. Juli)
  • Zuhause ist es am schönsten (ab 08. Juli)
  • Rampant (ab 08. Juli)
  • Action Point (ab 10. Juli)
  • Collateral Terror – Battle for America (ab 10. Juli)
  • Guardians of the Earth – Als wir entschieden, die Erde zu retten (ab 10. Juli)
  • Mein Bester & Ich (ab 11. Juli)
  • Mid90s (ab 12. Juli)
  • Zwei im falschen Film (ab 14. Juli)
  • Ultimate Justice – Töten oder getötet werden (ab 14. Juli)
  • Assassination Nation (ab 15. Juli)
  • Dear Dictator (ab 15. Juli)
  • Suspiria Amazon Original (ab 16. Juli)
  • Grüße aus Fukushima (ab 19. Juli)
  • Jupiter’s Moon (ab 22. Juli)
  • Level 16 (ab 22. Juli)
  • Happy Deathday (ab 22. Juli)
  • Detroit (ab 23. Juli)
  • Bachelors – Der Weg zurück ins Leben (ab 24. Juli)
  • WUFF – Folge dem Hund (ab 25. Juli)
  • Pfad der Rache (ab 26. Juli)
  • Misfit (ab 26. Juli)
  • Edhels Geheimnis (ab 28. Juli)
  • The House That Jack Built (ab 30. Juli)
  • Offenes Geheimnis (ab 31. Juli)

Neue Serien bei Netflix im Juli 2019:

  • K: Die komplette Serie (ab 1. Juli)
  • Stranger Things – Staffel 3 (ab 4. Juli)
  • Suits – Staffel 7 (ab 12. Juli)
  • Queer Eye – Staffel 4 (ab 19. Juli)
  • Haus des Geldes: Teil 3 (ab 19. Juli)
  • Saint Seya: Die Kriegerin des Zodiac (ab 19. Juli)
  • Der Geist von Sultanpore (ab 19. Juli)
  • Orange is the New Black – Staffel 7 (ab 26. Juli)
  • Sugar Rush – Staffel 2 (ab 26. Juli)

Neue Filme bei Netflix im Juli 2019:

  • Der dunkle Turm (ab 1. Juli)
  • Maggie (ab 1. Juli)
  • Emoji – der Film (ab 1. Juli)
  • Erin Brockovich – eine wahre Geschichte (ab 1. Juli)
  • Disney Pixar Cars 3: Evolution (ab 8. Juli)
  • 3 von Oben: Geschichten aus Arcadia (ab 12. Juli)
  • Renault 4 (ab 12. Juli)
  • Kidnapping Stella (ab 12. Juli)
  • The Lego Ninjago Movie (ab 15. Juli)
  • Comedians auf Kaffeefahrt: Neu 2019: Frisch gebrüht (ab 19. Juli)
  • The Red Sea Diving Resort (ab 31. Juli)

Weitere Infos zu Amazon Prime Video: Bei Amazon Prime Video handelt es sich um ein Streaming-Angebot des Online-Riesen Amazon. Wer über eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft verfügt, hat Zugriff auf tausende Filme, Serien und weitere Video-Formate. Zu den beliebtesten Inhalten, die über das Internet im Stream abgerufen werden können, gehören Serien wie „The Walking Dead“, „You Are Wanted“ oder auch „American Gods“. Ebenso können Filme und Serienepisoden über die Prime-Video-App heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt auch offline ohne Internetverbindung geschaut werden.

Weitere Infos zu Netflix: Die Video-on-Demand-Plattform Netflix ist bereits 1997 von Reed Hastings und Marc Randolph gegründet worden. Ursprünglich konnten sich Kunden ihre gewünschten Filme und Serien per Post zusenden lassen, seit 2007 können die Inhalte jedoch auch direkt über das Internet gestreamt werden. In Deutschland ist das Angebot von Netflix erst seit 2014 verfügbar. Zu den bekanntesten Serien des kostenpflichtigen Streamingdienstes gehören „House of Cards“, „Orange is the New Black“ oder auch die erste deutsche Eigenproduktion „Dark“. Wie auch bei Amazon Prime Video, lassen sich ausgewählte Inhalte bei Netflix mit der Download-Funktion herunterladen und auch unterwegs ohne Internetverbindung anschauen.