Bachelorette Maxime Raphael
Foto: TVNOW

Die vier übrigen Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2021 heißen Zico, Max, Raphael und Dominik. In Folge 7 steht das Kennenlernen im Fokus – und Maxime macht keine halben Sachen mehr. Welche drei Männer schaffen es in die Dreamdates?

+++ Spoiler-Warnung! Wenn ihr nicht wissen wollt, wie es bei „Die Bachelorette“ 2021 weitergeht, lest an dieser Stelle bitte nicht weiter. +++

Die siebte „Bachelorette“-Folge beginnt mit einer großen Überraschung für die Kandidaten, die nach dem Drama in der Vorwoche noch dabei sind. Nacheinander lernen sie Maximes Mutter Suzanne und Sophia kennen – und müssen sich deren Fragen im „Kreuzverhör“ stellen. Was sie nicht wissen: Maxime ist per Walkie-Talkie mit Sophia, die einen Stecker im Ohr trägt, verbunden. Wirklich Interessantes kommt dabei zwar nicht rum, allerdings wirken letztlich alle Beteiligten zufrieden.

>> „Die Bachelorette“ 2021: Wer ist raus? Wer ist weiter? Alles zur 8. Staffel <<

Dann wird der Spieß umgedreht. Wo eigentlich Homedates auf der Tagesordnung stünden, sind in Corona-Zeiten Video-Anrufe mit den Familien der einzelnen Kandidaten geplant. Doppelt spannend wird nach den ersten Telefonaten beiden beim ersten Einzeldate der Folge. Das ergattert Max, der jedoch noch immer unsicher wirkt und bei Maxime förmlich um Bestätigung bettelt. Letztlich bekommt er diese – nach einem etwas peinlichen Dialog – in Form seines ersten Kusses mit der Bachelorette.

„Bachelorette“ küsst in Folge 7 alle vier Kandidaten

Und damit ist der Kuss-Marathon von Folge sieben eröffnet. Denn auch Raphael bekommt endlich den lang ersehnten ersten Kuss seiner Angebeteten – wie Dominik allerdings „nur“ nach dem Video-Telefonat. Deutlich mehr Zeit bekommt, wie sollte es auch anders sein, Einzeldate-Champion Zico. Doch Maxime ist sich zunehmend unsicher, was den Kölner betrifft und befürchtet, „zu langweilig“ für den 30-Jährigen sein zu können. „Da habe ich immer so ein bisschen Angst, dass ich ihm nicht so gerecht werde. Dass ich vielleicht bei ihm ein bisschen zurückhaltender bin“, erklärt sie.

>> Ist Maxime Herbord die langweiligste Bachelorette aller Zeiten? <<

Doch nach dem romantischen Einzeldate am Strand – inklusive Kuss, versteht sich – sind die Zweifel beseitigt. „Ich glaube, dass dieses Abend-Date mit Zico genau richtig war. Das habe ich gebraucht und das hat bei mir auch im Kopf ein bisschen für Klarheit gesorgt.“

Gerade rechtzeitig, denn in der „Nacht der Rosen“ steht wieder einmal eine wichtige Entscheidung an. Wen nimmt die Bachelorette mit auf die Dreamdates? Etwas überraschend fällt die Wahl neben Zico und Raphael auch auf Max, was das Aus von Dominik bedeutet. Überraschend deshalb, weil der 30-Jährige in Folge 7 zwar der einzige Kandidat ohne Einzeldate blieb, es zwischen Maxime und Max allerdings überhaupt nicht zu funken schien.

>> „Die Bachelorette“ 2021: Die Kandidaten – und wer schon raus ist <<