Ein überraschender Sieger: Das passiert im Tränen-Finale von „Die Bachelorette“ 2022

Im großen Finale von "Die Bachelorette" 2022 muss sich Sharon Battiste zwischen drei Männern entscheiden. Wer krönt sich zum Gewinner? Was im Finale passiert!
Bachelorette 2022 Finale Jan Sharon
"Bachelorette" Sharon teilt Jan im Finale ihre Entscheidung mit. Foto: RTL
Bachelorette 2022 Finale Jan Sharon
"Bachelorette" Sharon teilt Jan im Finale ihre Entscheidung mit. Foto: RTL

Das große Finale von „Die Bachelorette“ 2022 ist endlich da! In der achten und letzten Folge hat Sharon die Wahl zwischen drei Männern – die sie allesamt ihrer Mutter, deren Lebensgefährten sowie ihren Freundinnen vorstellt. Für wen entscheidet sich die 30-Jährige am Ende? Wer gewinnt die neunte Staffel?

Spoiler-Alarm: Wenn ihr nicht wissen möchtet, was im Finale (Folge 8) von „Die Bachelorette“ 2022 passiert und wer am Ende gewinnt, dann solltet ihr an dieser Stelle nicht weiterlesen.

„Ich stelle meinen Eltern drei Männer vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten“, fasst Sharon die absolut nicht alltägliche Situation zusammen. „Alles andersrum: Normalerweise stellt man Männer vor, wenn der Status bekanntgegeben ist. […] Ja, war ’n krasses Ding!“ Dann geht es ans Eingemachte: Steffen wird von Sharons Stiefvater auf den Zahn gefühlt, Jan und Lukas muss sich den Fragen ihrer Mutter stellen.

Im Anschluss nehmen noch Sharons beste Freundinnen die übrigen Kandidaten ins Verhör, ehe die „Bachelorette“ nach den Ratschlägen ihrer Liebsten die erste Entscheidung im Finale treffen muss: Unter den Lichtern Bangkoks verabschiedet sie sich unter Tränen von Steffen – der das Ganze mit Fassung trägt. „Ich hatte tolle Momente mit dir. Es war tatsächlich auch für mich das Abenteuer meines Lebens“, gibt er der „Bachelorette“ noch mit auf den Weg.

„Die Bachelorette“ 2022: Wer gewinnt das Finale?

Die „wahren“ Finalisten sind also Jan und Lukas. Ersterer kommt in den Genuss des ersten Abschluss-Dates der Staffel. Gemeinsam lassen die beiden ihre Reise bei „Die Bachelorette“ noch einmal Revue passieren – besonders natürlich ihren ersten Kuss, der auch der erste der gesamten Staffel war. Auch mit Lukas, vor dem sie als erstes ihr Glatzen-Geheimnis enthüllte, geht sie auf eine Reise in die junge Vergangenheit. Beide Dates enden mit einer gemeinsamen Nacht unter Ausschluss der Kameras, die eigentlich endgültige Klarheit bringen sollten.

Doch das genaue Gegenteil ist der Fall. „Hier sind wirklich aufrichtige Gefühle entstanden für zwei Männer. Das zerreißt einen“, beschrieb Sharon ihre Gefühlslage vor der alles entscheidenden „Nacht der Rosen“. „[…] Das kann man sich gar nicht vorstellen, wie sich das anfühlt.“

Dann ist es soweit. Über den Dächern Bangkoks wartet die „Bachelorette“ in einem roten Kleid auf die beiden letzten der ursprünglich 22 Kandidaten dieser Staffel, um ihnen ihre Wahl mitzuteilen. Und trotz einer von ihrer Mutter wahrgenommenen Seelenverwandschaft mit Lukas, gibt sie dem 28-Jährigen den Laufpass. „Ich fühle sehr stark für dich, aber mein Herz sagt mir, dass ich für einen anderen Mann noch ein bisschen mehr fühle“, versucht sie ihm zu erklären und bricht dann in Tränen aus. Lukas, der sich nach und nach zum Favoriten gemausert hatte, reagiert mit Größe: „Ich weiß, dass das nicht einfach ist. Ich bin richtig dankbar für die Zeit hier und bin froh, dass ich eine Frau wie dich kennenlernen durfte.“

>> „Wie kann sie Lukas gehen lassen?“: „Bachelorette“-Fans laufen nach Final-Entscheidung Sturm <<

Der Glückliche, der Sharons Herz erobert hat, ist somit Jan. „Du löst in mir nicht nur Schmetterlinge aus, sondern in meinem Bauch fliegen auch Flugzeuge herum“, leitet sie die Übergabe der Rose ein. „Jan? Ich habe mich in dich verliebt und deswegen möchte ich dich fragen, ob du diese letzte Rose aus tiefem Herzen annehmen möchtest und Lust hast auf eine gemeinsame Zukunft mit mir?“ Der erste Kandidat, der das Auto in der ersten Folge verlassen hat, ist somit auch der letzte, der übrig geblieben ist.

>> Sind Sharon und Jan noch zusammen? Das „Bachelorette“-Wiedersehen verrät’s <<

Mehr zur „Bachelorette“: